1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. Canon IR C1028i mag LAN-Verbindung nicht mehr

Canon IR C1028i mag LAN-Verbindung nicht mehr

von
Seit heute morgen verweigert der Canon den Druck, wenn der Druckauftrag über das Netzwerk erfolgen soll. Nach dem direkten USB-Anschluß funktioniert wieder alles wie gewohnt. Weil ich das Problem in den letzten 6 Wochen jetzt schon öfter hatte, frage ich hier mal, ob mir ein Netzwerk-Experte einen Tipp geben kann.

Ich habe seit dem Druckerkauf (10/2011) 2 Druckertreiber installiert (UFR II und PCL6) und seitdem im Netzwerk problemlos drucken können (Standardtreiber UFR II, PCL6 nur für seltene doppelseitige Drucke verwendet). Anfang 2017 Routerwechsel (Speedport W724V Typ B) - praktisch nur umstöpseln, drucken klappt wie bisher.
Seit Mitte Oktober habe ich dann einen alten, länger ungenutzten PC wieder in Betrieb genommen und ins WLAN eingebunden. Danach fingen die Probleme beim Drucken an: Der Drucker UFRII zeigt in den Eigenschaften nur noch "Offline" an, obwohl die TCP-/IP - Einstellungen an Drucker und Router identisch sind. DHCP ist aktiviert. Telefonate mit Hotlinern von Telekom und Druckerlieferant brachten keine Lösung. Bis ich dann selber auf die Idee kam, den PCL6-Treiber als Standarddrucker zu wählen..., da lief wieder alles wie gewohnt. Aber eben nur bis zum 05.12.2017. :-(

Hat jemand eine Idee, was ich evtl. machen kann/soll/muß? Dann bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Walter
von
Kann es sein das der alte PC die gleiche IP-Adresse als feste IP-Adresse nutzt?
von
Hört sich ganz so an wie HJK schon schrieb.

Sonst bitte die IP vom Gerät einmal in der Adresszeile im Browser eingeben und schauen ob sich die RUI meldet.
von
Habe jetzt mal kontrolliert:
Alten PC hochgefahren - Einstellungen Netzwerk IPv4: 192....107
Speedport überprüft: Heimnetzwerk: AltPC 192...107, Drucker 192...105 (graue Angabe, da z.Zt. im Netzwerk nicht aktiv)
Drucker: Netzwerkeinstellungen 192...105
ABER: Systemsteuerung-Drucker-Eigenschaften bietet nur Anschluss 192...106 an.
M.W. hatte der Drucker früher die IP-Adresse 192...106. Wo liegt jetzt mein Fehler bzw. die falsche Einstellung? Wenn DHCP aktiviert bedeutet, dass IP-Plätze frei vergeben werden aber der Drucker-Anschluss seine feste Zuordnung behält - muss ich dann DHCP deaktivieren?
von
Ja, du musst deinem Gerät auf Feste IP einstellen. Und dann nur die IP ändern auf 106 am Ende. Nach der Äderung bitte gerät einemal neu starten nicht vergessen.
von
Bei DHCP werden Adressen aus einem Pool vergeben, in der Regel werden in der halben Leasezeit die Adressen für das Gerät reserviert, kann aber bei Mangel von IP-Adressen aber trotzdem vergeben werden. Längeres Ausschalten eines Gerätes kann somit zur Neuvergabe einer IP-Adresse führen. Ich persönlich vergebe nur Rechnern und anderen Endgeräten eine Adresse per DHCP. Geräte die möglichst immer die gleiche IP-Adresse erhalten sollen vergebe ich feste IP-Adressen ausserhalb des DHCP-Bereiches (wichtig). Das beugt späteren Probleme oft vor. Man sollte allerdings eine feste IP-Vergabe dokumentieren. Ein Netzwerk kann zwar leicht eingerichtet werden aber es zwingt auch zu Regeln.
von
@Grisu65
Heute vormittag habe ich deinen Rat umgesetzt ...und war happy. Drucker funktionierte so wie er sollte. Aber am frühen Vormittag war alles wieder vorbei! Es kam ein kurzer Hinweis: "Drucker zeigt Fehler an" (o.ä.). - Ich habs aufgegeben und werde den Drucker jetzt am USB-Anschluß betreiben.

@hjk
>..aber es zwingt auch zu Regeln.<
Leider kenne ich die Regeln nicht (mehr), weil ich seit 10 Jahren im Ruhestand bin und früher im Geschäft zur Problemlösung auf Techniker zurückgreifen konnte. Heute möchte ich auf die altgewohnte Handhabung von PC und Peripherie nicht verzichten, mir aber auch keine Fachkräfte mit entsprechenden Stundensätzen leisten. Den Drucker im LAN nutzen zu können, war eine feine Sache. Lebensnotwendig ist das nicht, der USB-Anschluß tuts auch.

Euch beiden herzlichen Dank für die engagierten Hilfsversuche.

Walter
von
Wenn es nach ändern der IP geklappt hat, ist es schon mal ein guten Zeichen.
Ich vermute das du in den Netzwerkeinstellungen noch etwas aktiviert hast für Auto IP.
Bitte gebe Deine Drucker IP einmal im Browser ein. Wenn du dann auf die RUI kommst dann meldest du dich im Administrator Modus ein. Dort in den erweiterten Einstellungen und Netzwerk kann man es bequemer einstellen als über den Drucker. Noch etwas ist wichtig.
In den Netzwerkeinstellungen muss/sollte "Aktivierung der Standart Ports" Aktiviert sein.

Wenn es Dir nicht schwer fällt, dann würde ich die IP des Druckers ändern auf obere Adressen deines Netzwerk. also zb. 192....... 250
In deinem Router kannst du den bereich angeben von wo bis wo (zb. 192......20 - 192.... 100) (ist nur ein Beispiel) die Adressen vergeben werden sollen. Dann nur noch in den Druckereigenschaften unter Anschlüsse einen neuen TCPIP anschluss erstellen und diesem aktivieren. Das machst du dann auf beiden Rechnern. So sollte das Drucken dauerhaft von beiden Rechnern möglich sein.
von
Ich habe etwas vergessen.
Wenn du die RUI über deien Browser aufrufst und den Administrator Modus wählst, dann ist ein Feld Aktiv für ein Kennwort. Du kannst es erstmal ohne versuchen. Sollte doch eins benötigt werden, dann ist es das standart Passwort (7654321) wenn nicht geändert wurde.
von
@Grisu65
Kurzer Lagebericht: Habe deine Anweisungen in #7 befolgt, aber keine Änderungen vornehmen müssen. Drucker an der alten IP-Adresse 105 angemeldet, Router kontrolliert, Druckeranschluss am PC von USB auf TCP/IP 105 geändert: Voller Erfolg - druckt wie er soll.

Ob und wie lange der Erfolg anhält, warte ich jetzt mal ab. Im Router ist nämlich noch
DHCP EIN aktiviert und eine Gültigkeitsdauer der Adressen mit 3 Wochen angegeben. Im Telekom-Forum habe ich gelesen, dass es da wohl öfter mal Probleme gibt und ganz unterschiedliche Leasezeiten empfohlen werden. Ich wollte sowieso in einigen Wochen den Speedport-Router an die Telekom zurückgeben und durch eine Fritz!Box 7490 ersetzen. Deshalb will ich jetzt an den Einstellungen möglichst nichts mehr ändern. Am Drucker habe ich die obige IP-Adresse jetzt fest eingegeben und den automatischen Erhalt per DHCP deaktiviert. Schaun mer mal.

Einen schönen 2. Advent und nochmal herzlichen Dank

Walter
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:26
22:52
22:40
22:25
22:17
13:27
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 1.997,00 €1 Kyocera Ecosys M8124cidn

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 218,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 121,80 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen