1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. HP Laserjet 4L an USB - oder lieber neu?

HP Laserjet 4L an USB - oder lieber neu?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, wegen Umstiegs auf WIN XP möchte ich einen HP Laserjet 4L am USB-Port betreiben. Gibt es hierfür eine einfache Lösung?
Am Mac habe ich mit einem Powerprint-Kabel und dem entsprechenden Treiber gearbeitet. Kann ich das evtl. für den Windows-Rechner auch verwenden?
Je nach Kostenfaktor (neuer Toner ist gerade auch fällig) erwäge ich den Neukauf eines s/w-Laserdruckers. Hat hier jemand gute Erfahrungen in der Klasse um 200 EUR?

Herzlichen Dank, Volker
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Ich würde Dir zu einem neuen Laser dann Raten. Ich persönlich finde in dieser Preisklasse den HP LaserJet 1010 klasse (habe ich auch selber). Bei Tomtech gibt es auch noch für Peanuts die Abdeckung für das Papierfach. Kann ich nur empfehlen.

Kostenpunkt ca. € 160,- ink. vollem Toner (kein Startertoner).
von
Auf der anderen Seite, warum betreibst den 4l nicht über Parallel? USB hat das Teil ja nicht und ob so Switches (Parallel--»USB) optimal arbeiten? Ansonsten siehe Post 1.
von
Hi...

ja..grundsätzlich spricht nichts gegen ein USB to LPT-Kabel.
Die bisherigen Erfahrungen die ich bisher habe sind positiv, insbesondere wenn es "ältere" Geräte sind die nicht so "geschwätzig" sind und die Komunikation zwischen Drucker und PC auf notwendige... nämlich das Drucken ... beschränken.

Ansonsten schliesse ich mich an... siehe POST 1

so long
LC_Data
von
Vielleicht schaust du auch mal auf www.lexmark.de. Es gibt gerade eine Aktion um den Lexmark E232. Da gibts 50% Rückerstattung für gewerbliche Kunden. Außerdem ist der mit 21 Seiten/min verdammt schnell und beherrscht PCL6.
von
@lwinkler

Beim E232 zahlst Du Dich an Toner nachher tot. Seitenpreis lt. Druckerchannel: 3,0 Cent ! Das ist das dreifache eines 3000er PIXMA oder C86 Epson !

Würde evtl. etwas mehr investieren und den Kyocera Mita FS-1020D nehmen. Ansonsten kann ich den Canon LBP3200 oder wie Steps den HP LAserjet 1010 empfehlen. Bei Canon und HP hast Du den Vorteil das mit jedem Tonerwechsel sämtliche sich abnutzende Verbrauchsmaterialien getauscht werden.
von
Toner für HP 1010 2000 Seiten 50 Euro
Toner Lexmark E232 2500 Seiten 60 Euro
Bei Lexmark wird ebenfalls alles komplett getauscht.
Soviel zum Thema Totbezahlen und den tatsächlichen Fakten.
Für welchen Drucker man sich letztendlich entscheidet ist auch Geschmackssache. War eben nur ein Tip für einen günstigen und guten Drucker.

Der Kyocera 1020D find ich auch ein nettes Gerät aber kostet halt noch 280 Euro ebenfalls der HP 1320, der auch Duplex als Serienausstattung hat.
von
Zum Thema Fakten: Die Ersparnis liegt im Einkauf. Wenn man zu oben genannten Preisen einkaufen kann, macht es sicherlich keinen großen Unterschied. Bei uns im Handel kostet der E232 Toner 93,96 €. Und das für 2500 Seiten ! Außerdem muss alle 30.000 Seiten die Trommel getauscht werden, nix da all in one cartridge.

Siehe druckerchannel.de/...

Hier ist HP und Kyocera ganz klar im Vorteil ! Das sind tatsächliche Fakten !
Beitrag wurde am 21.02.05, 15:50 vom Autor geändert.
von
Dann ist dein Handel halt zu teuer und kein Maßstab (siehe www.preissuchmaschine.de). Die oben von mir genannten Preise bekommt jeder. Außerdem ändern sich Preise, ein Seitenpreis von 3,0 ct trifft denke ich mal nicht mehr zu.
Bei Druckerchannel ist der HP 1010 übrigens 2 Plätze unter dem Lexmark E232 angesiedelt. Aber normalerweise spielt der Lexmark E232 im Vergleich zum HP 1010 ausstattungs- und geschwindigkeitsmäßig auch eine Klasse höher. Nur durch die Aktion von Lexmark wird er auch im untersten Preissegment eine Alternative.
von
Beim Lexmark muss bei 30.000 Seiten zusätzlich die Fotoleiter einheit getauscht werden ansonsten nichts. Dadurch das der Toner günstiger ist als beim HP, macht ihn das dann um ca. 0,0013 Euro pro Seite teurer als den HP. Bis das zum Nachteil wird hat man sich in der Tat Tot gedruckt.
von
Wie man sieht kommts aufgrund verschiedener Einkaufsbedingungen wohl auf die persönliche Bevorzugung an. Ich persönlich empfehle Dir den HP 1010 oder den Canon LBP 3200. Letzterer ist für 160 € zu haben und ist von allen genannten am besten getestet worden...
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:13
17:44
17:32
14:35
14:04
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen