1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5200
  6. eingebauter Fehler? Drucker lässt sich nicht ansprechen

eingebauter Fehler? Drucker lässt sich nicht ansprechen

Bezüglich des Canon Pixma iP5200 - Drucker (Tinte)

von
Mein 4 Jahre alter Pixma 5250, stellte erst die WLAN-Kommunikation mit meinem Hauptnotebook ein und behauptete, der Drucker sei im Fehlerzustand. Per USB Kabel druckte er aber dann doch noch. Nach zwei Tagen war auch damit Schluss.
Ein zweiter Computer konnte ihn dann durchaus per WLAN zum Drucken bewegen, aber nach ein paar Tagen konnte auch er nur noch per Kabel drucken.
Inzwischen geht gar nix mehr und ich frage mich, ob Canon es geschafft hat, den Drucker irgendwie dazu zu bringen, sich jedem neuen Kommunikationsversuch zu entziehen, damit ich mir nen neuen kaufe.
von
Hallo,

du hast einen Canon Pixma MG5250 und keinen Canon Pixma iP5200 - richtig?

Funktioniert denn eine Kopie vom Gerät aus?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
5250 exakt.
per Display funktioniert alles, aber die Kommunikation zum Drucker funktioniert nicht. Zuerst nur bei WLAN, hinterher auch bei Anschluss per USB Kabel.
Bei einem Notebook erscheint die Fehlermeldung "der Drucker befindet sich Fehlerzustand", während der Drucker aber keinen Fehler anzeigt. Dieses Notebook hat die passende Software von Canon installiert.
Das andere Notebook hat diese Software nicht drauf und spricht den Drucker per Windows internem Programm an.
Ich vermute irgendetwas mit Fernabschaltung per Software denn der Drucker druckt ohne Computer 1A.
Danke für eine Hilfe!
von
ach ja, der Computer ohne Canon Software meldet "Der Drucker ist offline"
von
Hallo,

"Der Drucker ist offline" hatten wir hier zurzeit mal öfters bei Updates von Windows 10 hast Du mal unter Geräte/Drucker nachgesehen.

sep
von
ja, da war er in der Tat offline, aber nachdem ich ihn aktiviert habe, geht er trotzdem nicht ins heimnetz, am kabel habe ich ihn noch nicht gehabt
von
Wurde der Treiber von der Canon-Seite mal neu runtergeladen? Stammt der verwendete Treiber noch von der Installations-CD?

www.canon.de/... 10 (64-bit)
von
Bei WLAN kann es vorkommen das die IP-Adresse sich geändert hat, das passiert in der Regel nur wenn der Drucker per DHCP angebunden ist und mal eine Weile aus war. Das mal kontrollieren. Der Wechsel zwischen USB und WLAN ist nicht immer ganz so einfach einzustellen. Bei USB selbst kann schon ein Wechsel der Schnittstelle zu Problemen führen.
Beitrag wurde am 28.09.17, 21:59 vom Autor geändert.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:26
10:10
22:41
21:04
20:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen