Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Drucker der wenig benutzt wird

Suche Drucker der wenig benutzt wird

von
Hallo,
ich suche einen neuen Drucker welcher Kopieren, Scannen und farbig drucken sollte.
Die Druckqualität sollte für Dokumente ausreichend sein. Bilder würden wir da mit nicht zwingend drucken müssen.
Gedruckt werden wohl nur ca. 10s/Monat und er wird wohl auch schon mal 1-2Monate garnicht benutzt.
Könnt ihr mir einen günstigen Drucker empfehlen der für meine Anforderungen geeignet Ist?

Gruß Sebastian
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Gibt für meinen Fall noch geeignete Tintenstrahldrucker oder lieber zu einem günstigen Laser wie den Samsung Xpress SL-C480W Greifen?
von
auch brother ist nicht ohne !!
von
Lieber Messor,

ich Grüße Dich.

Nach meiner Einschätzung ist ein preiswertes Laser-Multifunktionsgerät für Deine Anforderung gut geeignet. Bei einem Tinenstrahldrucker habe ich nach einer 2-monatigen Pause Funktionsbedenken. Moderne Geräte von Epson oder von HP überstehen eine solche Pause möglicherweise und funktionieren nach 2 Monaten gut. Ich für mich würde dieses Experiment nicht eingehen - sondern ein Lasergerät kaufen.

Je genauer Du den Einsatzweck benennst, desto treffender werden die Empfehlungen sein. Deshalb stelle ich Dir eine Frage: Welche der folgenden Ausstattungen sind Dir wichtig?

- Netzwerkanschluß (Ethernet)
- Automatischer Dokumenteneinzug (ADF)
- Duplexdruck (2-seitiges Drucken)
- Papierformat (typischerweise A4)
- wo wird das Gerät stehen, wievielt Platz ist dort (Höhe, Breite, Tiefe - Laser Geräte haben oft grosse Ausmasse)

Falls Du die ersten 4 der 5 Punkte mit "Ja" beantwortest, so richte Deinen Bilck auf folgende Geräte. Das sind 3 Beispiele in der Preisklasse bis 300,- Euro:

Oki MC363dn (Starttoner: bis 2000 Seiten)
Kyocera Ecosys M5521cdn (Starttoner: bis 1200 Seiten)
Lexmark CX410de (Starttoner: bis 1400 Seiten)

GvK
von
Hallo keule69,

danke für deine Hilfe.

Dann gebe ich mal ein paar Informationen zudem Anforderungen an unseren zukünftigen Drucker.


- Netzwerkanschluß (Ethernet)
Netzwerkanschluß Ist nicht notwendig aber USB und direktdruck über das Smartphone per WLAN ist wünschenswert.

- Automatischer Dokumenteneinzug (ADF)
Wird nicht zwingend gebraucht da wir lieber die Kosten gering halten wollen.

- Duplexdruck (2-seitiges Drucken)
Wird nicht zwingend gebraucht da wir lieber die Kosten gering halten wollen.

- Papierformat (typischerweise A4)
A4 reicht aus

- wo wird das Gerät stehen, wievielt Platz ist dort (Höhe, Breite, Tiefe - Laser Geräte haben oft grosse Ausmasse)
Vorrübergehend kommt der Drucker noch ins unbewohnte Kinderzimmer und in wenigen Monaten kommt er in den Keller wo ich den PC auch schon aufgebaut habe. DIn Größe des Gerätes ist also nicht so relevant.


Gruß
Sebastian
von
Hallo Sebastian,

preiswerte Farblaser haben oft hohe Druckkosten.

Für dein Druckaufkommen könnte auch ein Tintendrucker mit Kombipatronen passen.
Der neue Canon Pixma TS5150
ist gut ausgestattet, bei den Druckkosten durchaus moderat. Hier noch weitere Infos dazu.
Canon Pixma TS5150, TS6150, TS8150 und TS9150

Gruß Powdi
von
@Powdi,
Sebastian wird den Drucker bis zu 2 Monate unbenutzt lasen. Wie schätzt Du den Pixma ZS5150 in dieser Beziehung ein?

@Sebastian,
hier bei Druckerchannel gibt es den Druckerfinder. (Oben im orangenen Kopfbalken)

Im Druckerfinder habe ich die folgenden Parameter eingegeben:
Multifunktionsgerät + Farbe + Laser + USB Anschluß + WiFi direkt + Strassenpreis bis 300 €

Im Ergebnis sehe ich
- als günstigsten Drucker den Samsung Xpress C480W
(Starttoner bis 700 S. s/w und bis 500 S. Farbe)

- als Drucker mit geringen Druckkosten den Kyocera Ecosys M5521cdw
(Starttoner: bis 1200 Seiten)

Der Samsung ist derzeit 50 € billiger als der Kyocera. Dafür hat der Kyocera die grössere Druckreichweite mit den mitgelieferten Toner.

Technisch werde ich Dir _keinen_ Tip geben. Dazu fehlt mir die Kenntnis zur Robustheit der Geräte.

Probier doch mal, welches Gerät für Dich im Druckerfinder herauskommt.
Beitrag wurde am 15.10.17, 16:44 vom Autor geändert.
von
Leute seid ihr verrückt? Jemandem der 10 Seiten im Monat drucken will ein Farb-Laser-MfG zu empfehlen?

Die teuren Druckkopf-Patronen-Drucker dürfen natürlich auch nicht fehlen *Koppschüddel*.

Hier mal eine vernünftige! Empfehlung:

Epson Expression Premium XP-640 (ca 90 €)

Der trocknet nicht ein, auch wenn er 2 Monate steht (eigene Langzeiterfahrung mit dem baugleichen Vorgänger). Außerdem ist die Druckqualität und die Ausstattung gut und günstige Patronen gibt es auch.
von
Lieber Lub,

es ist gut, dass Du Dich mit Deiner Erfahrung meldest. Somit gewinnt Sebastian eine weitere preiswerte Auswahloption dazu.

Zu Deiner Anfangsfrage: Ich fühle mich ganz fit, bin _nicht_ verrückt. Worauf meine Empfehlung beruht, habe ich bereits in Antwort #3 beschrieben.

GvK
von
Was heißt hier teure Druckkopfpatronen.

DC Druckkostenanalyse: XP 640 12,9 Ct. pro Seite
TS 5150 11,2 Ct. pro Seite

Sollte nach langer Druckpause doch mal was eingetrocknet sein, ist der Schaden durch den Einsatz einer neuen Kombipatrone sofort wieder behoben. Beim Drucker mit Permanentkopf
jedoch nicht. Aber Lub, das weißt Du auch alles selbst.
von
@Powdi

Da kein Mensch, der bei klarem Verstand ist, die Originalpatronen nutzt, ist deine tolle Rechnung fürn A....

Ich nutze gute! kompatible Patronen von Peach (5er Satz XL für 20 €).

Kürzlich war zum ersten Mal bei mir was eingetrocknet, nach 4 Monaten Standzeit oder so, eine kleine Reinigung und alles wieder Pico. 8 Wochen Standzeit ohne Eintrocknen kann ich garantieren!

Und hör mir bitte mit deinen erbärmlichen Druckkopf-Patronen-Druckern auf, das nervt ehrlich! Selbst für einen Wenigdrucker sind die nichts, schnell eintrocknen tun sie ebenfalls (ebenfalls eigene Erfahrungen).
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:29
13:06
12:15
12:06
10:10
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen