1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce Pro WF-4640DTWF
  6. Nie wieder!

Nie wieder!

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-4640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Im März 2016 kauften wir (Kleinfirma) diesen Multifunktionsdrucker. Die erste Enttäuschung war, dass man beim Scannen vom Einzelvorlagenglas nicht mehrere Seiten in ein PDF Dokument erstellen kann, sondern man muss jede Seite einzeln ablegen und dann irgendwie zu einem Dok zusammenbasteln.
Jetzt nach rund 1 1/2 Jahren wurde der Druck streifig. Alles Reinigen hat nichts genützt, auch mit manueller Reinigung des Druckkopfes. Auskunft Epson: Der Druckkopf ist wohl hin, Kostenounkt so rund 75% eines Druckers. Garantie wird abgelehnt, weil für Firmen nur 1 Jahr gilt. Auch auf Anfrage nach Kulanz kam nix.
Ich finde das eine Riesensauerei, vor allem weil wir ausschliesslich Original Tinte verwenden (das kann ich ggf. auch belegen) und wirklich kein Riesen Druckvolumen haben.

Einmal Epson, nie wieder!

Gruss aus Prag!

Heinz
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Die Standardgarantie ist wirklich nur ein Jahr, in der Regel konnte man die aber auf 3 Jahre verlängern. Das machen viele Hersteller so. Etwas anderes ist die Gewährleistung beim Händler. Allerdings kenne ich die Regeln in Tschechien nicht, werden wohl EU weit aber ähnlich sein. Firmen sind meist schlechter gestellt als Privatpersonen, das kann man aber mit Zusatzgarantien wieder ausgleichen. Ansich ist der 4640 kein schlechter Drucker, ob das mit den PDF nicht geht weiss ich allerdings nicht, normal müsste das aber vom Rechner aus funktionieren, ich meine er fragt dann nach.
von
Hallo hjk

Das mit dem PDF habe ich mir auch von Epson bestätigen lassen und das ist wirklich ärgerlich. Bei uns steht der Hobel in einem anderen Raum, d.h. also die Bedienung ab PC ist nicht möglich. Wäre ja auch sehr umständlich. Willst Du also mehrere Seiten aus einem Buch scannen, erzeugt der Scanner für jede Seite ein neues Dokument.

Für mich ist das ein Paradebeispiel von "geplanter Lebensaduer"!
von
Hallo,

du redest aber jetzt vom Scan direkt am Gerät, oder? Über Epson-Scan sollte das funktionieren.

Ich würde nochmal probieren mich an den Händler zu wenden. Epson hat generell nur 1 Jahr Garantie, mit Ausnahme von Aktionsprodukten. Das hast du aber entweder nicht durchgeführt, oder diese Aktion gab es in Tschechien zu dem Zeitpunkt nicht.

Kannst du hier mal einen Düsentest hochladne? Wie hast du denn Druckkopf manuell gereinigt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich habe ein Tuch wie es für die Brillenreinigung verwedet wird mit reinem Sprit getränkt und den Kopf darüber gefahren und so eingeweicht. Wurde auch etwas besser, aber im einen Schwarzfeld ist ein Streifen zu erkennen.

Der Händler hat schon auf stur geschaltet und auf Epson verwiesen.
von
Hallo,

hast du das Gerät in Deutschland gekauft? Also Epson gibt eben grundsätzlich nur 1 Jahr Garantie - das hat mit der Firma nichts zu tun.

In der Pflicht ist immer der Händler. Bei gewerblichen Kunden kann dir aber auf 12 Monate eingeschränkt werden, was wohl so gut wie immer der Fall ist.

Ergo: Von Epson kannst du ohnehin nur auf Kulanz hoffen. Hast du noch genügend Tinte im Drucker, um Reinigungen durchführen zu können?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
- Jaja, Tinte habe wir auf Vorrat eingekauft aber fürs Reinigen schon kiloweise verbraucht... -
- Nein das Gerät wurde hier in CZ gekauft
von
Hast du schon mal eine Powerreinigung durchgeführt? Man sollt es sich sicher gut überlegen, ob man dann noch weitere Tinten nachsteckt, und diese lieber wieder verkauft, oder in ein neues Gerät steckt.

Wenn alle eingesetzten Tinten noch einen gewissen Stand von 30% haben, dann könnte man das probieren.

In CZ gibt und gab es wohl auch eine kostenlose Verlängerung auf 2 Jahre, wenn auch mit einer obskuren Produktauswahl, siehe www.epson.cz/...

Aber gut, dass hilft dir nun auch nicht weiter.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
jaja Powerreinigung habe ich gemacht, schon zum 2. mal nach der manuellen Reinigung.

Die Tinten zum 4640 sind mit nicht allzuvielen Geräten kompatibel und von Epson habe ich die Nase sowieso voll.

Das ist sogar UM 2 Jahre, d.h. 3 Jahre, aber sehr skurril, wenn man das Gerät in einem Slowakischen Webshop kauft, kann es sein, dass die Garantie dann nicht gilt. Wir haben viele SK Shops mit besseren Preisen in €, weil die Krone sehr stark ist und zu alten Kursen gerechnet wird.
von
ok, dann ist das wie in Deutschland.

Sah der Düsentest vor deiner Reinigung auch schon so aus? Also mit diesen "mittleren" Totalausfall des einen Schwarz-Kopfes?

Es gab wohl bei dieser Kopf-Serie beim fast baugleichen Epson Workforce Pro WF-5620DWF eine Serie, wo die Köpfe wohl tatsächlich zu ähnlichen und irreversiblen Effekten endeten. Das Problem sollte nun aber auch schon länger behoben sein. Ich kenne leider aber auch keine Methode um die "betroffenen" Drucker zu ermitteln.

Hilft dir aber auch alles nichts weiter ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Alkohol ist zum reinigen eher nicht so gut geeignet. Nimm lieber einen mit Wasser getränktes Tuch zum einweichen.
Man könnte noch eine Reinigung aus WICReset durchführen (dafür wird dann keine Lizenz benötigt). Die gibt es in unterschiedlichen Reinigungstufen und auch wahlweise Schwaz/Farbe. U.U. liegt es aber auch an Luft im System, das könnte man dann auch nochmal versuchen kostet aber auch viel Tinte (Ink charge).
PDF könnte man dann mit einem PDF-Writer zusammenführen. Hat auch den Vorteil das man später immer noch Dokumente einfügen kann.
Seite 1 von 2‹‹12››
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:10
20:40
20:30
20:14
20:03
17.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
30.04. Oki C824-​, C834-​ und C844-​Serie: Farb-​LED-​Drucker mit Wlan für A3
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 254,89 €1 Brother MFC-L3730CDN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 339,09 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 258,99 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,62 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 150,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,97 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 328,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen