1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys P6021cdn
  6. Installation unter Win 7 gelingt nicht gem. Manual

Installation unter Win 7 gelingt nicht gem. Manual

Bezüglich des Kyocera Ecosys P6021cdn - Drucker (Laser/LED)

von
Guten Tag allerseits,

leider gelingt es mir nicht, den o.g. Drucker über einen Netzwerkanschluss zu installieren.

Das Druckmenü des PC zeigt beim Befehl "Drucken" den Druckertreiber nicht an.
Installiert habe ich gem. KYOCERA-Bedienungsanleitung für den Drucker (erste Ausgabe 11.2013, auf beigelegener Treiber-DVD enthalten!) Abschnitt 2 "Druckbetrieb" mittels des "Command Center RX", Seite 2-13 und 2-15, die "Benutzerdefinierte Installation" mit dem KX-Treiber.
IP-Adresse und Hostname werden auf der Printer-Statusseite richtig wiedergegeben.

Woran kann es liegen, dass der PC den Treiber nicht anzeigt oder habe ich irgendwo etwas vergessen?
Grüße fritz75
Seite 5 von 7‹‹34567››
von
Hier hatte ich noch einen Nachtrag erwartet. Der den Fehler besser beschreibt.

Die Problemlösung unter Windows 7 ist eher selten erfolgreich. Lohnt also nicht.

Die Statusangabe in Bild 2 heisst eher "Beim Drucken ist ein Fehler aufgetreten" meiner Meinung nach sind Fehlermeldungen häufig etwas eigenwillig formuliert. Lass dich das nicht irritieren. Das sind häufig zusammengesetzte Fehlermeldungen.
von
Hmm... ok. Die Drucker sind wirklich in der Domäne und nicht zu Hause... zu Hause ist es nur einer und der lief -Gott sei Dank- einfach so nach einmal installieren mittels W-LAN.


Ich finde es wäre mal wieder an der Zeit für eine kleine Checkliste, da der Thread schon unverschämt lang geworden ist.

1. Ping an die IP des Druckers geht? JA? gut. NEIN? -> Netzwerkstatusseite am Drucker rauslassen und hochladen

2. Auch wenn es das richtige Vorgehen ist, installiere den Drucker mal als Netzwerkdrucker wenn er am Router hängt

3. Wenn Du den Drucker (unter Geräte und Drucker) mit Rechtsklick anklickst und Hardwareeigenschaften wählst und die Treibereigenschaften ankuckst (oder Du machst das über den Gerätemanager). Wird der Treiber als Microsoft zertifiziert angegeben?


Wurde denn der PC so druckermäßig schonmal komplett bereinigt?


Achja in Puncto Systemverlangsamung wegen offline Netzwerkdruckern: Das Problem ist mir so noch nicht untergekommen, allerdings achten wir in der Arbeit und ich zu Hause darauf, was so beim Systemstart/Autostart mitgestartet wird. Wenn man hier einen Privatanwender-Brother-Drucker hat der jedes Mal seine Verwaltungsprogramme und Softwaresuite für den Schnellzugriff wählt und der Drucker ist offline, dann sehe ich das schon, dass dies eine bremsende Wirkung haben kann.

Es wäre aber interessant, ob der Drucker dann so läuft oder nicht.
Beitrag wurde am 03.09.17, 18:33 vom Autor geändert.
von
Hallo MJJ-III,

Danke für Deinen Beitrag von heute.
Die Checkliste werde ich Dir beantworten. Dazu benötige ich aber etwas Zeit. Melde mich dann demnächst dazu wieder.

WLAN-Anschluss haben beide Drucker nicht! Nur normales Internet über den Router/Switch.
Die Installation des SW-Druckers im Netzwerk ging problemlos. Nur als ich den letzten Drucker dann auch noch installieren wollte, begannen die Probleme.

Was verstehst Du unter:
Mit der Bürste?

Den letzten Abschnitt, beginnend mit "Achja...", verstehe ich auch nicht so richtig, was gemeint ist im Zusammenhang mit dem Thema.
Grüße fritz75.
von
Hi.
Mit der Bereinigung meinte ich, ob denn schonmal alle Treiberdateien und Registryeinträge der Installationsversuche beseitigt würden. Dies geht mit Hilfe eines Tools oder zu großen Teilen manuell.
Nicht, dass hier eine Artefaktdatei alles blockiert.
von
Hallo MJJ-III,

dies geschieht demnächst auch. Muss ich aber manuell machen, bitte um Geduld.
fritz 75
von
Hallo hjk und Jokke,

habe versucht, den Drucker von Linux aus (Debian V8.2) zu starten.
Dies ging ebenfalls nicht. Allerdings kamen einige für mich neue Fehlermeldungen, teils in deutsch, teils in englisch! Wenn sie für Euch interessant sein sollten, kann ich diese Prozedur noch einmal wiederholen.
Wie ich allesdings diese Ergebnisse hier zeigen kann, weiß ich nicht! Hättet Ihr ev. eine Idee dazu? Ev. gelingen mir ja unter Linux auch Screenshots.
Grüße fritz 75
Beitrag wurde am 04.09.17, 17:49 vom Autor geändert.
von
Manuelles löschen aber nur mit Bordmitteln oder speziellen Herstellertools, nicht einfach Dateien im Explorer löschen, es sei denn man weiss was man macht, sonst geht nachher auch der S/W-Laser nicht mehr...
Ein Tool zum Deinstallieren ist im aktuellen KX Treiber enthalten www.kyoceradocumentsolutions.de/...# diesen herunterladen und dann auf Setup und dort den unteren Punkt auswählen, bitte nur den 6021 auswählen...

Ich würde die Netzwerkports erstmal alle löschen und dann den Kompletttreiber von Kyocera herunterladen und ihn damit installieren, solange der Ping funktioniert ist das wohl die einfachste Lösung.
von
Hallo MJJ-III, betr. #42,

anbei, wie gewünscht, eine Druckerstatusseite von heute nachmittag.

Dein Wunsch zu Pkt. 2 gefällt mir nicht, da ich ja damit gerade das produziere, was ich gem. #47 deinstallieren soll. Das Deinstallieren mit dem Tool aus dem aktuellen KX-Treiber bereitet aber z.Zt. Probleme. Solange diese nicht behoben sind, möchte ich auch Pkt. 2 nicht ausführen.
Zu Pkt. 3:
"Hardwareeigenschaften" gibt es dort, wo Du sie benannt hast, bei mir nicht. "Treibereigenschaften" auch nicht. Das Wort "Zertifiziert" gibt es auch nicht, weder ja, dieser treiber ist... noch nein dieser treiber ist nicht.... Habe das Wort aber irgendwo schon einmal gelesen; vlt. bei kyoceradokumentsolutions?
Eine Beschwerde meinerseits über eine "Systemverlangsamung" gibt es auch nicht. Wodurch und warum kommst Du auf dieses Thema?

Was ist eine "Artefaktdatei"? weshalb bringst Du diesen Begriff hier ein?

Z. Zt. beschäftige ich mich mit dem letzten Absatz von #47; sprich wie Dir in #45 bereits geschrieben und Du in #44 angefragt hattest.
Gruß fritz75
von
Zertifizierte Treiber gibt es bei Microsoft (das sind Treiber die MS mit Windows zur Verfgung stellt bzw. per Windows Update nachladen kann) oder auf der Kyocera Seite.
Das mit der Systemverlangsamung kommt von mir in einem anderen Thread vor darauf bezieht sich MJJ-III.
Mit Artefaktdatei, sind wohl Reste einer vorherigen Treiberinstallation gemeint, manchmal blockieren die trotz Deinstallation eine Neuinstallation.
von
hi hjk,

Danke für den Beitrag #49. Damit hast Du mir u.a. auch an der Stelle von MJJ-III geantwortet.

Außerdem bin ich Dir noch eine Antwort schuldig; betr. #23.
Die LED-Darstellung in der Bedienungsanleitung habe ich nun auch gefunden (LED selbst noch nicht); das Problem für mich war die Bezeichnung als "Netzwerkanzeige". Das hinter dieser Bezeichnung LED gemeint ist...; dann kann doch gleich "LED" dort stehen.
Es fällt mir schwer, an dieser Stelle etwas zu beaobachten, da der Drucker mit der Rückseite an der Zimmerwand steht, ca. 30 kg wiegt und dazu stets gedreht werden muss, was bezüglich der benachbarten Geräte, Kabel usw. mühselig ist.
Gruß fritz 75
Seite 5 von 7‹‹34567››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:37
21:14
20:01
19:27
18:51
17.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen