1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Dell 3110cn
  6. Farblaser schwarz einwandfrei, bunt nach Tonerwechsel mit regelmäßigen Flecken

Farblaser schwarz einwandfrei, bunt nach Tonerwechsel mit regelmäßigen Flecken

Bezüglich des Dell 3110cn - Drucker (Laser/LED)

von
Hallo,

ich habe einen DELL 3110cn Duplex-Farblaserdrucker. Ich verwende ausschließlich Original Dell-Toner. Nach Wechsel des cyan-Toners tauchten plötzlich in regelmäßigen Abständen ca. cyan-Farbmuster auf, konkret sind diese 10 mm lang & 2 mm hoch mit einem Abstand von 15 mm horizontal und 27 mm vertikal. Insgesamt sind rund 88 solcher Flecken auf jeder Seite zu sehen.

Es sieht so aus, als ist eine Walze bzw. Achse verschmutzt bzw. wird immer dann mit Toner belegt, wenn ein Farbdruck ausgewählt wird.

Das schwarze Transferband ist i.O. und hat auch nach Reinigung mit Alkohol keine Änderung des Druckbildes ergeben. Ich habe einen weiteren neue cyan-Toner da gehabt und auch eingesetzt, das gefleckte Druckbild bleibt leider. Die Flecken sind übrigens auf beiden Seiten sichtbar, auch wenn ich nur 1 Seite drucke.

Falls relevant: Das Blatt kommt beim Druckvorgang aus dem Ausgangsschacht (ohne Bedruckung und auch ohne Flecken) kurz zur Hälfte raus und wird dann wieder für den Druckvorgang eingezogen.

Tausend Dank vorab!
von
Ich bin zwar in dem Bereich alles andere als ein Experte, aber ich versuche mal, da logisch ranzugehen.
Da das Blatt ja der Länge nach durch den Drucker fährt, sind vor allem die vertikalen Abstänge interessant. Bei 2mm Höhe und 27mm Abstand der Farbmuster heisst das also, dass irgendeine Walze mit 29mm Umfang bzw. 9,23mm Durchmesser nicht richtig funktioniert.
Ich hab mir mal das Sevice Manual zu deinem Drucker angesehen und spontan fallen mir zwei mögliche Walzen in dieser Größenordnung ins Auge.

Variante 1: Es ist die Magnetrolle im Cyantoner. Der Toner an sich wirds wohl nicht sein, da das Problem ja auch bei einem anderen neuen Toner auftritt. In dem Fall würde ich aber auf einen verschmutzten Kontakt zwischen Toner und Drucker tippen, der die Informationsübertragung in diesem regelmäßigen Muster stört.

Variante 2: Es ist die Cyan-Übertragungswalze im Transferband. Beim Drucken fährt das Papier zwischen Toner und Transferband hindurch und die Übertragungswalzen im Transferband ziehen durch ihre elektrische Ladung das Tonerpulver auf das Papier. Hier würde ich allerdings auch eher auf einen verschmutzten Kontakt als auf einen konkreten Defekt tippen, da es m.M.n. recht unwahrscheinlich ist, dass eine Walze ganz plötzlich auf ganzer Breite Fehler in solchen regelmäßigen Abständen produziert.

Fazit: Prüf mal die Kontakte zwischen Cyantoner, Transferband und Drucker.
von
Vielen Dank für die Hinweise. Ich und eine weitere Person haben uns nochmal alles angesehen und finden den Fehler nicht.

Bei ähnlichen Fehlerbildern finde ich in englischsprachigen Youtube-Videos den Hinweis, dass das Druckband/Transferbandeinheit/Transferbelt (Hg432) auszutauschen wäre. Der Drucker hat rund 65.000 Seiten gedruckt, dafür wäre es noch etwas zu zeitig. Da die Preise für die Transferbandeinheit weit über dem Neupreis von Alternativen liegen, scheidet dieser Austausch wirtschaftlich aus.

Für mich ist auch nicht nachvollziehbar, dass von einer Seite auf die nächste - direkt nach dem Tonertausch - das Problem auftaucht. Das dadurch das Transferband hinüber ist, leuchtet mir nicht ein.

Hat jemand eine Idee, ob man das Transferbandeinheit bei diesem Modell öffnen bzw. von innen reinigen kann?

Ich habe auch gelesen, dass überschüssige Toner in irgendeinem Behälter gesammelt wird. Eventuell ist der voll bzw. kann zur Lösung beitragen.

Vielen Dank vorab!
von
Also eigentlich dachte ich, hier schon was geschrieben zu haben... aber naja.


Das Muster ist sehr seltsam in Häufigkeit und Aussehen.

Ich würde hier die Tonerwalze der Entwicklereinheit oder die Ladungsrolle verdächtigen.
Nach allem was ich über den Drucker auf die Schnelle sehen konnte, sollten aber alle diese Teile im Tonerkit verbaut sein. Also im Zweifelsfall zum Test nochmal einen anderen Toner probieren. Nun sagst Du aber, Du hast schon einen anderen Toner eingebaut und dieser zeigt dasselbe Fehlerbild.

Sofern bei eingebautem Toner keine andere Walze mehr mit den von Spike genannten Maßen ersichtlich ist, bleibt wohl wirklich nur das Transferband als Ursache.

Ich will nicht sagen, dass dieses unmöglich von innen zu reinigen ist, habe aber keinerleu Erfahrung mit Dell. Es sollte aber 4 Walzen im Inneren haben, die bei geschlossener Klappe den Bildtrommeln gegenüberliegen (vom Transferband getrennt). Diese Walzen sind die Transferrollen und ziehen je Farbe den Toner aufs Papier.

Wäre es ein Problem mit dem Resttoner, sollten sämtliche Farben schmieren.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:26
09:12
08:09
00:51
23:43
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 326,76 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 106,79 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen