1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. günstiger Farblaser

günstiger Farblaser

von
Bisher nutze ich rein für meine farbigen Ausdrucke einen Konica Minolta 2430 DL. Aktuell habe ich Probleme mit den Farben. Seitdem kürzlich fast kein rot mehr gedruckt wurde, habe ich rot erneuert. Seitdem hat nun alles einen Rotstich. Eine Kalibrierung im Menü direkt am Drucker ist nicht möglich. Mein Bruder hat mir erklärt, dass er vermutet, dass es daran liegt, dass der Drucker recht kühl im Keller steht. Der Toner saugt dadurch mit der Zeit Feuchtigkeit und wird dadurch träge. Da rot nun neu ist, druckt es stärker. Evtl. will ich auch versuchen ihn umzustellen, dazu muss ich aber erst Kabel legen.
Nichts desto trotz hat er nur ein liedschäftiges Papierfach und kein Duplex.
Gibt es Farblaser mit Duplex so um die 100 Euro, die empfehlenswert sind.
Kürzlich habe ich einen Lexmark gesehen, der ganz passabel zu sein schien. Man weiß aber nie, was der Toner kostet. Drittanbietertoner ist bei Farblasern wohl eher nicht anzuraten, oder? Viel drucke ich allerdings nicht in Farbe.
Welches Gerät wäre empfehlenswert. Eilt auch nicht. Kann auf ein Angebot warten.
von
Für 100 Euro gibt es nur wenige Farblaser Drucker-Finder (Marktübersicht) . Die Geräte sind für die Preisklasse in Ordnung und auch die Druckkosten liegen noch im Rahmen. Tonerpreise sind auf der Geräteseite verfügbar.
wenn man den Preis noch etwas erhöht gibt es noch etwas mehr Auswahl (hier 120 €): Drucker-Finder (Marktübersicht)

Normalerweise sollte der Drucker auch bei etwas kühleren Temperaturen funktionieren. So gibt Lexmark z.B. an das der Druck bei folgenden Bedingungen sein sollte:

Temperatur: 16 bis 32 °C
Luftfeuchtigkeit: 8 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit

Bei Lagerung natürlich noch etwas niedriger.
Meist ziehen die kaum Feuchtigkeit, eher setzen sich die Tonerpartikel fest, da reicht es oft die Kartusche zu schütteln. Allerdings altern oft die Abstreifer und werden hart, dann rubbeln die mehr über die Trommeln als das sie den Toner wieder abstreifen.
von
Der Lexmark CS720 ist mom. für um 130 Euro zu haben. Der Seitenpreis liegt mit Nachkaufkassetten (nicht die Erstausstattung) bei 10 Cent / Farbseite. Das ist in der DumpingPreisKlasse ungeschlagen, sind sie doch sonst zwei, dreimal so hoch.

Man(n) sollte sich aber im klaren darüber sein , das jeder Toner irgendwann mal leer ist. Die Kassetten sind groß, haben ordentliche Reichweiten. Da kann man dann schon mal ein paar Hunderter auf einen Schlag versenken.

MfG Rene
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen