1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Photosmart C4680
  6. „Dynamische Sicherheitsfunktion“ legt HP Photosmart C4680 lahm. Abhilfe?

„Dynamische Sicherheitsfunktion“ legt HP Photosmart C4680 lahm. Abhilfe?

Bezüglich des HP Photosmart C4680 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Ich habe den starken Verdacht, dass die famose HP „Dynamische Sicherheitsfunktion“ seit kurzem meinen Photosmart C4680 lahmlegt – immer wieder erscheint die Fehlermeldung „Problem mit Druckpatronen“ (klar, ich nutze Fremdpatronen). Leider gelingt es mir nur schwer, und auch nicht dauerhaft, diese Fehlermeldung auszutricksen. Anfangs reichte manchmal simples Ein- und Ausschalten des Druckers. Mittlerweile muss ich einen „reset“ durchführen (Drucker an, Netzkabel am Drucker lösen, Netzstecker ziehen, 2-3 Min. warten, Netzstecker wieder in die Steckdose; Netzkabel wieder an Drucker anschließen), und selbst das scheint mittlerweile seine Wirkung verloren zu haben.
Der HP Kundensupport gesteht das Problem ein (siehe support.hp.com/... und bietet dort für 5 Serien von (OfficeJet) Druckern Abhilfe mittels firmware-Aktualisierung an. Leider ist mein Drucker (schon etwas älter, aber voll funktionstüchtig, außer jetzt dieses Problem …) nicht in deren Liste. Ich habe schon im HP Kundenforum um Unterstützung in dieser Angelegenheit gebeten, warte aber immer noch auf eine Antwort. Vielleicht kann mir ja einer von euch „Drucker-cracks“ hier bei DruckerChannel weiterhelfen?! Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass eine von den von HP bereitgestellten firmware update auch für mein Modell funktioniert – aber welches??
Vielen Dank im voraus für nützliche Tipps!
pegl
von
Hallo,

der HP Photosmart C4680 hat ja die 300er Druckkopfpatronen. Du wirst also wohl wieder aufbereitete Originalpatronen verwenden. Laut HP wirkt sich die "dynamische Sicherheitsfunktion" nur für nachgebaute Elektronische Bestandteile aus. Das trifft bei dir ja gar nicht zu.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny, danke für die rasche Antwort.
Ja stimmt, mein Drucker hat die 300er Patronen und ich benutze Fremdpatronen - von Prink.
Tja, dass mein alter Photosmart keine elektronischen Bestandteile (ich vermute, du meinst die Patronen) nutzt, mag sehr wohl stimmen. Und dann wären wohl auch die von HP angebotenen firmware updates nutzlos, oder?

Was mich allerdings stutzig machte, ist der Umstand, dass mein Problem ziemlich zeitgleich mit den Beschwerden von anderen HP Nutzern auftrat, und ich früher nicht derartige Probleme hatte. Ich nutze Prinkpatronen schon seit längerem und ohne größere Probleme. Vor ca. 1 Monat hatte ich die Schwarzpatrone erneuert (wieder Prink) und der Drucker funktionierte anfangs auch wie gewohnt einwandfrei. Vor ca. 2 Wochen aber fingen die Fehlermeldungen "Problem mit Druckpatronen" an. Anfangs konnte ich das (1 oder 2mal) mit simplem Ein/Ausschalten des Druckers beseitigen. Später war dazu dann ein Reset (Netzkabel vom Drucker trennen, etc.) nötig. Das klappte dann ne Weile, aber mittlerweile scheint selbst das nicht mehr zu funktionieren. Es ist voll nervig!
Es kommt sogar vor, dass ich das Problem (mit reset) während einer Sitzung beseitigen kann, die Fehlermeldung beim erneuten Einschalten von computer und Drucker (am Folgetag) aber wieder da ist.
Wenn nun, wie du vermutest, mein Problem nichts mit dem "Dynamischen Unsinn" zu tun hat, wo sonst könnte der Hase begraben sein?
Ich spiele auch schon mit dem Gedanken den Drucker mal komplett zu deinstallieren und neu zu installieren. Würde das Sinn machen?
Gruß,
pegl
Beitrag wurde am 28.10.17, 20:46 vom Autor geändert.
von
Da das wiederaufbereitete Originalpatronen sind, ist vermutlich da der Fehler zu suchen. Grund die Patronen sind eigentlich nur für die einmalige Nutzung konzipiert und halten daher nur begrenzt. Meist kann man solche Patronen 3-5 mal (Schätzung) nutzen bevor sie kaputt gehen. Das kann eben auch bei solchen Fremdpatronen so sein. Erst wenn mehrere Patronen das gleiche Problem machen, sollte man den Fehler woanders suchen. Z.B. bei den Kontakten am Drucker.
Beitrag wurde am 28.10.17, 21:31 vom Autor geändert.
von
Hallo pegl,

gab es zwischen Deiner in dem anderen Thread ( DC-Forum "Tinten Flies / Filz" ) erwähnten Reinigung und dem Problem mit dem Erkennen der Patronen einen größeren Zeitraum oder kam das kurz nacheinander?

Grüße

Jokke
von
hjk, nicht dass wir uns missverstehen - ich benutze keine refills, weder von mir selbst, noch im Laden vorgenommen (was mein Laden allerdings anbietet). Kontakte habe ich natürlich auch schon gereinigt. Auch zweimal. Das hat aber nicht eine dauerhafte Lösung gebracht.
von
Hallo Jokke, zwischen dem jüngsten Problem und dem Reinigen der Schwarzpatrone lagen bestimmt 3 Monate - ohne Fehlermeldung. Die Reinigung des Farbflies war in der Tat erst vor ca. 1 Monat. Kann nicht mehr sagen ob sofort danach die Fehlermeldung auftauchte. Ich glaube eher nicht.
Aber die Fehlermeldung bezog sich anfangs (und auch jetzt überwiegend) auf die Schwarzpatrone.
von
Naja es sind garantiert Refills, nicht von dir sondern von deinem Patronenlieferanten. Die Patronen sind sogenannte Druckkopfpatronen. Leere Patronen werden dafür gesammelt, gereinigt wiederbefüllt. Das müssen bei Druckkopfpatronen die Anbieter von Alternativpatronen so machen, da hier ein Nachbau aufgrund des Druckkopfes lizenzrechtlich nicht erlaubt ist.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
21:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen