1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon S530D
  6. Druckstreifen

Druckstreifen

Bezüglich des Canon S530D - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,
ich bin neu im Forum und habe nun etliche Artikel gelesen. Mein Problem ist mit einem Canon S530D, Pelikantinte, nur randloser Fotodruck in A4 und 4x6\" jeweils auf Fotopapier. Seit kurzer Zeit habe ich am Anfang und Ende Farbstreifen in Rot und Blau. Wenn ich nicht randlos drucke sind diese nicht vorhanden. Aufgrund des Forums habe Originalpatronen eingesetzt und mehrfach die Intensivreinigung vorgenommen. Problem ist immer noch vorhanden. Wer kann helfen. Danke.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Kannst du so einen Ausdruck vielleicht mal einscannen?
von
Nun das eingescannte Bild.
Am unteren Rand ist nur ein schmaler Streifen zu sehen, am oberen Rand sieht man ihn sehr breit.
Danke für einen Tipp.
Beitrag wurde am 30.01.05, 20:38 vom Autor geändert.
von
Hallo Leute,

ich hatte gehofft, das mir jemand sagen kann wie diese Streifen entstehen.

Gruß Rainer
von
Dazu fällt mir leider auch nichts ein, normalerweise würde ich sagen, da arbeiten ein paar Düsen nicht richtig, aber dann wären die Streifen wohl kaum immer an der gleichen Stelle.
von
Vielleicht liegt es am Papier?
von
Ich habe mehrere Papiersorten probiert, von Photopapier bis einfaches Kopierpaier; sobald ich auf Randlos drucken gehe entstehen diese Streifen. Auch habe ich ein anderes Druckprogramm (hat die Canon Hotline in Rumänien empfohlen) eingesetzt. Keine Besserung. Ich scheue mich davor einfach einen neuen Druckkopf einzusetzen (kostet einschl. Mehrw. und Versand ca. 60 EUR) ohne dass der Fehler klar ist.
von
Guten Morgen,

hast du auch mal Fotos von einer anderen Kamera zum Ausdrucken probiert. Wenn nein lade dir mal ein Testbild von einem Testbericht runter und Druck mal das aus, denn es könnte evtl. auch an der Kamera liegen.
von
Was sagt denn der Düsentest? Wenn da alles im grünen Bereich ist wird wohl nicht der DK Schuld sein...
von
Ich würde mal schauen, ob Du den neuesten Druckertreiber hast. Vielleicht berechnet der ja die Rasterdaten irgendwie falsch.

Ansonsten mal an einem anderen Rechner mit anderem Betriebssystem probieren - vielleicht ist ja sogar irgendwo ein Mac verfügbar. Einfach nur mal zum Testen, ob\'s am Drucker liegt oder halt irgendwo an Betriebssystem/Treiber/Applikation.

Gruß

Michael


(Warum hier mein Name so komisch getrennt wird,
kann ich nicht herausfinden...)
Beitrag wurde am 03.02.05, 12:11 vom Autor geändert.
von
eindeutig eine düsenreihe kaputt

die letzten zeilen druckt der drucker nämlich nur mit einer zeile

mach mal einen düsentest im treiber dann siehst du garantiert bei den schwarzen testbalken die aus den farben zusammengesetzt werden das da ein streifen nur grün / rot / gelb ist (bzw mischungen aus 2 dieser farben und nicht aus allen 3 = schwarz)

das problem hatte ich bei meinem i850 nämlich auch..
bei hochquali ausdrucken fällts halt nur in genau einer zeile am ende des blattes auf, bei normaldruck solltest du auf der ganzen seite ein streifenmuster haben.
(es sei denn du hast den druckkopf auf unidirektional eingestellt, dann druckt er nämlich ganz gern auch nur mit dem halben druckkopf und vielleicht hast du da glück und er nutzt bei dir die noch funktionierenden düsenreihe)
Der Druckkopf hat nämlich pro Farbe immer 2 Düsenreihen, und wenn eine halt ausgefallen ist ist halt das beschriebene Phänomen aufgetreten.

Auch der 2. Effekt den ich bei dir sehe trat bei mir auf: vor der zu hellen verfärbten Zeile ist der Ausdruck zu dunkel - als wenn die eine druckfarbenzeile die weiter am Blattende fehlt einfach 1 cm vorher doppelt aufgebracht wurde.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen