Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaser oder Multifunktionsdrucker im Bereich über 1000 Euro gesucht

Farblaser oder Multifunktionsdrucker im Bereich über 1000 Euro gesucht

von
Hallo
unser OKI C5550 MFP scheint sich nach 10 Jahren zu verabschieden und ich sollte mir Gedanken über einen neuen Drucker machen. Das Gerät wurde hier im Büro hauptsächlich als reiner Drucker eingesetzt da der Scanner und somit Kopierer ziemlicher Mist, weil langsam und grausam zu konfigurieren war. Haben ohnehin einen Fujitsu ix500 als Dokumentenscanner. Trotzdem darf der neue Drucker gerne wieder ein MFP Gerät sein wenn er wirklich zuverlässig und schnell Papier, auch duplex !, einzieht und eine Kopie in ein paar Sekunden schafft statt eine Minute wie bisher beim Oki...
Wir drucken im Jahr ca. 40.000 Seiten. Das meiste im Duplexdruck.

Druckqualität sollte ok sein, ist aber nicht das Hauptkriterium. Wichtig ist, dass die Toner auch wirklich leer sind wenn sie ausgetauscht werden müssen. Entweder weil die Tonerrestanzeige genau arbeitet oder weil gedruckt werden kann bis man eben sieht, dass nun ein Toner leer ist. Ich will auf gar keinen Fall mehr zum Lötkolben greifen müssen um dem Drucker per Hardwarehack zu erklären, dass er doch bitte weiter drucken soll, auch wenn er der Meinung ist, dass der Toner oder die Trommel verbraucht sei.

Im Netz und in Zeitschriften (ct) findet man fast monatlich Vergleiche und Empfehlungen zu Druckern im unteren Preissegment. Was Drucker im Bereich 1000 Euro und mehr betrifft - da sieht es leider ganz dunkel aus. Das Problem hatten wir schon damals als wir den Oki gekauft hatten. Wäre vorher bekannt gewesen wie ungenau die Toner- und vor allem Trommelanzeigen sind und wie unglaublich unprofessionell und lieblos (ich möchte schon sagen dilettantisch) das Menü und v.a. die Weboberfläche im Drucker sind hätten wir den nie gekauft... aber es gab leider keine Erfahrungsberichte.

Im Moment steht hier als "Backup" ein HP Laserjet Pro 400. Der funktioniert, zumindest meistens recht gut. Leider ist er uns deutlich zu langsam, Papierkassette zu klein und einfach nicht für unser Druckaufkommen geeignet.

Der Neue sollte schon so mind. 30 Seite pro Minute auch im Duplexbetrieb schaffen. Mehr ist natürlich immer gut.

Bin bin jeden Tip dankbar!

Viele Grüße,
Ralf
Beitrag wurde am 08.09.17, 11:21 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Es ist in der Tat schon so, dass die Epson Tinte schon sehr gut ist. Die Durabrite-Ultra oder Pro-Tinte ist schon das beste am Markt und tatsächlich direkt nach dem Druck nahezu vollständig wischfest. Nach kurzer Zeit ist auch das kein Problem mehr.

Die Druckqualität beim Text ist bei Canon Maxify, Epson Workforce und HP Officejet ebenfalls ziemlich gut und auch sehr nah am Laser. Für mein Geschmack reicht das mehr als aus.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok, das wusste ich noch nicht, ist ja interessant.

Bei uns werden Montagebelege teilweise wirklich feucht und wenn dann alles zerläuft oder gar abfärbt wäre das natürlich schlecht.

Wie ist das denn mit dem Durchscheinen - ist die Tinte wirklich nur an der Oberfläche des Papiers oder zieht die auch ein und ist dann auch auf der Rückseite deutlich zu erkennen?
von
Duplexdruck ist mit den Epsons gut, aber bissl abhängig vom verwendeten Papier. Laser haben hier einen Vorteil, aber keinen sehr großen. Vollflächige Farbausdrucke scheinen da auch durch und normale Texte machen Business Tintendrucker auch im Duplexdruck gut.
von
"ist die Tinte wirklich nur an der Oberfläche des Papiers oder zieht die auch ein und ist dann auch auf der Rückseite deutlich zu erkennen?"

Das hängt vom Papier ab. Bei gutem Papier siehst du auf der Rückseite, ähnlich einem Laserdrucker, den Text der Vorderseite eher Schemenhaft.
Bei schlechtem Papier hingegen kann es dir passieren, dass der Text deutlich zu sehen ist.

Privat hatte ich mal ein Papier, bei dem du doppelseitigen Druck vergessen konntest, weil danach b eide Seiten wie mit Hieroglyphen bedruckt aussahen.
Zum Glück waren das nur wenige Blatt und die auch relativ billig => Altpapiercontainer
von
Jep, kann ich so auch
bestätigen.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:27
13:23
13:18
12:09
11:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen