1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Lexmark CX310dn
  6. Lexmark CX310dn Papierproblem

Lexmark CX310dn Papierproblem

Bezüglich des Lexmark CX310dn - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Ich habe jetzt schon seit längeren das Problem das mein Lexmark CX310dn kein Papier mehr aus der Kassette nimmt.
Es schreibt immer das sie Leer ist, auch wenn sie voll ist.
Wenn ich von hinten das Papier anschiebe wehrend er es anfängt ein zu ziehen dann funktioniert es und zieht manchmal auch weitere Seiten dann selber ein.
Mit dem Servicemanual konnte ich alle entsprechenden Schalter und Sensoren überprüfen. Alles OK.
Lexmark sagt mir nicht was es sein kann, sondern sendet mir nur einen Kostenvoranschlag der fast 100€ mehr beziffert ist als er neu gekostet hat.

Kann mir hier vielleicht wer weiterhelfen?
von
Der Drucker meldet "kein Papier" o.ä. gerne wenn er kein Papier eingezogen bekommt.
Meist sind das die Einzugsrollen und/oder das Seperationspad (falls vorhanden), die mal alkoholfrei reinigen.
Auch prüfen ob der Arm mit der Einzugsrolle das Papier erreicht, manchmal fehlt da eine Feder oder das Ding ist ausgehakt. Sollte das Reinigen etwas bringen, dann sollte der nächste Schritt sein die Rollen und das Pad zu wechseln. Die sind in der Regel rech einfach zu wechseln.
Reparaturen ausserhalb der Garantiezeiten sind sehr oft teurer als der Gerätepreis gerade in dieser Preisklasse.
von
Hallo tausch die Einzugsrollen und es sollte wieder gehen.
Bestellen kannst du hier
www.mk-electronic.de/...

Gruß Uwe
von
Rollen sind aber ok
Und auch die Rollen selber liegen gut am Papier an.

Weis jemand ob der Motor ein Schrittmotor ist?
von
Ob die Rollen ok sind kann man nicht sehen, die müssen das Papier greifen und das Papier innerhalb einer bestimmten Zeit zum ersten Sensor beförden, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung. Drehen die Rollen denn, wenn du nach dem Motor fragst? Dann ist meist eher ein Zahnrad defekt als der Motor. Ob das nun ein Schrittmotor ist kann ich zwar nicht genau sagen aber vermute es stark. Aber den auszutauschen lohnt meist nicht, bei einem Neupreis von guten 200 Euro...
von
Also wenn das Gerät Papier einzieht wenn man anschiebt, sollte mit dem Motor doch alles in Ordnung sein.

Sind die Rollen den wirklich griffig? Nur weil das Profil neu aussieht sind die Rollen nicht zwangsläufig in Ordnung.

Versuche es wirklich damit die Rollen zu reinigen oder zu tauschen.

Probier auch mal was passiert, wenn Du die Kassette ziemlich vollmachst mit Papier bzw. wenn sie schon voll ist, wenn Du weniger Papiereinlegst.


Ich habe bei Lexmark schon einige seltsame Sachen erlebt.
Vielleicht hilft die Aktualisierung der Firmware.
Bei einem MX511 hatte ich mal Probleme mit dem ADF (brauchte 0,2 Sekunden zu lang zum Papier einziehen). Die Antwort von Lexmark war: "Problem bekannt. Firmware 4.X installieren behebt das Problem indem der Timer verlängert wird."
von
Firmware ist aktuell. Die hatte ich auch länger vorher mal aktualisiert.
Hatte ich auch bei vielen Sachen schon, das nach Firmware Update Sachen nicht funktionieren.

Der Fehler kommt immer, Egal wie voll/leer das Papierfach ist.

Anschieben kann ich es ja kaum wenn der nicht gerade druckt, da die Rollen das kaum zulassen.
Darum glaub ich erst recht es liegt an denen nicht.

Motor frage deshalb weil wenn es Schrittmotor ist, weiss ich aus Erfahrung das es Schrittmotor gibt die funktionieren auf einmal wenn du Ihnen quasi einen stupser in die richtige Richtung gibst für eine zeit.

Und von Lexmark bekomme ich nur ein Kostenvoranschlag.
0 hinweise was es sein kann.
Obwohl ich das teil damals als Firma gekauft habe.
Aber Lexmark will anscheinend keine Stammkunden.
von
" Aber Lexmark will anscheinend keine Stammkunden."

Das ist Quatsch. Die wollen nur keine nörgelnden Pfennigfuchser.
Aber das wollen alle anderen Hersteller auch nicht, da kannst mal sicher sein.

Nimm mal die Kassette raus, klapp den Pickarm runter und reinige die Einzugsrollen mit Isopropylalkohol o.ä. zur Not tut's auch Fensterreiniger.
Ansonsten Einzugsrollen tauschen (MK Elektronic).

Dann auf jeden Fall sicherstellen, das die Papiergröße in der Schublade >>wirklich<< richtig eingestellt ist (A4 nehm ich mal an) - hinterer Schieber.
Nicht weil der Drucker die Größe erkennen würde, sondern weil wenn das Papier nicht "plan" liegt, die ganze Einzieherei nicht funktioniert.
Wenn der hintere Schieber in der Schublade nur um einen Zahn zu "eng" , zu kurz eingestellt ist, liegt die Papiervorderkante nicht mehr im richtigen Winkel, dann wird's nix.

MfG Rene
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:00
19:21
19:12
15:37
14:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen