1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-9330CDW
  6. Brösel und Abdrücke auf Ausdruck - Walze kaputt? Ersetzbar?

Brösel und Abdrücke auf Ausdruck - Walze kaputt? Ersetzbar?

Bezüglich des Brother MFC-9330CDW - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Hallo,

ich habe einen Brother MFC-9330CDW, mit dem ich bisher super zufrieden war.
Habe immer Noname-Refill-Toner genommen, ohne Probleme (außer, dass die schwarze Katusche zum Ende hin etwas geschmiert hat, aber dann musste man sie halt austauschen).

Laut Statusseite hat der Drucker jetzt 9.377 Seiten gedruckt.
Letzte Woche wollte ich etwas drucken, da kamen plötzlich rotbraune "Brösel" aus dem Drucker. Wie so Flocken, weiches Material, etwa wie Gummi.
Habe dann den Drucker aufgemacht und unter dem schwarzen Toner waren ganz viele solche Brösel. Sonst keine Fehlermeldung.
Habe die dann mit dem Staubsauger vorsichtig weggesaugt und auch die hintere Abdeckung geöffnet, um zu sehen, ob dort auch Brösel sind, waren aber nicht.

Daraufhin meldete der Drucker einen Fehler mit der Fixiereinheit und meinte, man dürfe ihn 15 Minuten lang nicht benutzen. Danach war alles wieder in Ordnung.
Sprich, er druckt wieder, aber auf allen Seiten sind jetzt Abdrücke von Bröseln!

Ich weiß ja nicht genau, wie so ein Laserdrucker funktioniert, aber meine Vermutung ist, dass da von irgendeiner Walze/Fixiereinheit Gummipartikel sich abgelöst haben. Und wenn man jetzt druckt, hat man eben davon einen Abdruck auf den Seiten (vermutlich weil quasi "Löcher" auf der Walze sind, wo die Brösel sich gelöst haben, sie also nicht mehr plan ist).

Kann das hinkommen und kann man das selbst reparieren? Kann ich da einfach ein Ersatzteil kaufen? Welches? Neue Trommel?
Würde ungern den ganzen Drucker ersetzen, er tut ja sonst noch prima und ich war immer total zufrieden.

Danke!
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,

danke für den Hinweis auf die verlinkte Seite.
Mir war das Problem noch nicht bekannt.

Es scheint aber eher ein Materialproblem innerhalb einer bestimmten Charge zu sein.
Mangelhafter Toner kann zwar viele Probleme verursachen, aber ob in dem Fall tatsächlich der Toner verantwortlich ist?

Ich würde diese Druckerserie aktuell trotzdem empfehlen. Wir reparieren ja alle Marken, und es sieht bei anderen Herstellern auch nicht besser aus...

Gruß,
Sven.
von
Heute kam die "neue" Fixiereinheit.
Der Drucker hängt aber jetzt in einer Selbstdiagnose-Schleife.
Meldet immer Fehler 05 und fordert einen Neustart.

Habe ihn schon tausendfach neugestartet, auch mit Stecker ab.
Auch für eine halbe Stunde angelassen, dann erst neugestartet etc., nichts hilft.

Hat jemand einen Tipp?
von
Auf die Schnelle habe ich das bei Brother zum Fehler 05 gefunden:

Description:
The center thermistor of the fuser unit does not reach the specified temperature within the specified time.

Causes:
1 Connection failure of the center or side thermistor harness of the fuser unit
2 Connection failure of the heater harness of the fuser unit
3 Harness connection failure of the eject sensor PCB
4 Harness connection failure of the low-voltage power supply PCB
5 Eject sensor PCB failure
6 Fuser unit failure
7 Low-voltage power supply PCB failure 8 Main PCB failure

Remedy:
Check the harness connection of the center or side thermistor of the fuser unit and reconnect them. Check the harness connection of the heater of the fuser unit and reconnect it. Check the harness connection of the eject sensor PCB and reconnect it. Check the harness connection of the low-voltage power supply PCB and reconnect it. Replace the eject sensor PCB ASSY. Replace the fuser unit. Replace the low-voltage power supply PCB ASSY. Replace the main PCB ASSY.

Kontrolliere doch mal, ob wirklich alle Steckverbindungen fest und richtig sitzen.
von
Die Fixiereinheit hat links so einen festen Schiebestecker und rechts zwei kleine Anschlüsse auf einer Platine.
Ich habe aus Versehen zuerst an dem Anschluss auf der Platine gezogen und nicht nur an der "Nase", die man dort reinsteckt. Die ist jetzt leicht locker.
Habe Angst, dass ich die kaputtgemacht habe.

Der Drucker schwankt jetzt jedenfalls zwischen dem Fuser Error und Selbstdiagnose.
Habe schon in den Maintenance-Mode geschaltet und dort "99" eingegeben für einen Reset (sogar auch "88" zum Zurücksetzen des Fusers), hilft alles nicht.

So ärgerlich, was das an Zeit kostet.
Vor allem habe ich ja wohl eine gebrauchte Fixiereinheit gekauft (nicht OVP).

Hätte wohl besser gleich einen neuen Drucker kaufen sollen, so ein Scheiß.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:47
15:01
13:28
13:25
12:32
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen