1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MF Laserdrucken für Zuhause gesucht

MF Laserdrucken für Zuhause gesucht

von
Bin auf der Suche nach einem MF Farblaserdrucken für Zuhause. Drucke relativ wenig, immer mal kommt ein Schwung von meiner Freundin, wenn sie Schnittmuster ausdruckt...

Was mir wichtig ist in Stichpunkten:
- Farblaser
- möglichst kompakt
- Scanfunktion
- WLAN wäre schön aber nicht unbedingt nötig
- Im Verbrauch nicht zu teuer

Hatte bisher den HP Color LaserJet Pro M277dw rausgesucht, bin aber nicht sicher, ob es evtl. bessere Alternativen gibt.

Liebe Grüße
von
Liebe( r ) Exe,

ich Grüße Dich.

Schau bitte in diesen Thread mit hinein:
DC-Forum "Suche Drucker der wenig benutzt wird"

Eure beiden Fragen liegen nach meiner Ansicht recht nahe beisammen.

GvK
von
Ja das stimmt, ist ähnlich. Die vorgeschlagenen Drucker sehen alle recht groß aus und Tintenstrahler kommt nicht in Frage.

Naja ich schau sie mir genauer an aber bin skeptisch.
von
Bis auf den kleinen Samsung ist in dem anderen Thread nichts dabei was passen würde. Der Samsung scheint aber nicht so berauschend nach einigen Reviews zu sein. Da ist der HP dann evtl. doch besser oder.
von
Hallo,

man sollte die horrend hohen Folgekosten vom kleinen HP bedenken. Nach den 700 Seiten aus dem Lieferumfang mit mäßiger Farbe fallen gleich wieder neue Kartuschen an, die dann schnell den Preis des Druckers überbieten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Exe,

vielleicht könntest Du noch ein paar genauere Angaben maben machen, z.B.:
- Was soll der Scanner können? Flachbett, Einzug (einseitig, doppelseitig), Scanziele (wohin soll gescannt werden? Netzwerk, Rechner, E-Mail?)
- Sollen bestimmte Maße unbedingt eingehalten werden?
- Ist ein Anschluss per LAN an den Router ausreichend oder soll der Drucker wegen seines schlecht per Kabel erreichbaren Aufstellungsorts erforderlich. Im ersten Fall könnten Endgeräte (Rechner, Tablet, Smartphone, ...) über WLAN über den Router den Drucker auch kabellos nutzen

Ich habe mal folgende Parameter im Drucker-Finder eingegeben:
Laser / LED
Multifunktion
Farbe
A4
Straßenpreis bis 300,-€
Lexmark
Marktübersicht: Drucker-Finder (Marktübersicht)
Technische Daten: Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
Lexmark habe ich mal ausgewählt, da der Straßenpreis oft wesentlich niedriger als der UVP ist, die Geräte meistens stabil sind und sie auch über größere Toner schon im Lieferumfang verfügen.
Die 300,-€ entsprechen in etwa dem Preisbereich, in dem auch HP liegt.

Du kannst ja dann auch die Einstellungen in der Marktübersicht nach Deinen Bedürfnissen weiter anpassen, Marken dazu nehmen etc.

Grüße

Jokke
Beitrag wurde am 17.10.17, 18:52 vom Autor geändert.
von
Ich würde da auch eher einen Lexmark empfehlen als den besagten HP. Zumal die meisten Modelle zur Zeit 4 Jahre Garantie durch eine Sonderaktion von Lexmark bieten. Für Ca 49 Euro gibt es auch ein WLAN-Modul als Option (zumindest beim CX410de, die anderen hab ich jetzt nicht geschaut, aber das ist eh ein externes Modul).
Die Geräte sind recht solide.
von
Hi, danke für die Antwort.

- Scanner: Reicht einfacher Flachbett (Aktuell haben wir noch einen alten MF-Tintenstrahler rumstehen, der nicht mehr Druckt aber noch scannt und der soll weg)
- Ich möchte eigentlich keinen allzu großen Drucker, weil leider recht wenig Platz ist. Mein altzer Samsung CLP-315W hat Abmessungen von 388 x 313 x 243mm. MF-Drucken sind natürlich etwas größer. Der HP hat 42 x 41,7 x 32,2 cm
- LAN ist leider nicht möglich. Entweder USB abam PC aber wenn möglich wäre WLAN schöner da flexibler.

Da ihr so gern Lexmark vorschlagt, was spricht denn für die und was gegen HP? HP sind die Toner sicher teurer oder? Weil eigentlich sind die Lexmark alles so große Kübel :/
von
Ein gewisses Volumen braucht ein Laserdrucker schon allein wegen der Kartuschen. Aber auch wegen der Abwärme sollte man einem Laserdrucker noch etwas Platz lassen (ca. 10cm auf jeder Seite.
Bei HP kommt es leider oft vor das die Scanner schief einziehen und die Treiber sind oft recht mager, ansonsten sind es gute Geräte.
Die Lexmarkgeräte sind eigentlich eine Klasse höher anzusiedeln. Sie macht insbesondere eine recht gute Mechanik für relativ wenig Geld aus. Wenn du einen USB Anschluss am Rechner nutzen kannst dann ist meist auch ein LAN-Anschluss in der Nähe den man zur Not mit einem Switch (ab 10 Euro) erweitern kann.
Das ist immer der bessere Anschluss, per WLAN zugreifen kann man dann immer noch über den heimischen WLAN-Router.
von
Nein ich hab in dem Zimmer wirklich kein LAN. Ich wollte beim Einzug nicht durch mehrere wirklich dicke Wände bohren. Habe stattdessen ein Ubiquiti Unifi Accesspoint und einen guten externen WLAN Empfänger am PC, was zum Glück eine sehr schnelle und sehr stabile WLAN-Verbindung hat.

Zugestellt ist der Drucker nicht aber die "Erhöhung" ist begrenzt. Ich muss wohl nochmal überlegen, ob ich evtl. einen anderen Platz finde. Wenn nicht wohl doch den HP oder einen "einfachen" Laserdrucker und Scanner mal extra.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:59
11:32
11:11
10:10
09:17
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 210,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen