1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Xerox Phaser 6000V/B
  6. Fehler LED blinkt

Fehler LED blinkt

Bezüglich des Xerox Phaser 6000V/B - Drucker (Laser/LED)

von
Hallo,

es handelt sich um einen Zweitdrucker.
Das Gerät ist normalerweise direkt über USB angeschlossen, Windows 7 und 10.


1. Einschalten
2. Ein Relais schaltet
3. Es rotiert etwas (Motor) und ich höre ein leichtes Pfeifen. Grüne LED (2 Ready/Data LED) leuchtet.
4. Ein Relais schaltet
5. Nun leuchtet blinkt (flashing) die Fehler LED (10 Error LED). Grüne LED ist aus.


Im Normalen Handbuch (p6000_user_guide_de.pdf, 1,43 MB, 82 Seiten) steht:
Seite 37 - Phaser 6000 Status-, Warn- und Fehleranzeigen:
• Ein Fehler macht eine Benutzereingabe erforderlich.
• Es ist ein kritischer Fehler aufgetreten, der nur durch einen Neustart
oder durch den Kundendienst behoben werden kann.

Seite 42 - Probleme mit dem Drucker
Ein Fehler, der nicht vom Benutzer behoben werden kann, ist aufgetreten.
Die angezeigte Fehlermeldung oder den Fehlercode notieren, den Drucker
ausschalten und das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. Weitere
Informationen auf der Xerox®-Kundenunterstützungswebsite unter
• Phaser 6000: www.xerox.com/...
• Phaser 6010: www.xerox.com/...


Im Service Manual (phaser_6000.pdf, 46.5 MB, 630 Seiten) steht:
Seite 155 - 3-18 Phaser 6000B Errors
• Indicates an error that needs your attention.
• When flashing, the printer has a critical error that
can only be corrected by restarting the printer or
by calling for service.
• When illuminated and a CMYK Toner is
illuminated, the toner should be reset.
• When illuminated and a CMYK Toner is flashing,
the toner should be replaced.


Kann man das Problem eingrenzen?
Papiereinzug / Papierführung / Übertragungsrolle
Toner
Fixierer
Belichtungseinheit
Farbtoner-Dichtesensor
Stromversorgung
Ein Bauteil ist defekt und muss ausgetauscht werden


Lässt sich das Problem durch mich als Benutzer oder nur durch Xerox oder einen Servicepartner lösen?


Ich habe auch schon herausgefunden dass man den Drucker mit gedrücktem Abbrechen/Cancel Taste starten kann.
Dann leuchten die 1 Load Paper LED, 8 OK LED und 9 Jam LED.


Danke
Beitrag wurde am 01.10.17, 14:31 vom Autor geändert.
von
Hallo,

hat jemand eine Idee?
von
Hallo,

hat jemand eine Idee?

Ich habe bei Xerox angerufen und sie wollten einen Techniker schicken. Dies würde mindestens 400 € kosten.

Daraufhin feagte ich nach Alternativen und mir wurde eine Firma in meiner Nähe genannt.

Dort rief ich auch an und ein Techniker rief mich zurück.
Ehrlich wie ich meistens bin sagte ich dass ich kompatiblen Toner verwende.
Er sagte die Tonerdichte wird gemessen und
Original Toner hat eine andere Dichte als kompatibler.

Auch erzählte er von einem ähnlichen Fall in dem der die Reparaturkosten u.a. Austausch eines Bauteils den Kaufpreis überstiegen hätten und darum der Drucker entsorgt wurde.

Ich sagte ihm dass ich einen Satz Original Toner bestelle und wenn es dann immer noch nicht funktioniert mich nochmal melden werde.
Beitrag wurde am 12.10.17, 19:06 vom Autor geändert.
von
Ist schon wahrscheinlich, das irgendein VBM den Fehler verursacht. "Kompatible" Toner sind nach meiner Erfahrung nur in den allerseltensten Fällen über einen längeren Zeitraum kompatibel.

Was die Blinkerei nun zu bedeuten hat, weiß ich auch nicht. Diese Geräteklasse gibt es bei uns nicht. Das siedelt noch unterhalb von Winzling.
Hier auf Druckerchannel steht "26,2 cent" die Seite.
..also was dich da geritten hat:-)

Ich würde den Entsorgen,sag ich nicht oft, aber...

Kauf einen richtigen Drucker, gerne auch gebraucht, Laser oder Tinte mir egal, welcher einen Seitenpreis hat, mit welchem du dir Originalzeugs leisten kannst.
Ich wiederhol mich vielleicht, aber seit 15 Jahren reparier ich alles, aus dem irgendwie bedrucktes Papier rauskommt.
Kaputte Toner, Tintenpatronen, Druckköpfe, Trommeln - zusammenfassend Verbrauchsmaterialien sind mit Abstand Hauptausfallgrund. Schon deshalb würde ich keinen "Kompatiblen" verwenden. Die haben ja schon ein Leben hinter sich.
Selbst wenn das ein guter Refiller ist, der die Kartuschen auseinandernimmt, Blades und Trommeln tauscht - das ist nicht dasselbe.
Mann kann damit Glück haben, keine Frage, aber....

Aktuell ist der Lexmark CS720 für knapp über 100 Euro zu haben. Der hat (im Nachkauf) Verbrauchsmaterial, welches vier bis sechsmal solange hält. Die Seite kostet hier dann nur noch 10 cent. Für meine Begriffe noch nicht wirklich billig, aber um Welten besser als das Xerox-Dingen.
Auch hier im Forum gibt's positive Rückmeldung, insbesondere was die Druckqualität angeht.

MfG Rene
von
Hallo Rene,

danke für die Antwort. Ja ein anderes Gerät kann man immer kaufen. Doch ich gebe noch nicht auf.


Ich habe jetzt auf einem PC mit Windows 7 die Software "Printing Scout" installiert.
Dort wird folgender Fehlercode im Tab Status angezeigt:

Druckstatus: Druckerfehler 092-651-0x020800000

Fehlerbehebung: Schalten Sie den Drucker aus und wieder an.
Wenden Sie sich an den Kunden-Support, wenn dieser Fehler erneut auftritt.

Im Tab Verbrauchsmaterialien stehen bei allen 4 Tonern grüne Häkchen und OK

Danke
Beitrag wurde am 14.10.17, 03:48 vom Autor geändert.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:56
11:32
11:11
10:10
09:17
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 210,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen