1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Premium XP-900
  6. Epson XP 900 : 11% Tintenverlust durch Selbstreinigung ???

Epson XP 900 : 11% Tintenverlust durch Selbstreinigung ???

Bezüglich des Epson Expression Premium XP-900 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Der Drucker ist recht neu und hat jetzt erst 500 Seiten gedruckt.

Gestern wollte ich mal wissen, wieviel Tinte verbraucht wird für 10 Text-SW-Seiten.
Dazu nutzte ich das hier empfohlene Programm WicReset. Es zeigt u.a. sehr exakt den Füllstand jeder Patrone an (Fremdtinte).
Vor dem Drucken startete der Epson eine Selbstreinigung und ich mochte gar nicht glauben, dass danach in j e d e r Patrone 11% fehlten !

Kann das wirklich sein? Ich finde das ziemlich heftig !
Ein Trick von Epson, einem die Fremdtinte zu vergraulen?

Mit der ersten XL-Patrone Black konnte ich 400 Textseiten SW drucken.
Wenig, wie ich finde.

Die Software auf dem Drucker ist eineinhalb Jahre alt und nicht aktualisiert.
Empfiehlt es sich evtl. doch mal upzudaten?
von
Die Patrone 33XL black sind relativ klein und haben eine Kapazität von 530 ISO-Seiten im DIN A4 Format. In der Praxis kann das dann auch mal deutlich geringer ausfallen.
Selbstreinigungen sind dabei nicht eingerechnet. In der Regel reinigt der Epson nicht so viel, aber es kann im Einzelfall dazu kommen, gerade nach der Initalisierung nach dem Einsetzen der Patronen. Dann wird das Tintensystem befüllt. Wie genau WicReset den Tintenstand anzeigt und ermittelt kann ich nicht sagen. Manchmal ist eine bestimmte Seitenzahl oder Prozentzahl auch nur geschätzt (das bezieht sich jetzt nicht speziell auf WicReset). Es muss ja genau wie die Anzeige z.B. auf der Webseite erstmal die richtigen Infos vom Drucker bekommen.
Wenn du Fremdpatronen nutzt solltest du die Firmware nicht aktualisieren. Bei der Software kannst du das aber ruhig machen, nur dann eben aufpassen nicht gleich die Firmware mit zu aktualisieren.
von
firmware update kann dazu führen das du fremdpatronen oder auch refill patronen gar nicht mehr nutzen kannst
von
WicReset ließt doch nur Daten aus, die im Chip gespeichert sind, aber wie die von der Druckerfirmware berechnet werden, bleibt dabei unsichtbar. Am sichersten ist es, den Tintenverbrauch zu messen, die Patronen und die Resttintenmenge zu messen, zu wiegen, über einen längeren Zeitraum mit mehreren Druckjobs, auch Patronenwechseln, so daß man da zu einem Druchschnittswert kommt. Auf die Weise habe ich schon erheblich höhere Werte gemessen, was an Tinte weggereinigt wird.
Beitrag wurde am 13.09.17, 22:43 vom Autor geändert.
von
Wichtig: Gerät nicht vom Stromnetz trennen via Steckdosenleiste, sondern normal am Gerät ausschalten. Tust Du das nicht, gehen die Drucker von einer langen Standzeit aus und reinigen mehr als nötig ist. Der Effekt ist so, wie wenn Du eine Mainboardbatterie rausnimmst. Der Drucker verliert dann sein Langzeitgedächtnis und denkt, er wird gerade ausgepackt,demzufolge ist die Reinigung entsprechend intensiv.
von
Anmerkung zur Antwort von VenomST:
Manche Drucker machen in dem Fall nach dem Wiedereinschalten schlicht die Erstinitialisierung; also genau das Programm, dass sie nach dem ersten Auspacken und Einschalten machen.
Insbesondere bei Druckern mit Schlauchsystem kann das dann zu erhöhtem Tintenverbrauch führen:
Bei Druckern mit Schlauchsystem befindet sich beim kauf eine Transport- und Lagerflüssigkeit im Schlauchsystem - schliesslich darf keine Luft in das System geraten.
Beim ersten Einschalten wird u.a. diese Flüssigkeit aus dem Schlauchsystem verdrängt und das System mit Tinte befüllt.
Beim ersten einschalten ist das kein Verlust, denn jetzt befindet sich die Tinte halt nicht mehr in den Patronen, sondern im System, ist also nutzbar.
Macht der Drucker das aber, weil du ihn vom Strom getrennt hattest, hast du Pech - die Tinte ist Weg.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:51
14:46
14:22
14:08
13:43
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,89 €1 Brother DCP-J4120DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen