1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Scanner
  5. Lexmark C910
  6. Lexmark c910. Scanproblem: Verbindungsfehler: Verbindung verloren

Lexmark c910. Scanproblem: Verbindungsfehler: Verbindung verloren

Bezüglich des Lexmark C910 - Drucker, A3 (Laser/LED)

von
Hilfe.
Ich habe einen Lexmark c910 und kann über Wlan Verbindung zum Scanner aufbauen.
Nach dem Scann soll er die Datei an den Laptop zurückschicken.
In diesem Moment durckt er mir immer die Fehlermeldung: "Verbindungsfehler: Verbindung verloren" aus.
Lexmark konnte mir nicht weiter helfen.
Zu Hause habe ich einen c912 mit einen Scanner X5500. Da funktioniert der Scanner. Darauf hin habe ich die Scanner ausgetauscht und der Büro-Scanner funktionierte auch zuhause mit dem c912. Ich habe keine Lust, den schweren Drucker 3 Etagen zu schleppen und im Büro wieder hoch. Das kann doch nur eine Einstellungssache sein.
Vielen Dank für Eure Hilfe sagt Martin vom Chiemesee.
Beitrag wurde am 24.11.17, 12:18 vom Autor geändert.
Seite 2 von 5‹‹1234››
von
Ja und der Scanner ist ein anderer (Mac-Adresse)... auch das kann das Problem sein.
von
Hallo hjk,

der Scanner wurde ja auch ausgetauscht

Grüße

Jokke
von
Also es ist schon nicht einfach da durchzusteigen.

Du hast 2 SCanner-Drucker-Kombinationen welche Du statt einem Multifunktionsgerät benutzt.

Scanner und Drucker daheim funzen.

Scanner Arbeit und Drucker daheim funzen.

Drucker Arbeit funzt mit keinem Scanner.

Zudem willst Du gescante Dokumente mittels der W-LAN-Verbindung des Druckers an das Notebook schicken.


Wenn das soweit richtig ist...

.... dann liegt es wohl am Drucker in der Arbeit und hierbei evtl. an der SMB-Freigabe oder sonstigen Freigabe mittels der er aufs Notebook zugreifen und Daten ablegen kann. Das müsste im Drucker konfiguriert werden.



ODER: Ich verstehe Dich falsch und richte mich wortwörtlich nach Deiner Beschreibung, dann erschließt sich mir der Sinn des Druckers überhaupt nicht...

Denn dann hast Du nen Scanner und Router daheim mit denen es funzt und Scanner und Router in der Arbeit mit denen es nicht geht. Mit Scanner Arbeit und Router daheim gehts auch nicht.

Auch dann müsste man auf dem Scanner die Freigabe für z.B. SMB-Scan einrichten. Die grundsätzliche Kommunikation scheint ja zu funktionieren, da das Scannen geht.


Allerdings frage ich mich auch wie Du das alles überhaupt Deinem Datenschutzbeauftragten/IT Sicherheitsbeauftragten erklären und rechtmachen willst.
von
Nochmal: Es ist ja nett, dass ich Antworten bekomme.
Aber bitte lesen: Ich habe 2 Lexmark-Drucker: 1x 910 und 1x912 mit 2 Scannern.
Der 912er mit einem Scanner steht zuhause.
Der 910er mit Scanner in der Firma.
Ich habe kein Internet, sondern die Geräte werden vom Laptop per W-Lan angesteuert. Vom Router geht ein Kabel in die Router.
Da ich nicht öffentlich bin, verstoße ich ja nicht gegen irgendwelche Datenschutzbestimmungen. Aber das wäre mein Problem.
Auch Java ist kein Problem. Schließlich kann ich zuhause ohne Probleme scannen und erhalte die gescannte Datei auf meinen Lapi zurück.

1. Ich habe alles, bis auf den Drucker, ausgetauscht.
Die Scanner: Beide funktionierten zuhause. Im Büro nicht.
2. Die Router wurden ausgetauscht. Zuhause funktionierten beide, im Büro wieder nur Scannen, aber nicht an den Lapi senden.
Also liegt es nicht an den Routern, nicht an Java, nicht an den Scannern.
Da bleibt doch nur noch der Drucker übrig.
Was meint Ihr. Kann ich was am Drucker verstellen?
Ich habe echt keine Lust, das sch... schwere Teil da hochzutragen.
Vielen vielen Dank sagt
Martin vom Chiemsee
von
Hallo Martin,

welches Gerät sendet den Scan an Dein Laptop? Der Drucker oder der Scanner?

Wo ist die SMB-Freigabe (die auf dem Laptop eingerichtet ist) eingetragen?

MJJ-III hat vermutet, dass für die vorstehenden Fragen die Anwort "Drucker" lautet. Daher ist er der Meinung, der ich mich anschliesse, dass Du kontrollieren sollst, ob da alles auf dem Drucker korrekt eingetragen wurde.
Dass Du den Drucker vom Laptop gesteuert werden kann heißt nicht, dass der Drucker Berechtigungen auf dem Laptop hat. Sei es durch Schreibfehler oder sonstige fehlerhafte oder fehlende Angaben.

Welche Angaben sind zuhause und welche auf der Arbeit eingetragen?

Eine andere Anmerkung von Dir macht uns noch stutzig:
Auf der anderen Seite aber auch:
Das ist nicht die Ursache(?), aber doch ein Widerspruch, soll aber hier nicht unser Thema sein

Grüße

Jokke
von
... kein Internet
Da ich aber nur intern die Scanns, was nicht geht zum Laptop schicken möchte, ist das ja nicht öffentlich. Also ich kann nicht surfen.
Ich kann ja mal die Netzwerkdaten vom Bürodrucker einscannen.
Wie kann ein Drucker Daten senden. Macht das nicht der Scanner?
Aber wie schon geschrieben.
Beide Scanner senden die Scanns zuhause per Kabel an den WLan Router. Dann via WLan an meinen Lapi.
Also kann das doch nur noch der Bürodrucker sein der zwar Daten empfängt und scannt, aber aus irgend einen Grund kann das Scannprogramm diese Daten nicht verarbeiten bzw. auf dem Lapi empfangen. Senden geht an den Scanner aber empfangen nicht.
Beitrag wurde am 01.12.17, 18:47 vom Autor geändert.
von
Ich könnte mir vorstellen das einige Ports nicht freigeschaltet sind, oder das eine Netzwerkfirewall den Verkehr filtert.
von
Hallo Martin,

irgendwo wird doch das Ziel für die Daten eingetragen. Kann es sein, dass dort ein Name drin steht, der im Büro nicht aufgelöst werden kann, zuhause aber doch? Oder evtl. eine IP, die im Büro micht vorhanden ist?

Wo wird das Ziel für die Scan-Daten eingegeben, an welchem Gerät?

Sind die Geräte im Büro in einem Hausnetz der Bank? Werden dort andere IP-Bereiche benutzt und wie werden die IPs vergeben?

Wenn da DHCP benutzt wird, wo läuft der und waren evtl. zwei DHCP-Server aktiv, als Du den Router mit in der Bank hattest?

Hat der Bank-Drucker evtl. eine feste IP?

Grüße

Jokke
von
Hammer, Jokke.

Was ist ein DHCP usw.

Also: Ich bin in keinem Netzwerk von jemandem.

Ich benutze im Büro einen alten Router ohne Internet. Von dem geht ein Kabel zum Scanner. Der Scanner ist mit dem Drucker mit einem Kabel verbunden.

Ich vermute, dass das Ziel beim Drucker eingetragen werden muß, da der Büroscanner und Router zuhause gehen. Mit dem c912er.
Aber wenn, wie stelle ich wo beim c910 diesen Kontakt ein?

Danke und einen schönen Abend von
Martin
von
Ich glaube, dass ich den Drucker von zuhause in das Büro schleppen muß.
Mist. Der ist so brutal schwer.
Seite 2 von 5‹‹1234››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
06:34
22:15
22:05
21:11
20:36
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen