1. DC
  2. Forum
  3. Offtopic
  4. Ich hab Ihn schon gesehen! RX620

Ich hab Ihn schon gesehen! RX620

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Heute in den Newslettern bekam ich Ihn zu Gesicht, nun für alle die nicht warten können ein Vorgeschmack.

Epson Stylus Photo RX620

All-in-One-Fotocenter für Fotoliebhaber

www.epson.de/...#






Vorschau und Auswahl von Bildern auf einem hellen 2,5-Zoll-LCD-Monitor


Scannen von Dias und Negativen über dieintegrierte Durchlichteinheit


Scannen von Bildern mit hoher Auflösung über den MatrixCCDTM-Scanner


Ersetzen Sie nur die verbrauchte Farbe – kostensparende separate Individual Ink-Patronen


Randlose Fotos mit bis zu 5760 dpi auf geeigneten Medien


Retuschieren verblasster und beschädigter Fotos mit der Epson Photo-Software


Direktdruck von PictBridge- und USB DIRECT-PRINT-kompatiblen Digitalkameras


Datensicherung und Speichern von Bildern direkt auf ein externes CD-R- und Zip®-Laufwerk



Der Epson Stylus Photo RX620 ist ein komplettes Fotolabor. Dieses digitale All-in-One-Fotocenter eignet sich auch perfekt für herkömmliche Filme. So wechseln Sie problemlos zwischen digitaler und analoger Technologie.
Beitrag wurde am 02.02.05, 12:55 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Der link passt nicht, hier der richtige:

www.epson.de/...#
von
Stimmt der war nur für mich wenn ich angemeldet bin bei Epson, wurde sofort berichtigt!
von
...und was ist dabei sensationell neu?
von
"Ersetzen Sie nur die verbrauchte Farbe – kostensparende separate Individual Ink-Patronen" . So steht es in diesem offiziellen Epson Statement.

Was bitteschön ist kostensparend daran, wenn ich z.B. Magenta und Cyan ersetze und alle anderen Farben durch Reinigungsvorgänge 10% an Tinte verlieren. Genau dieses konnte ich bei einem RX 600 beobachten. Und, erzählt mir nichts anderes. Epson zockt mit seinen Reinigungsvorgängen den Anwender ordentlich ab.
von
Heul doch!
von
Ich heb jetzt drei Epson drucker durch.

Aber keiner von denen hat 10% beim Tintenwechsel verbraucht, dann wäre garantiert der erste der bei Epson auf der Matte stehen würde.

Im gegenteil die Reinigungsvorgänge wurde sogar reduziert, während der C66/86 mich damit nervten, da ist bei meinen CX dieses reduziert, aber erheblich.

Nach meinen erste Cyan Wechsel hat er sich auch einen Schluck genommen, aber das waren vielleicht 1%.

Ich weiß nicht on es an der Software, oder an der Hardware des Druckers liegt. Es wird auf jedenfall weniger Tinte verbraucht.

@mephkobb

Vielleicht ist das ein Grund von Epson Modelle die eigentlich nicht verändert wurden, herauszubringen, RX600 - RX620, CX6400 - CX6600 als Nachfolgemodelle zu bringen.

Die werden sich allerdings hüten zu sagen, dass das neue Modell weniger Reinigungszyklen hat oder weniger Tinte verbraucht beim Wechseln der Tanks.
Diese Erfahrungen machen dann die Benutzer. Dieses habe ich bei meien CX6600 festgestellt und auch schon in Foren angesprochen, welches sogar bestätigt wurde.

Das es Drucker gibt die Aufgrund der Druckköpfe beim reinigen oder beim Wechseln ewtas mehr Tinte verbrauchen, kann man hier überall lesen.
Wenn man damit nicht einverstanden ist braucht man nur diese Geräte nicht zu kaufen, anstatt nach dem Kauf zu meckern. :)
von
@ Gigahertz

Ich gebe Dir völlig recht und stimme Dir in allen Punkten zu. Ich habe einen CX5200 und einen RX500. Besonders letzter reinigt sich relativ selten, allerdings drucke ich auch ziemlich oft mit ihm. Auch mein alter Epson Photo 950 ist relativ sparsam und sogar der R300 nimmt nicht viel. Der C82 renigte sich relativ häufig, aber auch nicht so doll, wie es immer gern beschrieben wird. Nur mit dem PictureMate bin ich nicht ganz so zufrieden, der hat oft Streifenbildung und ich muss manuell reinigen.
von
@ VenomST

Dankeschön! Das mit dem PictureMate hat mein Schwager, das gleiche kleine Problem, nix ist perfect!
von
Wenn man relativ häufig druckt, ist das kein Problem.

Nutzt man das Gerät aber beispielsweise nur alle paar Tage, kommt das Reinigen recht teuer.
Mein CX5200 hat innerhalb weniger Wochen die noch 30% vollen Farbpatronen leer gereinigt, obwohl nur ein paar S/W-Kopien gemacht wurden.
Für Wenigdrucker ist das also durchaus ein Kostenfaktor.
von
@ fr@nk

Das ist hart würde ich mal sagen.

Mein CX läuft allderings jeden Tag, wird aber auch bei nicht gebrauch ausgeschaltet(manchmal 4-6 mal amTag) und wie schon gesagt, er reinigt weniger wie seine Vorgänger. Meine Schwester nutzt den Cx5400, der rappelt auch sofort mit einer Reinigung los wenn man Ihn einschaltet.

Vielleicht ist ja doch ewtas passiert, denn Epson hat bestimmt, aufgrund des Verbrauches bei den Reinigungszyklen einiges zu hören bekommen.
Die wollen Ihre Marktanteile ja auch bestimmt verbessern.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:30
14:16
14:09
13:36
12:53
12.12.
10.12.
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,45 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 161,84 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 162,59 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 318,81 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,32 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen