Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Workforce WF-7710DWF vs. Brother MFC-J6930DW

Epson Workforce WF-7710DWF vs. Brother MFC-J6930DW

von
Hey :)

Kann mich leider noch nicht entscheiden zwischen denen daher n paar Fragen

1. Welcher hat das bessere Bedienelement / Menü?
2. Ist der Brother vom Farbdruck her viel schwächer?
3. Allgemeine Schwächen?
von
Hallo,

du kannst dich ein wenig an unserem Test orientieren. Von der Qualität und vom Tempo orientiert sich die Epson WF-76/77er-Serie am Epson Workforce Pro WF-3720DWF. Der Brother MFC-J6930DW entspricht in grob dem Brother MFC-J5730DW jedoch mit A3-Scanner

aus unserem Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Die Bedienung ist bei beiden Modellen recht ordentlich. Brauchst du tatsächlich einen A3-Scanner? Beim Epson sollte man gleich den Epson Workforce WF-7720DTWF mit 2 Kassetten wählen.

Der Epson ist beim Druck auf Normalpapier klar überlegen. Der Brother ist schön konstruiert und eher besser auf Fotopapier - aber es sind beides Bürodrucker. Weitere Alternative wäre der HP Officejet Pro 7740.

HP und Brother drucken "nur" auf A3 - der Epson kann noch A3+. Dafür fehlt dem der Dual-Duplex-ADF und ist damit hier etwas langsamer.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 21.11.17, 07:32 vom Autor geändert.
von
Zur anderen Fragen: Alle Workforce-Epsons haben die 3-pl als minimale Tropfengröße. Das ist für diese Zwecke nicht wirklich relevant. Der Epson Workforce WF-7110DTW ist ein Gerät ohne Scanner.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke erstmal :)

Wollte aber nochmal was fragen:

1. Ist Scannen ohne Farbe möglich?
2. Langlebigkeit vom Epson .. Hab jetzt des öfteren in Bewertungen gelesen, das der Druckkopf wohl ziemlich anfällig ist mitn Ausfall
3. Fremdtinte - wie siehts damit aus? Nehmen beide Geräte Fremdtinte an?
4. Der vom Brother intergrierte OCR soll wohl schwach sein .. (War jedoch ein anderes Modell)
5. Habt ihr eventuell n Ausdruck von www.druckerchannel.de/... .pdf rumliegen für beide Drucker? Kann natürlich vom Vorgängermodell sein, um sich selber mal n Bild zu machen :)

Ich liste nochmal kurz meine Schwerpunkte auf:

- Drucken von SW und Farbdarstellungen wie z.B. in Lebensläufen, dass die ordentlich sind (wie z.B. Hautfarbe)
- Scannen von mehreren Seiten 3-10
- das gescannte Dateien perfekt zu bearbeiten sind
- Und natürlich ne sehr gute Auflösung von gescannten Dokumenten

Das sind so meine Hauptkriterien

Fotodruck ist mir eher weniger wichtig, da sowieso nicht so eine Qualität wie im richtigen Fotoladen erreicht werden wird + Zuviel kosten würde

Vielen Dank euch :)
von
Hallo,

die Druckqualität kannst du Anhand der Geräte mit gleichem A4-Druckwerk vergleichen:
Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Der Epson entspricht in etwa dem Epson Workforce Pro WF-3720DWF, der Brother dem Brother MFC-J5730DW.

Beide Geräte verwenden Piezo-Druckköpfe. Beim Thema Ausfall dürften die sich beide nix nehmen. Epson ist technologisch etwas weiter.

Epson hatte jedoch in jüngster Vergangenheit auch mal mit Elektronikfehlern zu kämpfen. Da ging das Gerät dann komplett nicht mehr.

Bei der Fremdtinte muss man eben gucken, dass diese nicht von der Firmware gesperrt werden. Das machen beide Hersteller gleichermaßen. Beim Epson wäre hier das fast baugleiche Modell bestimmt sicherer, das wäre dann der Epson Workforce WF-7620DTWF.

Generell gilt: Auf Normalpapier druckt der Epson deutlich besser. Auf Fotopapier sehe ich dagegen sogar den Brother etwas vorn. Gucke dir einfach den Test an. Die Auflösung beim Scan dürfte kaum relevant sein. Mit mehr als 600 dpi wird man keine Dokumente scannen. Eher nur 300dpi.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ohman hab vorher nicht gesehen, dass dort weitere Seiten sind sorry

Ok aber 2 Antworten braeuchte ich halt noch

1. Welcher hat die bessere OCR? Das ist wichtig fuer mich, dass ich die Dokumente sehr gut bearbeiten kann
2. Welcher Drucker scannt auch ohne Tinte?
von
Hallo,

scannen ohne Tinte dürfte bei allen modernen Druckern kein Problem sein. Bei den beiden Vergleichsmodellen gab es im Test diesbezüglich keine Probleme. Lediglich bei den Canon Maxifys kann es u.u. hakelig sein.

OCR wurde auch im Test beschrieben. Siehe Seite 9 und 10. Das wäre dann in den Scanzielen der Software einstellbar. Das sind jeweils natürlich recht rudimentäre OCR-Umsetzungen. Die Qualität haben wir nicht getestet.

Für professionelle Ansprüche bedarf es in der Regel eine externe Software.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Okay danke fuer alles :)

Gibts fuer den Brother MFC-6930DW Fremdpatronen? Ich suche grade danach vergeblich

Bzw ist dieser Rotstich (bei Grautoenen) beim neuen Epson eventuell behoben? Dann waere der eigentlich Optimal und hab auch wirklich schon richtig guenstige Patronen fuer den Gefunden
von
"Welcher hat die bessere OCR?"

Die OCR ist weniger vom Gerät als vielmehr von der verwendeten Software abhängig.

Volker
von
Treiber bieten die Möglichkeit, Farbanpassungen vorzunehmen, um Farbstiche zu reduzieren. Auch bei Verwendung von Fremdtinten kann es zu Farbabweichungen kommen, die man dann so ausgleichen kann. Wenn das nicht reicht, muss man die Basisschritte für Farbmanagement machen - Monitor kalibrieren und für verwendete Kombination von Tinte und Papier ein Farbprofil machen lassen, daß man dann bei Windows in den Druckereigenschaften aktiviert.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:47
16:06
15:39
15:31
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen