Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Schneller SW Drucker (kurzes FPO) ohne weiteren Firlefanz

Schneller SW Drucker (kurzes FPO) ohne weiteren Firlefanz

von
Hallo,

gerade erhalte ich den Auftrag, für einen meiner Chefs einen schnellen Drucker zu beschaffen.

Aktuell wird ein Kyocera FS-1370DN verwendet. Dieser ist zu laut, zu langsam und zu groß.

Der neue Drucker soll nur drucken. Scanner etc. ist nicht gewünscht. Laser oder Tinte ist egal, es wird nur Schwarzweiss-Druck benötigt.

Das Druckvolumen liegt bei maximal 200 Seiten pro Monat, der Drucker befindet sich die meiste Zeit im Stand-By. Da ist das Problem. Ich brauche ein Gerät, welches sehr schnell aufwacht und die erste Seite in kürzester Zeit auswirft.

Hier bei DC bin ich auf den HP Officejet Pro 8100 N811a gestoßen, aber der ist offenbar nicht mehr verfügbar. Als Nachfolgemodell wird der HP Officejet Pro 8210 genannt, aber leider kann ich keine Info finden, wie schnell der Drucker aus dem Standby die erste Seite druckt (FPO). Hat jemand dazu eventuell Informationen oder kennt ein anderes Gerät, welches meinen Anforderungen enstpricht?


Vielen Dank im Voraus für Eure Hinweise!

Beste Grüße
Helmut
Beitrag wurde am 01.11.17, 16:57 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

selbst wenn man aber nur S/W druckt, müssen auch die Farbpatronen von Zeit zu Zeit getauscht werden. Es gibt zwar auch reine S/W-Tintendrucker - im Grunde nur noch den Epson Workforce Pro WF-M5190DW - aber der ist sehr teuer.

Wenn der Kyocera zu laut war, dann müsste man mal nach einem langsameren Laserdrucker Ausschau halten.

FPO ist beim Tintendrucker immer davon Abhängig, wann zuletzt gedruckt wurde. Von Zeit zu Zeit fallen auch Reinigungen an. Im Test hatten wir den Multifunktionsdrucker HP Officejet Pro 8710 - siehe den Tempoangaben hier: Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

vielen Dank für Deine Antwort.

Das Tauschen von Farbpatronen ist kein Problem. Mir ist bewusst, daß es reine S/W Tintendrucker nicht mehr wirklich gibt.

Für unser Vorhaben wäre ein Laserdrucker nicht schlecht, aber leider sind die meistens wesentlich lauter als Tintenstrahler und brauchen wesentlich länger, um aus dem Stand-By aufzuwachen.

Der Drucker muß leise _und_ schnell sein. Wenn es möglich wäre, den Stand-By Betrieb abzuschalten, so daß der Drucker immer sofort anfängt zu drucken, wäre das ideal. Dabei darf das Gerät während der "Wartezeit" keinen Krach machen.

Ist der 8710 vom Druckwerk identisch mit dem 8210? Dann wäre der nur minimal langsamer als der 8100.

Vielleicht gibt es ja einen anderen Drucker als die genannten, der schnell und leise ist. Ich bin für alle Hinweise offen und nicht auf eine bestimmte Marke oder Drucktechnik fixiert.

Ich weiß, das ist speziell, aber das ist mein Chef auch ;-)

Beste Grüße,
Helmut
von
Wäre zwar bissl überdimensioniert, aber wir haben ebenfalls Kunden, die am Band oder so stehen, wo Sekunden zählen. Dann muß der der zettel draußen sein.

Wir haben Lexmark MS812de(!!) dahingestellt. Der wacht schneller auf, als die MS710dn/MS811dn und die erste Seite ist auch schneller da - i.d.R. 4 Sekunden.

www.ebay.de/...-


so schaut der aus...

MfG Rene
von
Meine Empfehlung ist hier tatsächlich der WF-M5190 von Epson. Und ja, du kannst ihn so einstellen, dass er immer "wach" bleibt.
Sicher, es gibt Laser die hier in der Endgeschwindigkeit *deutlich* schneller sind (bei Ricoh habe ich 60S/min gefunden), aber das Problem sind hier 1. die Aufwärmdauer: bis zu 21s
und die Dauer, bis die erste Seite aus dem Drucker fällt: 6,5s.
Alles Disziplinen, in denen der M5190 schneller ist: die Aufwärmzeit entfällt komplett, erst recht, wenn der Standby-Modus über das Webinterface ausgeschaltet wird.
von
Qualitativ ist der Epson in Ordnung und von den Folgekosten auch. Er bringt halt im Schnitt bei großen Druckaufträgen um die 25 S/min. Wenn Du damit leben kannst, dürfte er in der Tat eine Empfehlung wert sein.
von
Ich habe jetzt intern Rücksprache gehalten. Daraufhin habe ich nochmal mit unserem bisherigen Dienstleister für Drucksysteme gesprochen, und siehe da, man kann auch andere Systeme als nur Kyocera anbieten. Mir wurde jetzt ein Lexmark M1140+ angeboten, den wir vorab sogar testen dürfen. Der Laserdrucker hat angeblich einen "Flüstermodus" und eine FPO-Zeit von 6,5s. Mal schauen, wie das Gerät gefällt. Ich werde auf jeden Fall berichten, ob das Gerät wirklich so leise und flott ist, wie versprochen.

Bis dahin bedanke ich mich recht herzlich für Eure hilfreichen Antworten!
von
So, endlich haben wir ein Ergebnis. Der Lexmark M1140+ taugt etwas. Sehr leise im Standby und sehr kurzes FPO. Mein Chef ist zufrieden, also bin ich es auch. :-)
Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung!

Kann ich das Thema schließen?
von
Hallo,

das sind offenbar sehr neue Modelle. Zumindest sind die Stand jetzt noch nicht in der Datenbank ;-)


Das ist wohl ein Lexmark MS415dn. Recht solide. Ich habe ja selbst den Vorgänger als Version von Dell.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das ist dasselbe wie MS31x, MS41x und MS51x.
Die werden nur anders vermarktet und sind im freien Handel eigentlich nicht erhältlich.
Vorrangiger Einsatz ist in Projekten und Großkunden.
Wenn ihr Pech habt, gibt's nicht mal Toner im Handel außer halt bei eurem Dealer.

MfG Rene
von
Daher kommen mir die bekannt vor, danke chandeen ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:11
15:00
14:27
10:10
10:06
21:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen