Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Faxgeräte
  5. Faxgerät mit vollständiger Sendebestätigung - wenn möglich kombiniert ...

Faxgerät mit vollständiger Sendebestätigung - wenn möglich kombiniert ...

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich suche einen Tintenstrahl-Multifuktionsdrucker (Drucker, Fax, Scanner, Kopierer) mit einem Fax, dass "rechtssichere" Senbestätigungen ausgibt, auf denen alle versendete Seiten vollständig wiedergegeben sind.
Mit dem Scanner sollte man mehrere Dokumente gut und wenn möglich auch zügig einlesen können.

Bei dem Drucker möche ich die Möglichkeit haben, nur schwarz zu drucken d.h. entweder ist er von haus aus monochrom (kann ich nicht mehr finden) oder es gibt die Möglichkeit die Farbpatronen durch Schwarze zu ersetzen, oder er druckt auch, wenn die Farbpatronen leer sind.
Ich weiss, es bietet sich in dem Fall ein Laserdrucker an, aber genau das möchte ich nicht (mein Problem damit ist, dass ich offenbar allergisch auf Feinstaub reagiere - habe seit Jahren einen HP Laserjet 2300, der eigentlich immer noch super ist. Die Empfehlung dafür hier ebenfalls mal erhalten. Dann allerdings spät irgendwann mitbekommen, dass einige Körpersymptome offenbar "mit dem Drucker" zusammenhängen. Auch Lüften etc. hilft nicht wirklich, nur das sofort rausgehen und erst nach einer Stunde mit offenem Fenster die gedruckten Sachen abholen.) Deshalb nun der Tintenstrahler.

Mein Verbrauch ist ca. 15 Seiten pro Woche, 2 bis 3 mal im Jahr auch größeres Druckvolumen von ca. 200 Seiten.
Daher lohnt sich vermutlich ein teures Ecotankgerät o. ä. nicht, obwohl ich natürlich damit sympathisiere. Es hätte aber wohl, wie ich durch Teilnahme an einem anderen Tread erfahren habe, auch nicht die favorisierte Faxfunktion.

Auch für Hinweise auf ein separates Fax (mit Scanner, zum zügigen Einlesen von Dokumenten), dass die benötigte vollständige Sendebestätigung herausgibt, wäre ich dankbar.
von
Hallo,

ich glaube du hast schon eine falsche Vorstellung einer qualifizierten Sendebestätigung. Ich kenne auch kein Gerät, welches alle Seiten als Protokoll darstellt. Ich wüsste auch nicht, warum das ein besserer Nachweis ist.

Meiner Erinnerung geht es erstmal um ein "OK" Label auf dem Protokoll. Im nächsten Schritt kann man wohl die Sende und Empfangs-IDs auf dem entsprechenden Fax-Geräten auslesen.

Grundsätzlich lässt sich hier alles manipulieren und dann steht Aussage gegen Aussage.

Zum Gerät: Sind die Dokumente eigentlich auch Doppelseitig? Ist eine geschl. Papierkassette wichtig?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Genau so ist es leider. Früher hat man dem Sendebericht einfach einen Ausdruck des Faxes beigefügt und abgeheftet. Am besten man schreibt Dokumente so das die erste Seite eine Inhaltszusammenfassung beinhaltet. Versteckte vertragliche Klauseln sind eh meist nicht gültig. Seit es digitale Faxe gibt kann man eh alles fälschen. Wichtige Unterlagen sollte man dann zusätzlich postalisch zusenden. Oftmals werden auch Email gerichtlich anerkannt, aber das muss im Einzelfall überprüft werden.
von
Das mit den rechtssicheren Protokollen kommt immer darauf an, was man beruflich tut. Es gibt ja Institutionen mit entsprechenden Vorschriften und somit wäre man -für ein Home Office- wohl auch an diese Vorschriften gebunden.


Ich glaube was Freimaid hier sucht wäre ein Gerät welches auf dem Sendebericht die 1. Faxseite mit andruckt.


Ob es das als Tinte gibt weiß ich nicht.



Eventuell sollten die Aufgaben (Faxen und Drucken) auf 2 Geräte verteilt werden.

@Freimaid: Ist das mit dem Feinstaub erwiesen? Viele reagieren auch auf das Ozon welches beim Drucken entsteht. Dann könnte ein neuer Farblaser OHNE Korodrondraht und Ladegitter auch für Dich funktionieren.

Wäre denn ein digitales Faxen auch möglich?
von
Erste Seite machen sehr viele (auch Tintenstrahler), aber es war nach allen Seiten gefragt, man kann natürlich dann jede einzelne Seite versenden ;-) aber das ist ja nicht Sinn der Sache.
von
Vielen Dank!
Die 1. Seite als Sendebestätigung genügt ja leider nicht. Immerhin drei Seiten bietet Cospace kostenlos online, jedoch max. 10 Seiten im Monat.
Eine einzelne Seite bestätigt auch die in der Fritz.box integrierte Faxfunktion.
Aber die Hinweise helfen mir schon weiter. Werde mich dann mit dem einfachen Fax abfinden.
Schön wäre nur ein MF-Drucker (also mit der eben bestmöglichen Faxfunktion) und den oben von mir beschriebenen Eigenschaften, sowie vielleicht auch einem Einzugsscanner, gern zusätzl. zum Flachbett-Scanner.
Vielleicht könnt Ihr mir ja auch hier dazu weiterhelfen?
Ansonsten nochmaals vielen Dank!
von
Hallo,

mit ADF für 20 Seiten gibt es mit Kombipatronen noch den Canon Pixma MX495 Leider auch kein geschlossenes Papierfach, bei den Druckkosten etwas höher als der MX 535.
Bei Amazon auch in weiß erhältlich.

Gruß Powdi
Beitrag wurde am 10.10.17, 16:51 vom Autor geändert.
von
Danke.
Würde tatsächlich der MX 535 meinen Kriterien entsprechen (außer dem separaten Papierfach)? - Ich hörte, dass nur Tintenpatronen von Canon akzeptiert werdem und, wenn man keine Farbpatrone benötigt, man trotzdem dazu gezwungen wird, sie zu benutzen, weil der Drucker Farbe braucht, wenn man auf Schwarz stellt; und füllt man diese Farbpatrone, die man gar nicht nutzen will, nicht auf, werden eingehende Faxe nicht weitergeleitet.

Wie ist das mit das mit dem MX 925? Wäre ich da näher dran, an dem, was ich brauche?
Beitrag wurde am 10.10.17, 18:07 vom Autor geändert.
von
Hallo,

nein, der Canon Pixma MX925 ist erst recht unpassend für dich.

Nochmal: Der Canon Pixma MX525 hat Kombipatronen mit integriertem Druckkopf. Es gibt hier keine Nachbauten. Den Kopf kaufst du mit jeder Patrone neu. Von daher kann er auch einfach eine Patrone abschalten. Wenn du die Tinte selbst nachfüllst, kann es sein, dass der Drucker die Faxe nicht mehr ausdruckt, weil er der Meinung ist, die Tinte reicht nicht. Du musst also nur dafür sorgen, dass du immer eine nicht-leere Schwarzpatrone einsetzt und damit kaufen musst.

Es gibt - wie auch beim HP - keine billigen Nachbauten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 10.10.17, 18:12 vom Autor geändert.
von
Der Canon Pixma MX525 ist seit 2014 abgekündigt und kaum noch zu beschaffen, zumindest auf den ersten Blick.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:33
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen