1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche zuverlässigen Schwarz/Weiss Drucker - Vorschläge?

Suche zuverlässigen Schwarz/Weiss Drucker - Vorschläge?

von
Grüßt Euch liebe Gemeinde!

Ich suche kein HighTech Gerät, ganz im Gegenteil:
Einen Drucker (wie damals die Lehrer in der Schule z.B.) der eigentlich nur schwarz drucken kann <<< und ja, NUR DIES KANN - Aber das bis zum Abwinken unter hoher Zuverlässigkeit.
Ein Gerät ohne Schnick Schnack der dauerhaft tut was er in meinem Fall soll: Schwarz drucken!
Da ich nicht allzu oft drucke, denke ich das ein Laserdrucker wohl die beste Wahl für mich ist. Denn wenn ich eines nicht suche, dann ist es ein Gerät das nach einem Monat einen vertrockneten Kopf oder was auch immer aufweist.

Selbstverständlich können auch Geräte genannt werden die nicht mehr zu kaufen sind.
Ich habe viel Spass daran im Netz zu wühlen und gebrauchte Ware zu kaufen!

Hoffe ich suche jetzt keine Eierlegende Wollmilchsau ^^

Einfach ein Gerät für viele Jahre Freude. Ich bin mir sicher es gibt ihn...

Da ich mich in Sachen Druckern nicht auskenne wende ich mich an Euch.

Irgendwelche Vorschläge?
Beitrag wurde am 07.10.17, 16:34 vom Autor geändert.
von
Suche im Netz (ebay?!) nach Lexmark T654dn, MS510dn oder MS811dn.

Die sind gebraucht billig zu bekommen und eigentlich unzerstörbar (vom Pech mal abgesehen).
Die letzten beiden haben Vorteile bei den Verbrauchsmaterialien, weil zweiteiliger Toner.

www.ebay.de/...

Ja, die Fächer sind vielleicht übertrieben. Ich hab den auch nur genommen, weil in der Anzeige der Seitenzähler, der Tonerstand und der Wartungskitstand drinstehen. Darauf sollte man ein Auge haben.
Wenn die ordentlich laufen und nicht nur rumstehen, sind siebenstellige Seitenzählerstände kein Problem.

MfG Rene
von
Danke Rene!

Der MS510dn scheint genau meins und habe auch schon ein gutes Angebot gefunden!

Erklärst Du mir bitte noch was ein Wartungskit ist?

Danke und Gruß
von
Bei jedem Laserdrucker, ob Farbe oder Schwarzweiß, gibt es Teile die Verschleiß unterliegen und zyklisch gewechselt werden müssen/sollten.
Bei dem angesprochenen MS510 bezieht sich das Hauptsächlich auf Einzugs- und Separationsrollen in der Schublade und auf die Fixierstation, welche den Toner aufs Papier bügelt.
Es beeinhaltet noch mehr, das ist aber zweitrangig.
Das von Lexmark vorgesehene Intervall beträgt in diesem Fall 200.000 Seiten. Für Private also mit Glück Einmal.

Eine Schwachstelle gibt's: Der Toner besteht aus zwei Teilen. Dem eigentlichen Vorratsbehälter und der Belichtungseinheit. Manche sagen auch Fotoleitertrommel dazu. Beides sind, wie die Wartungskitteile Verbrauchsmaterialien (VBMs). Bei anderen Modellen und Herstellern ist das EINE Verbundtonerkassette.
Die Belichtungseinheiten können nun verschleissen, BEVOR das Intervall erreicht ist und der Drucker eine Meldung abgibt.
Die Art der Nutzung spielt dabei eine erhebliche Rolle (häufiges ein/ausschalten, Einzelseitendruckjobs oder eben hunderte Seiten am Stück usw.).
Wenigdrucker/ viele Einzelseiten verkürzen die Laufzeit auf teilweise weniger als die Hälfte (20-30.000 Seiten statt 60.000).
Schmierereien, Punkte, Schatten auf den Ausdrucken zeugen davon. Wäre das eine komplette Kassette (bspw. HP) müsste man jetzt für teures Geld eine neue Tonerkassette kaufen.

Hier tauscht man jetzt nur die Belichtungseinheit (25-40 euro) während der teure Toner (Vorratsbehälter ) eigentlich nicht kaputt gehen kann und leergedruckt wird.

Aber nicht überbewerten. Von dem Modell haben wir hier ungefähr 800 Stück stehen, die zusammen ungefähr 1,5 Mio. Seiten/Monat drucken. Wir tauschen defektbedingt (also vorzeitig) 0-4 Stk. pro Monat. Alles halb so Schlimm.
...noch was: wenn's irgendwie geht, Originaltoner nehmen und dann auch nur die größten (20.000 Seiten); sind auf die Seite gerechnet am billigsten.

MfG Rene
von
Demnach ist es ja mitnichten ein Nachteil das der Toner aus zwei Teilen besteht und ich die Belichtungseinheit tauschen kann. Das finde ich prima!

Ich nehme mal an das es auch kein Hexenwerk ist die diversen Rollen zu tauschen. Und es erschliesst sich mir nun auch was ein Wartungskit ist.
Selbstredend ;)

Alles in allem habe ich bei dem Model ein gutes erstes Gefühl bekommen und fand ein Angebot bei dem der MS510 erst junge 418 Drucke machte.

Vielen Dank für die Informationen soweit!
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
09:20
09:18
08:17
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen