1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Versatz bei Epson-Druckern mit Precisioncore-Druckkopf

Versatz bei Epson-Druckern mit Precisioncore-Druckkopf

von
Seit Einführung von ersten Geräten mit Epsons "Precisioncore"-Druckkopf-Chips im Jahr 2013 häufen sich Meldungen über Versatzstellen beim Druck. Nachdem es um das Problem ruhiger wurde, häufen sich aktuell diese Fehler bei den Epson-Ecotank-Modellen.

Versatz bei Epson-Druckern mit Precisioncore-Druckkopf von Ronny Budzinske
Seite 1 von 2‹‹12››
von
TOP!
von
je nach Sichtweise ;-)

Falls jemand bei der Aufklärung der genauen Fehlerquelle helfen kann, wären wir sehr dankbar.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Epson's Job zu machen ? Tritt der Fehler genauso auf, wenn mit anderen Farben gedruckt wird als schwarz ?
von
Nicht beheben, sondern vor allem zum Verständnis, was da genau passiert. Der Effekt tritt bei allen Farben im Normalmodus auf. Aufgrund der nur Drittel-Höhe des Düsenbereiches entsprechend im höheren Abstand und eben auch geringeren Ausmaß.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das erklärt so einiges. Ich habe allerdings das Problem, dass im Normal-Modus einige Düsen nicht mehr zu drucken scheinen, da der Ausdruck streifig wird.
Ich habe den Druckkopf erneut kalibriert (nach gut 1 Jahr nutzung), weil der Ausdruck versetzt war. Nach dem kalibrieren ist der Ausdruck im Normal-Modus noch schlimmer geworden. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Epson da ein allgemeines Problem hat? Es gab jetzt eine neue Firmware (mal wieder) und ich versuche es nochmal mit kalibrieren.
Im Stark-Modus sieht alles gut aus.
von
Wenn Düsen verstopft sind dann nutzt keine Kalibrierung. Lade doch mal den Düsentestdruck hier hoch
von
Hallo,

also mir ist kein Fall bekannt, wo der Effekt erst später mit der Zeit entsteht. Die Kalibrierung sollte man auch tatsächlich erst durchführen, wenn der Düsentest einwandfrei ist. Interessant ist für uns immer der Düsentest. Ich gehe mal davon aus, dass du vom Epson Workforce WF-7610DWF sprichst - richtig?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Super Arbeit! Perfekte Aufarbeitung eines Themas, welches leider schon viel zu lange existiert...

Ich erinnere mich noch damals, im EcoTank Leser-Test, als mich dieses Thema fast in den Wahnsinn getrieben hat. Ein Austausch des Druckers bei Epson war damals zum Glück die richtige Lösung. ;)
von
ich habe mir mal ein Service-Manual eines WF-3540 angesehen, im Kapitel über Justierungen
gibt es auf p53 ein 'Head Angular Adjustment', 'to correct tilt of the printhead caused at the installation through software control'. Dazu ist dann zusätzlich die entsprechende Adjustment-Software nötig, da diese Parameter nicht über die normale Druckkopfjustierung ansprechbar sind.

Damit ist zumindest dies dokumentiert :

- Es ist Epson bekannt, daß es bei der Installation des Druckkopfes zu so einer leichten Druckkopfverkantung kommen kann

- und das dieser Fehler mit Epson Service-Software korrigiert werden kann, Epson hat das so im Maintenance-Manual dokumentiert und stellt authorisierten Service-Einrichtungen eine entsprechende Justiersoftware bereit.

- Weder diese Software noch so ein Manual sind dem Endbenutzer zugänglich.

-Die Justierung , dieses 'Head Angular Adjustment', findet sich in vielen Service-Manuals anderer Geräte und ist nach einem Druckkopftausch anzuwenden, es ist nichts, was so spezifisch den neuen Precisioncore-Druckköpfen zuzuordnen wäre. Es ist bedauerlich, wie unkooperativ sich Epson den Kunden gegenüber in dieser Situation verhält.
von
Ich möchte hier beitragen, dass wohl der ET-2750 auch betroffen ist, also aufpassen nach dem Kauf. Hatte auch alles ausprobiert, neue Firmware, zig mal kalibriert, keine Besserung. Umgetauscht wurde heute gegen einen neuen. Der scheint das Problem bisher nicht aufzuweisen. Das Problem tritt hauptsächlich beim Drucken bei nem Macbook auf, weil es hier keinen Zugriff auf den Druckertreiber wie in Windows gibt und deswegen keine hohe Qualität wählen kann. Ich muss mal kucken, ob ich hier noch was entsprechendes finde. Würde mir ne Oberfläche, wie beim Windowstreiber wünschen, wo man alle schön anpassen kann. Wenn jemand dazu eine Lösung hat, gerne her damit. Fehler war wirklich nur präsent beim Entwurfsdruck und beim Normaldruck. Hohe Qualität war nicht betroffen. Danke für den tollen Artikel!
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen