1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet CM6030f
  6. Ausdruck verwischt

Ausdruck verwischt

Bezüglich des HP Color Laserjet CM6030f - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

Seit kurzem ist der Ausdruck bei einem HP CM6030 verwischt. Insbesondere am unteren Seitenrand ist der Ausdruck unsauber - siehe auch die beiden Anhänge (Scans der Diagnoseseite; einmal ein Ausschnitt mit der betreffenden Stelle). ITB wurde vor kurzem getauscht.

Woran könnte das noch liegen? Ein Toner (Cyan) hat nur noch 17% - kann dies die Ursache sein?

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüsse, axeon
Seite 3 von 5‹‹12345››
von
Hallo. Danke für die Antwort.

Leider gibt es keine Option, um die Trommel aufzufrischen. Zusätzlich habe ich schon viele Seiten gedruckt, ohne dass sich etwas verändert hätte.

Anbei nochmals ein Testdokument. Ich habe dort 4 Blöcke mit den jeweiligen Grundfarben gedruckt. Sieht nicht so schön aus. Kann man aufgrund dieses Tests eine Aussage darüber machen, dass eine Trommel ausgetauscht werden muss und somit das Problem behoben ist? Und, falls ja, welche? Die Schwarze? Ich habe noch zusätzlich die Übersicht mit dem Verbrauchsmaterialstatus angehängt.

Und: würde dies bedeuten, dass das ITB (ist bekanntlich erst getauscht worden) nicht der Grund für die Probleme sein kann?

Danke!
von
Tut mir leid, aber irgendwie sind sämtliche Probedrucke irgendwo anders als die vorherigen.

Du hast vollflächige Farbseiten gemacht, da ist Schwarz ok und alle anderen Farben haben einen kleinen Fehler am Rand.

Du Drucks schwarzen Text oder die 4 farbigen Klötzchen und es sieht aus als wäre Schwarz betroffen. Das Statusblatt sieht aber wieder ok aus.


Was also bleibt ist die Orientierung zum unteren Blattrand.


Versuche mal noch folgendes: Nimm eine Wordseite und fülle diese so randnah wie möglich mit "0E0E0E" anschließend die Seite 15 mal kopieren (insgesamt also 16 Seiten) und dann färbst Du die Schrift je 4 Seiten am stück in Schwarz, Rot, Blau und Gelb. Druck das dann aus, notiere mit einem Stift welche Seite welche Nummer hat (1 - 16, also nicht durcheinanderbringen) und lad das hoch.

Warum das Ganze?: Da immer andere Farben betroffen sind müsste die Ursache zentral an einer Stelle liegen. Wäre es die Heizung, sollte der Fehler bei jeder Farbe und jeder Seite vorkommen. Bliebe also noch das Transferbelt. Fehler am Transferbeld wiederholfen sich in etwas alle 2,5 bis 3,5 Seiten, was erklären könnte warum die betroffene Farbe wechselt. Wenn Du 4 Seiten je Farbe druckst, sollte also der Fehler je Farbe 1 mal vorkommen.


Was könnte noch sein?: Vielleicht sind die ersten Fehler inzwischen behoben und die Schwarze bildtrommel hat einen Fettfleck. Allerdings könnte dieser zu Fleckendruck am Papier führen und würde sich ca. 3,5 mal pro Seite wiederholen.
von
Hallo MJJ-III,

wenn Du das Statusblatt in Post #21 meinst, hatte ich mich gestern Abend schon darüber gewundert, bin dann aber zu dem Schluss gekommen, dass es wie ein Screenshot aussieht. Das würde dann diesen Unterschied erklären

Vielleicht könnte man bei der 0E-Geschichte als erste beiden Zeichen gleich die Seiten nummer benutzen

Grüße

Jokke
Beitrag wurde am 23.02.18, 12:00 vom Autor geändert.
von
@Jokke

Klar kann man die Seitennummer gleich reintippen.

Jetz wo Du es sagst... Ja ein Screenshot könnte einiges erklären ;O)



@axeon: Mach doch bitte 6 Seiten pro Farbe, da es sich ja um ein A3-Gerät handelt.
Beitrag wurde am 23.02.18, 15:00 vom Autor geändert.
von
Hallo. Also, die Übersicht mit dem Verbrauchsmaterial: sorry, das war wirklich ein Screenshot. Hätte ich dazuschreiben müssen.

OK, ich drucke die Seiten aus. Du meinst also 6 Seiten mit jeder Farbe - gemäss Vorlage im Anhang (auch dies ist ein Screenshot!). Habe ich das richtig verstanden?

Danke vielmals..
von
Genau.
von
Gut. Hier wäre also der Scan als Download: axeon-my.sharepoint.com/...

Hm. Sieht eigentlich gar nicht so übel aus. Macht Schwarz Probleme? Und, falls ja: Belichtungstrommel oder Tonerkartusche tauschen?

danke...
von
Haufen Arbeit, aber immerhin sieht man nun mehr, nur leider nichts, das ich auflösen könnte...


1. Das Papier wird nicht immer gerade eingezogen, ein Mangel der auf einen Papierfetzen/Fremdkörper im Papierweg, häufig aber auf unsauber einliegendes Papier zurückzuführen ist. Das hat nicht zwingend mit dem Problem zu tun, aber schau doch mal, ob das Papier in der Schublade ordentlich ohne Überstände oder Eselsohren drinliegt und auch nicht zu sehr von den Papieranschlägen bedrängt wird.

2. Bei Schwarz sieht man die fehlende Ecke. Bei allen anderen Farben ist in der Ecke (rechts unten auf der 1. Seite je Farbe) die vorhergehende Farbe mit reingedruckt.
Das bedeutet evtl., dass Toner aufgetragen aber nicht "abgeholt" wird. Wenn Du eine Testseite mit Inhalt und eine 2. Seite druckst auf der nur ein einzelnes Zeichen am Anfang steht druckst, sollte unten rechts (auf Seite 2 bei simplex) dennoch Toner sein.
Gemäß den Abläufen im Drucker kommt also an dieser Stelle entweder kein Laserstrahl/LED-Licht an oder kein Transferstrom am Transferbelt oder das Papier -falls hier nötig- wird nicht vollständig geladen.

Da es bei allen Farben Probleme gibt, müsste das Druckbild aber eher "voll aufgebaut" sein auf dem betroffenen Teil. Also wäre wohl immer noch das Transferbelt der heißeste Tipp.


3. Die verwischten Buchstaben unten an den Seiten (bzw. die fettgedruckten) sind vom Scan oder vom Drucker?
von
Hallo zusammen.

Vielleicht hilft das ja in Zukunft jemandem: ich konnte das Problem lösen. Es war die ITB. Ich weiss nicht, ob HP hier Qualitätsprobleme hat, aber ich musste effektiv die ITB insgesamt 3 Mal tauschen bis das Problem behoben war. Sehr seltsam. Aber wie gesagt - vielleicht hilft das künftig weiter.

Grüsse, axeon
von
Danke für die Auflösung.
Seite 3 von 5‹‹12345››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:54
23:30
20:29
19:30
17:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.01. Epson Ecotank ET-​M1100-​Serie, ET-​M2100-​Serie und ET-​M3100-​Serie: Weitere Monochrom-​Tintentank-​Drucker von Epson
08.01. Canon Pixma TS705: Pixma-​Fotodrucker soll in kleine Büros vordringen
08.01. Epson "Unbegrenzt drucken": Zwei Jahre lang "keine Folgekosten"
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M3180

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M3170

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1140

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-M1180

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 194,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,02 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,83 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,19 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 356,70 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen