1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Scanner
  5. Lexmark C910
  6. Lexmark c910. Scanproblem: Verbindungsfehler: Verbindung verloren

Lexmark c910. Scanproblem: Verbindungsfehler: Verbindung verloren

Bezüglich des Lexmark C910 - Drucker, A3 (Laser/LED)

von
Hilfe.
Ich habe einen Lexmark c910 und kann über Wlan Verbindung zum Scanner aufbauen.
Nach dem Scann soll er die Datei an den Laptop zurückschicken.
In diesem Moment durckt er mir immer die Fehlermeldung: "Verbindungsfehler: Verbindung verloren" aus.
Lexmark konnte mir nicht weiter helfen.
Zu Hause habe ich einen c912 mit einen Scanner X5500. Da funktioniert der Scanner. Darauf hin habe ich die Scanner ausgetauscht und der Büro-Scanner funktionierte auch zuhause mit dem c912. Ich habe keine Lust, den schweren Drucker 3 Etagen zu schleppen und im Büro wieder hoch. Das kann doch nur eine Einstellungssache sein.
Vielen Dank für Eure Hilfe sagt Martin vom Chiemesee.
Beitrag wurde am 24.11.17, 12:18 vom Autor geändert.
Seite 1 von 5‹‹123››
von
Ich vermute da mal ein WLAN-Problem.
Aber erstmal eine Verständnisfrage. Wie ist der Drucker mit dem Netzwerk verbunden und wie der Scanner? Ist das im Büro auch ein Scanner X5500?
von
Das ich die nochmal in Aktion sehe... ich werd verrückt.
@hjk: Zu deiner Frage...Drucker und Scanner hängen an derselben Netzwerkstrippe, wobei der Scanner eingeschliffen ist.
Letztendlich ein Drucker, welchen man zum MFP aufrüsten konnte.

Also >>Bodentank<< Strippe >>ScannerLAN1<< >>ScannerLAN2<< Strippe >>Drucker LAN<<
Es ist auch egal, an welchem Netzwerkport des Scanners jetzt Was hängt.

@TE: Aber deine Tätigkeitsbeschreibung geht mir noch ab. Du baust eine WLAN Verbindung zum Scanner auf? Wie (Dongle?)?
Der Scanner soll dann die Dokumente einlesen und dann was?
In eine Software scannen? Per email verschicken? Meinst du die Scan-Profile per Webbrowser?


Wär es nicht einfacher Scan2eMail im Webfrontend zu konfigurieren (irgendeinen SMTP-Server) und sich jedwedes Dokument einfach per email zu schicken? Gerade mit den Kurzwahlen geht das Super.

So nix geheimes drinnsteht, stell doch mal einen Menüausdruck ein.


MfG Rene
Beitrag wurde am 24.11.17, 14:47 vom Autor geändert.
von
Hallo Rene.
Ich darf in der Bank kein W-lan benutzen. Daher kann und möchte ich die großen Dateien nicht per Mail verschicken.
Die sind teilweise über 30 MB groß.

Anschluß: Ich habe einen Router, von dem ein Lankabel zum Scanner geht. Der Scanner wird per W-lan vom Laptop angesteuert.
Das Scannen funktioniert auch.
Nur er speichert dann nicht die Datei auf meinen Laptop ab. Statt dessen kommt die besagte Fehlermeldung. Siehe Foto.
Wie schon geschrieben. Ich habe schon den Scanner ausgetauscht. Nichts. Zuhause haben beide Scanner funktioniert.
Auch habe ich den Router ausgetauscht. Nichts. Zuhause haben beide mit dem C912 funktioniert.
Das Einzige, was ich noch nicht ausgetauscht habe ist der Drucker.
Aber wie gesagt. Das ist eine aller allerletzte Lösung bei dem Gewicht und 3 Etagen.
Scannen: Ja, mit explorer.
Der Drucker kann ja auch nicht zu alt sein, da der Scanner ja scannt. Nur nicht nach dem Scann die Datei auf den Laptop sendet.
Beitrag wurde am 25.11.17, 01:21 vom Autor geändert.
von
Also nicht der Scanner wird per WLAN gesteuert, sondern dein Laptop hängt über WLAN an demselben Router wie auch der Drucker?

...Und du benutzt die Funktion "ScanProfile" vom Webbrowser?

Das kann mit der Windows Firewall zusammenhängen. So habe ich es einst vernommen, Da ich aber von Windoff k.A. habe, kann ich dir nicht sagen, welcher Port da geöffnet werden müsste.

MfG Rene
von
Ja. Ich benutze ScanProfile über den Webbrowser mit InternetExplorer. Die anderen Browser lassen wegen Java eh keinen Scan mehr zu.

Ich hatte auch den Router von zu Hause, der ja funktioniert, im Büro ausgetauscht. Ohne Erfolg. Eigentlich bleibt nur noch der Drucker übrig.

Und da muß es doch dann eine Einstellung irgendwo sein.

Er scannt ja brav. Aber dann schickt er es nicht mehr zurück. Und per Mail kann ich die Dateien nicht schicken. Zumal die teilweise 50 MB groß sind.

Wenn es aber an der Windows-Firewall zusammen hängt, warum geht der Scanner zu Hause und im Büro nicht?

Ich benutze denselben Laptop. Nicht dengleichen, lach.

VG
Martin vom Chiemsee
Beitrag wurde am 26.11.17, 20:39 vom Autor geändert.
von
Der Drucker hat mit der Scannerei überhaupt nichts zu tun. Wenn der an der Scanner-LAN Buchse hängt, eine IP bekommt, man also auf ihm Drucken kann, ist alles in Ordnung.
Wenn überhaupt bleibt nur die Konfiguration übrig. Deshalb nochmal: druck mal die Menükonfigurationsseiten und stell die ein. vielleicht findet sich etwas.

NACHTRAG: du kann ja mal ein Linux ISO image deiner Wahl (Ubuntu oder Mint) als Linux Live usb Stick erstellen, davon booten und in der Liveumgebung die sache probieren. Vielleicht liegts doch an Windoof.



MfG Rene
Beitrag wurde am 28.11.17, 14:47 vom Autor geändert.
von
Bei den Lexmark Scanprofilen per Browser gabs mal ein Problem mit Java, da wurde die Sicherheitsstufen in Java erhöht und die Scanprofile kamen damit nicht zurecht, u.U. da mal die Sicherheit für den Scanner dort herabstufen.
von
Mann Leute. Ich finde es toll, dass Ihr Euch eine Birne macht. Aber es bringt nichts, wenn Ihr die Situation nicht durchlest.
Nochmal von vorne:
Zuhause kann ich mit dem Laptop unter Windows 10 mit dem Expolorer scannen.
Der Drucker ist ein Lexmark c912 mit dem Scanner.
Angesteuert wird das über meine W-Lanbox.
Dann geht ein Lan-Kabel in den Scanner.
a
Ich habe dann mit dem Laptop im Büro einen c910 über W-Lan angesteuert. Das Scannen geht auch.

Das Senden an den Laptop nicht.

Also habe ich den Router von Zuhause und den Scanner von Zuhause in das Büro gebracht. Mit dem Router und anderem Scanner ging auch nur das Scannen. Das Abspeichern wieder nicht.
Anderes Betriebssystem ausprobieren: Weshalb? Zuhause geht doch Windows 10 mit dem Drucker/Scanner. Warum soll es dann an dem Betriebssystem liegen? Verstehe ich nicht.
Das Einzige, was ich nicht getauscht habe, ist der Drucker.
Anscheinend gibt es keine Lösung.
Dann werde ich halt doch das schwere Teil in das Büro fahren müssen. Mist.
Beitrag wurde am 28.11.17, 19:30 vom Autor geändert.
von
Naja es wird dann u.U. die Firewall sein. Deine Netzwerkkonfiguration im Büro und zuhause sind zwei unterschiedliche Konfigurationen, selbst wenn alle Namen gleich sind so hat jedes Gerät seine eigene MAC-Adresse deswegen müssen beide Drucker deinem Laptop bekannt sein.
Es kann auch am WLAN liegen wenn der Datendurchsatz zu gering ist, kannst du dann von anderen Geräten größere Dateien zum Laptop kopieren?
von
Bitte lesen. Ich habe die Router von Zuhause mit ins Büro genommen.
Also hatte ich alles ausgetaucht, bis auf den Drucker.
Seite 1 von 5‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:47
10:10
09:19
22:49
20:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,87 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 414,88 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen