1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. UV Beständige Tinte für Canon Pixma Pro-100S gesucht... :(

UV Beständige Tinte für Canon Pixma Pro-100S gesucht... :(

von
Hallo,
ich habe Nachfülltinte angeblich aus Deutscher Herstellung und guter Quallität für den Canon Pixma pro 100S eingesetzt, das Druckbild ist super, wie original, aber die UV Beständigkeit ist der Horror. Ein Tag in der Sonne und man erkennt schon was, nach zwei Tagen ist der Unterschied zu Sonnengeschützten Stellen extrem. Ob Canon original Papier oder billig Papier macht keinen erkennbaren Unterschied.
Hat jemand eine Idee Tinte UV Beständiger ist? Evtl. jemand hier der Erfahrung mit
Octopus Tinte hat? Die bieten Tinte für den Drucker an aber keine Ahnung was die taugt.
Vielen Dank schon mal für jedwede Hilfe,
Gruß
Markus
von
das ist schwierig, viele Tests in anderen Foren, z.B. printerknowledge.com haben gezeigt, daß es zur Canon Originaltinte keine brauchbare Alternative gibt, anders als bei Epson. Die Lichtstabilität der Canon-Tinten Chromalife ist um vieles besser als alle anderen. Und auch Versprechungen verschiedener Lieferanten machen da keinen Unterschied.
Es gibt eine Alternative , die um vieles besser ist als viele andere Tinten, die von Lyson Fotonic XG für den Canon Pro 9000. Die sind erheblich teurer, Marrutt liefert aber ohne Probleme aus England. marrutt.com/... und es gibt da noch einen Anbieter in Holland, wenn man nach Fotonic XG googled.
Und es ist noch eins zu beachten, das Papier macht doch einen Unterschied - Papiere mit PE Film lassen Tinten besser, länger halten als die günstigen cc-cast coated - Papiere. Der Unterschied ist an der Rückseite zu fühlen, die cc-Papiere haben eine papierartigen Rücken, der sich auch bedrucken läßt, PE Papiere nicht. Original Canon Papiere gehören zu den guten Papieren, auch das Photopapier bei Aldi Nord, das es ca. 2x im Jahre gibt - Sihl. Papiere wie Labelheaven, Logicseek sind günstig, aber eben vom cc-Typ, wobei Tinten schneller verbleichen.
Und wenn man ernsthaft mit Fremdpapieren und Fremdtinten arbeitet, dann sollte man schon icc-Farbprofile für farbrichtige Ausdrucke machen (lassen).
von
Hi, vielen Dank für die Antwort!
passt die Tinte von den Farben dann auch zum Canon Pixma pro 100S oder verwendet der pro 9000 andere Farbnuancen? nen neuen drucker will ich nicht unbedingt kaufen müssen ;)
Gruß
Markus
von
um solche Farbnuancen auszugleichen, macht man ein icm-Farbprofil. Farbabweichungen treten nahezu immer auf, wenn man mit Fremdtinten und auch Fremdpapieren arbeitet. Wenn man eine noch bessere UV-Beständigkeit haben will, geht das nur mit Pigmenttinten, wie z.B. im Pro10s o. ä. Da gibt es einige brauchbare Refillangebote.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen