1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufberatung Multifunktionsgerät (Laser)

Kaufberatung Multifunktionsgerät (Laser)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Abend zusammen.

Derzeit benutze ich den Farblaser Epson AcuLaser C1100. Mit diesem Gerät bin ich auch sehr zufrieden. Allerdings ist das Gerät inzwischen 12 Jahre alt und so langsam zeigen sich die Macken.

Aus diesem Grunde habe ich mich entschieden fürs Büro nun ein Multifunktionsgerät anzuschaffen.
Zwei Geräte habe ich nun einmal in die engere Auswahl genommen:

1. Brother MFC-L9570CDW (recht neu und keine Testberichte vorhanden)
2.HP LaserJet Pro MFP M477FDW

Wenn ich nun mal den Anschaffungspreis vom Brother außen vor lasse, welches Gerät würden die Spezialisten hier empfehlen? Evt. auch in Bezug auf die Nachfolgekosten, vielleicht auch beim Einsatz von "Billigtoner".

Wichtig ist mir noch zu erwähnen, dass gelegentlich Grafiken oder kleine Fotos auf Normalpapier gedruckt werden. Mir ist bewusst,dass man mit Laserdrucken im Regelfall wohl keine guten Bilder drucken kann, noch dazu auf Normalpapier. Qualitätsmäßig hat mein alter Drucker dies jedoch zur vollsten Zufriedenheit hinbekommen..

Für eure Bemühungen und Tipps bedanke ich mich schon einmal recht herzlich.
Beitrag wurde am 16.09.17, 22:48 vom Autor geändert.
von
Also ungeachtet dessen, einen MFP anzuschaffen, würde ich den Epson weiterverwenden.
"Macken" lassen sich meisst mit drei Handgriffen beseitigen.

Den HP würde ich im Laden stehen lassen, VBM-Kosten sind wirklich happig.

Der Brother kommt unter 10 cent die Seite, das sollte man auch anstreben - selbst wenn's nur ein paar hundert Seiten im Monat sind.
Den Preis (ungefähr) sollte man als gesetzt ansehen, egal ob Brother oder was anderes. Alles deutlich darunter taugt wenig bis gar nichts. Das merkt man natürlich erst hinterher, aber man kann sich weiterhin an Klavierlack-Optik-Plastik, tollen blauen LEDs oder Iphone-like-Touchbildschirmchen erfreuen.

Ich würde einen Lexmark Cx725de in's Rennen werfen. Der UVP mit 2500 Euro ist eh Mondpreis, im realen Leben geht der auch für ungefähr 1200 Euro über'n Tisch.
Garantieerweiterung auf 4 Jahre gibt's im Moment dazu.
Vom Seitenpreis unterbietet er den Brother nochmal deutlich. Qualität und Happtik sind, denke ich, min. ebenbürtig.

"Billigtoner" wie du schreibst würde ich grundsätzlich sein lassen. Gibt nat. auch andere Meinungen dazu, aber ich seh die Auswirkungen regelmäßig bei Kunden und ich würde meine neuen Schraubendreher drauf verwetten, das der Epson deshalb "Macken" zeigt:-)

MfG Rene
von
Hallo Rene,

danke für deine Bemühungen. Ich habe tatsächlich einmal den "Billigtoner" verwendet für ne schwarze Kartusche, weil damals bei mir im Laden um die Ecke kein Orginal mehr da war, diese musste bestellt werden und dafür war keine Zeit.

Allerdings ist mir im Laufe der Jahre bei allen Kartuschen ein wenig Toner ausgelaufen. Ich habe den Drucker deshalb soweit es möglich ist schon einmal reinigen lassen.
Derzeit kommt gelegentlich die Meldung Y.. Irgentwas Fehler. Dann schalte ich das Gerät aus und wieder an und dann druckt er wieder. Mit diesem Fehler bin ich auch zum Händler gegangen, der hat dann auch irgentwas gemacht aber das hat nicht lange gehalten.

Der Wechsel der Kartuschen geht mir auch bissel auf den Keks. Ich habe den Eindruck das das heute irgentwie einfacher geht.

Hat der Brother den im Grafik bzw. Fotodruck n annehmbares Druckbild, weißt du das ?
Man liest ja mal so und mal so.
von
Also ich denke das man - zumindest die letzten paar Jahre - leider allgemeingültig sagen darf das Brother in Sachen Bild und Grafik mit die schlechteste Qualität unter den großen Herstellern hat.
Allerdings ist das Niveau auch bei Farblasern heutzutage relativ hoch. Schau Dir einfach die Vergleichstests hier im Druckerchannel an, wo Brother Farblaser involviert sind. Text Top, Grafik mal so, mal so und Bild meist am Ende der Konkurrenz. Da dein Epson aus eigener Erfahrung eigentlich einen recht guten Bild- und Grafikdruck für einen Farblaser hatte (und hat), muss der Brother leider nicht besser sein, obwohl er Neu ist.

Zu "Billigtonern". Finde ich persönlich auch nicht so toll, aber ich kenne viele Kunden die diese Einsetzen. Auch dort gibt es "Marken" und Noname. Bei den Markentonern darf man zumindest halbwegs sicher sein das eine gewisse Zuverlässigkeit gegeben ist. Zudem würde ich bei "Billigtonern" immer nur Drucker verwenden, wo Toner und Trommel immer in einem getauscht wird. So ist die Gefahr eines teureren Folgeschadens (bei separater Trommel) gering. Ist ein Toner schlecht, wird ein neuer eingesetzt und fertig.
Beitrag wurde am 18.09.17, 09:31 vom Autor geändert.
von
@Trantor
...und wie heißen die "Markentoner"?
Danke für hilfreiche Antworten.
von
Guten Abend zusammen,
@chandeen und trantor, vielen Dank für eure Hilfe.

ich hab auch hier ein paar Testberichte gelesen. Und es ist halt so wie du sagst, man liest bei der Bildqualität mal so und mal so. Den Brother den ich ins Auge gefasst ab ist ja relativ neu auf dem Markt, so dass leider noch keine Testberichte zur Verfügung stehen.

Leider gibt es ja auch nicht die Möglichkeit mal in einen Laden zu gehen und mal einen Probeausdruck anfertigen zu lassen, um einen Vergleich zu haben. Das ist ja nun auch ein wenig viel verlangt..

Deswegen hab ich gehofft hier einen Rat von den Fachleuten die sich jeden Tag damit auseinander setzen zu bekommen.

Welche Alternativmöglichkeiten in dieser Klasse gäbe es den neben dem o.a. Lexmark Drucker noch ?
Ich bin da schlicht und einfach Laie und nur Anwender.

Für eure Hilfen vielen vielen Dank :-)
Beitrag wurde am 18.09.17, 18:42 vom Autor geändert.
von
Zum Thema Bildqualität gibt's für die Baureihe u.a. das hier:

DC-Forum "Lexmark CS720de - Bilderfarbausdruck"

Das ist dieselbe Engine, nur eben ohne Scanner oben drauf.

MfG Rene
von
hallo rene,
super danke.
ich finde mit diesem bild kann man leben wenn man es im orginal sehen würde.

würd ich nun noch eins von dem brother sehen können um nen vergleich zu haben wäre ich glücklich :-)) (hoffe ich dann zumindest)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:34
08:26
08:25
06:30
23:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,09 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,10 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,00 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 134,89 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen