1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Multifunktionsdrucker - Alternative zu EPSON Expression Premium XP-720

Suche Multifunktionsdrucker - Alternative zu EPSON Expression Premium XP-720

von
Hallo zusammen,

ich suche einen neuen Multifunktionsdrucker. Momentan habe ich einen EPSON Expression Premium XP-720, aber das Gerät ist für Wenigdrucker wie mich eine Katastrophe, da bei ihm praktisch immer eine Patrone leer ist und er sich dann weigert zu drucken. Leider frisst das Teil extrem Tinte und ist daher eigentlich eine Frechheit. Ich wollte es schon mehrfach aus dem Fenster werfen.

Pflichtenheft:
- Treiberunterstützung für Linux
- Farbdruck
- Scannen
- WLAN
- Duplex
- Kompakt (leider fallen daher die meisten Farblaser aus)
- Druckt auch bei leeren Farbpatronen noch mindestens Schwarz-Weiß
- Soll nicht permanent reinigen und Tinte sinnlos verbrauchen

Kann jemand irgendwas empfehlen?
von
Hallo,

hast du ein Problem mit ausgefallenen Düsen oder eher weniger? Was hast du für Tinte verwendet?

Deine sonstigen Anforderungen - besonders was den S/W-Druck angeht - gehen nur mit Druckkopfpatronen-Geräten. Wenn man hier von HP kein Tinten-Abo abschließen will, landet man bei Canon und damit beim Canon Pixma TS5150.

Ob der dann allerdings im Unterhalt spürbar günstiger wird, ist eine andere Frage.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

wird der XP720 täglich vom Stromnetz getrennt, z.B. mit einer schaltbaren Steckdosenleiste?
Wenn ja, macht der Drucker nach jedem Neustart eine tintenverbrauchende Reinigung.
Das wäre dann der Grund für den hohen Tintenverbrauch.

Gruß Powdi
von
Hallo zusammen,

es driftet zwar etwas von der gewünschten Kaufberatung ab, aber egal: Düsen vom XP-720 sind bisher meines Wissens nicht ausgefallen und der Drucker hängt immer am Stromnetz (ich schalte ihn nur mit dem An-/Aus-Knopf aus). Er reinigt trotzdem oft minutenlang, wenn er einige Zeit nicht benutzt wurde. Vielleicht trocknet irgendwas ein, die Fototinte scheint ja so ein potentieller Kandidat zu sein. Würde mich nicht wundern, wenn der Tintenüberlauf bald voll ist.
Anfangs habe ich Originaltinte verwendet, nach dem zweiten oder dritten Satz Patronen dann aber nicht mehr, weil ich Epson nicht noch mehr Geld in den Rachen werfen wollte. Mit kompatibler Tinte verbrät er genauso viel Tinte, es kostet nur nicht ganz so viel.
Ich weiß leider nicht, wie viele Seiten ich in den letzten zwei Jahren seit Kauf gedruckt habe (Kann man das irgendwie auslesen?), aber ich schätze mal, dass es vielleicht 10 Seiten pro Monat sind. Demnach hätte der Drucker vielleicht seit Kauf 200-300 Seiten insgesamt gedruckt. Normalerweise hätte da also ein Patronensatz gereicht. Inzwischen ist aber der vierte oder fünfte Satz durch.

Auf dem Papier entspricht der Drucker genau meinen Ansprüchen, wenn da dieses "kleine" Problem nicht wäre. Da mir jedes Mal, wenn wieder eine Patrone leer ist, bald der Kragen platzt, suche ich jetzt also einen Drucker, der nicht so ein Frustrationspotential hat. Durch den extremen Tintenverbrauch ist wahrscheinlich jeder andere Drucker im Unterhalt günstiger. Der Vorgänger vom XP-720 war übrigens ein Canon PIXMA iP4000. Der hat 10 Jahre durchgehalten und in der Zeit wahrscheinlich ähnlich viele Patronen gefuttert, wie der XP-720 in etwas mehr als zwei Jahren. Wenn der Druckkopf nicht den Geist aufgegeben hätte, würde ich ihn wahrscheinlich immer noch benutzen.

Schönen Abend
von
Hallo KjellJohannson,

druckst Du regelmäßig etwas oder eher in größeren Absänden?
Wie groß sind die zeitlichen Abstände etwa?

Man kann die Reinigungszyklen auch durch regelmäßigeren Ausdruck (z.B. wöchentlich eine Testseite) etwas verringern, da wird weniger Tinte verbraucht als bei den Reinigungen. Natürlich kann man auch was anderes drucken, aber es sollten dabei alle Farben benutzt werden.

Zur Anzeige gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann es irgendwo im Web-Interface (Aufruf der IP-Adresse im Bowser) finden, wenn der Drucker im Netzwerk ist. Ansonsten steht es evtl. auf der Testseite. Auch mit dem WIC-Tool sollte ma das auslesen können.

Grüße

Jokke
von
Hallo,

es driftet weniger vom Thema ab, weil man sich hier schon die Ursache angucken sollte. Ein normaler Pixma von Canon mit Einzelpatronen sollte in dem Punkt nicht besser sein.

Epson-Drucker können je nach Umgebung aber auch gerne mal verstopfte Düsen haben, dann fallen Reinigungen an. Wenn du diese jedoch nie selbst angestoßen hast, dann ist das was anderes.

Der von mir genannte Canon Pixma TS5150 hat jedoch Wegwerfpatronen. Tendenziell muss hier weniger gereinigt werden, und in jedem Fall kann man die Schwarz oder Farbpatrone deaktivieren, und er nimmt dann nur Tinte aus der anderen Kartusche. Das geht nur bei solchen Systemen, und noch etwas komfortabler bei HP - diese sind jedoch im Unterhalt teurer.

Eventuell steht die Anzahl der gedruckten Seiten unterm Düsentest.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo zusammen,

der Drucker läuft recht unregelmäßig, manchmal sind schon ein paar Wochen zwischen den Druckvorgängen, dann wieder nur ein paar Tage. Ich habe den Drucker mal mit dem WIC Reset Utility ausgelesen:

Model XP-720 Series
Status Printer is printing
Firmware version YD06F4 06/04/2015
Manual cleaning counter 0
Timer cleaning counter 24
Cartridge replacement cleaning counter 1
Total print pass counter 7814
Total print page counter (front lower) 485
Total print page counter (front upper) 13
Total print page counter (rear) 0
Total print page counter (duplex) 53
Total print CD-R counter 0
First TI received time 27/04/2015
Last printer fatal error code 1 0x0 Fatal error does not occur.
Last printer fatal error code 2 0x0 Fatal error does not occur.
Last printer fatal error code 3 0x0 Fatal error does not occur.
Last printer fatal error code 4 0x0 Fatal error does not occur.
Last printer fatal error code 5 0x0 Fatal error does not occur.
Last scanner fatal error code 1 0x0 Fatal error does not occur.
Ink replacement counter for black 2
Ink replacement counter for photo black 3
Ink replacement counter for yellow 2
Ink replacement counter for magenta 2
Ink replacement counter for cyan 2
Serial number

Model Epson XP-720
Serial number
Status Printer is printing
Counter 53.36% This counter is ok.
Counter 0.21% This counter is ok.

Demnach hat er mehr gedruckt als ich dachte. Die Anzahl für gewechselte Patronen (ink replacement counter) kann aber nicht stimmen. Ich habe hier noch die ganzen leeren Patronen herumfliegen. Momentan ist, nach dem nur teilgefüllten Starter-Satz (auch so eine Frechheit), der dritte Satz Farbpatronen und die fünfte schwarze Patrone im Drucker. Mit einer Ausnahme alles XL! Cyan ist gerade wieder alle, so dass er gar nicht mehr druckt.

Hätte ich immer Originalpatronen gekauft, hätte ich mittlerweile rund 250 € für Druckerpatronen ausgegeben. Das macht um die 45 cent pro Seite (mit Druckeranschaffung von 150 € um die 72 cent)...
Laut Epson-Datenblatt hätte ich die Patronen max. einmal wechseln müssen.

Verstehe ich das richtig, dass der Tintenauffangbehälter schon über 50% voll ist?

Wie auch immer, ich fühle mich von Epson ziemlich verarscht und ich bezweifle, dass ich mit einer Testseite pro Woche so viel besser komme.

Gruß
von
Hallo,

es ist generell sinnvoll den Drucker nicht vom Netz zu trennen (was du ja nicht gemacht hast, laut Angabe) und dann länger nichts zu drucken.

Zeitgesteuert werden eben Reinigungen durchgeführt. Wenn öfters gedruckt wird, fallen diese eben auch aus. Bei dir sind das total 24 an der Zahl.

Die Berechnung des Seitenpreises kann man so ohnehin nicht durchführen. Die ISO-Angaben beziehen sich auf eine normale Deckung auf Normalpapier. Die 13 Fotos aus dem unteren Fach verbrauchen davon entsprechend ein vielfaches.

Starter-Reichweiten sind in der Branche vollkommen normal. Nicht schön, aber das ist fast überall so.

Druckt das Gerät denn aktuell fehlerfrei ohne Düsen? Dann können doch die Folgekosten mit Fremdtinte nicht besonders hoch sein und auch Reinigungskosten verschmerzbar sein.

Ansonsten gilt die Aussage vom Anfang. Schwarz Drucken mit leerer Farbe geht mit den Wegwerfpatronen-Pixmas. Das wäre der recht kompakte und gut ausgestattete Canon Pixma TS5150. Da gibt es dann jedoch auch keine Nachbauten - du kannst allenfalls selbst nachfüllen. Die Starterpatronen halten leider auch nur 180 Seiten.

Man kann sich ja in Rage reden, aber man sollte sich das mal genau durchrechnen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:22
17:43
17:40
17:27
16:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 326,76 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 106,79 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen