1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Tintenstrahldrucker für Texte

Tintenstrahldrucker für Texte

von
Hallo,
soweit ich weis, erzeugen Laserdrucker eine schärfe Schrift. Gibt es Tintenstrahldrucker die ein ähnliches Qualität leisten. Mein alter Tintenstrahldrucker hat sein Geist aufgegeben und suche ein neuen. Auf dem würde ich auch gern kurzfristig viele Dokumente Drucken, die eine gute Qualität haben sollten. Sollte auch Duplex beherrschen.

Habt ihr Empfehlungen?
von
Hallo,

Tintendrucker mit guter Pigmenttinte schaffen schon sehr gute Druckergebnisse. Guck dir dazu am besten mal unseren aktuellen Test an: Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017

Die Epson Workforce, HP Officejet Pro und die Canon Maxify-Drucker schaffen das am besten. Die Canon Tinte hat jedoch am ehesten Probleme mit der Wischfestigkeit. HP liegt da knapp hinter Epson.

Nennenswerte, wenn es nicht zu teuer sein soll:

- HP Officejet Pro 8710
- Epson Workforce WF-3620DWF
- Epson Workforce Pro WF-4630DWF

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 27.08.17, 11:55 vom Autor geändert.
von
Danke,
mit meinem ersten Eindruck schwanke ich zwischen Canon Maxify MB5150 und HP OfficeJet Pro 8710. Oder haben Sie eventuell eine besondere Empfehlung. Wichtig ist mir, dass die Schrift hochwertig aussieht.
von
Hallo,

die Schrift der 3 Hersteller sind allesamt als gut bis sehr gut zu bezeichnen. Das Problem vor allem beim Canon ist nur die Wischfestigkeit - das ist eben der große Unterschied zum Laserdruck.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
hi suku12,
aus eigener erfahrung mit dem 5620 iger und der pigmenttinte kann ich nach ca. 160 mille seiten sagen: besser und günstiger geht es nicht.
besonders, da alles mit fremdtinte gedruckt wurde.
o.k. fotos sind halt mit einem bürodrucker " noch akzeptabel "
aaron
von
Danke euch schonmal,
was bedeutet Wischfestigkeit ? Das langsamer trocknet?
Wie sieht es mit nicht original Patronen für die beiden genannten Drucker aus? Hat jemand Erfahrung?

Ich werfe auch mal den Epson Workforce Pro WF-3720DWF in das Rennen. Was haltet ihr davon?
Beitrag wurde am 27.08.17, 19:33 vom Autor geändert.
von
Naja bei Canon ist es etwa problematisch Tintenpatronen zu wechseln, wenn nicht das Gerät dazu auffordert. Das kann im Fehlerfall schon mal nervg sein.
HP hat häufig Probleme mit schiefen Einzug beim Scanner.
Aber drucken tun sie gut, bei nicht Originalen muss man immer Abstriche machen, zumal gerade Billigpatronen oft nur mit Dyetinte gefüllt sind, da ist dann nur noch wenig von den Eigenschaften der Originaltinten übrig. Je besser die Alternativtinte umso höher sind da auch meist die Kosten.

Bei der Wischfestigkeit ist wohl Epson am besten mit Originaltinten, ich hab selbst einen Epson Workforce WF-3620DWF und die Ausdrucke sind auf Normalpapier sofort wischfest, zudem wasser -und markerfest, das gefällt mir gut wenn ich z.B. Adressetiketten drucke. Von der Schriftqualität bin ich auch sehr zufrieden. Das reicht schon Laserqualität (ausser im Entwurfsmodus, aber der ist bei Epson wirklich nur eingeschänkt zu gebrauchen).
Garantie haben wohl alle 3 Jahre bei Registrierung (meist nicht die normale Registrierung sondern spezielle Registrierungen)
von
Ich danke euch vielmals für eure Hilfe,
Ich finde den HP Officejet Pro 8710 ganz gut. Schrecken mich nur etwas die Kosten für Patronen ab :-(

Der Laserdrucker Brother HL-3152CDW ist da Preiswerter. Wirklich schwierig.
von
Naja bei Brother sind die Druckkosten um einiges höher auf den Seitenpreis gerechnet.
von
Hallo,

wo sind denn die Kartuschen vom Brother günstiger als die vom HP Tintendrucker? Beim Preis pro Seite halbieren sich die Kosten sogar.

Reicht dir ein Drucker ohne Scanner, wie der Brother? Dann gibt es von HP den HP Officejet Pro 8210

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 28.08.17, 07:50 vom Autor geändert.
von
Um die Schärfe der gedruckten Schrift zu beurteilen gibt es in den Tests von Druckerchannel immer eine Rubrik Qualität Textdruck. Dort wird die Druckqualität eines einzelnen Buchstabens "a" vergößert dargestellt. Und bei der Testzeile "Sehr geehrter Herr" achte mal auf die Lücke zwischen den beiden "r" in "Herr".
Wenn Du die Tintenausdrucke mit einem Laserausdruck vergleichst siehst Du welcher konturenscharf druckt und welcher nicht.
von
Wie hoch ist das Druckvolumen denn? Was darf es kosten? Ich würde mir den Epson 5620 besorgen, der wird bei Amazon zum Teil unter 200 Euro gehandelt - besser und günstiger geht es kaum noch und das Teil ist ein robustes Arbeitstier. Ich würde eventuell eine 3 Jahres Garantieerweiterung mit einplanen, die kostet nicht die Welt.

Rein qualitativ ist der im Textdruck kaum von einem laser zu unterscheiden und wenn er vernünftiges Papier bekommt macht er sogar gute Fotos. (für einen 4Farb Officedrucker mit Pigmenttinte druckt er sogar ausgesprochen gut, hätte ich nicht gedacht!)
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:19
17:16
16:04
15:38
15:16
14:46
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen