1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. A4 + A3 Farbdrucker für kleine Agentur

A4 + A3 Farbdrucker für kleine Agentur

von
Hallo,

ich betreibe mit einem Partner zusammen eine kleine Agentur für Kommunikationsdesign. Wir brauchen dringend einen (oder mehrere) Drucker.

Unser Bedarf ist grob folgender:
1) A4 s/w ca. 200 Seiten im Monat
2) A3 s/w ca. 75 Seiten im Monat
3) A4 bzw. A3 Farbe ca. 30 Seiten im Monat

Im Moment bin ich etwas überfordert, weil die Möglichkeiten doch enorm sind. Sollen wir uns ein Gerät kaufen, dass alles abdeckt, also einen A3 Farblaser? Oder wäre ein Laser A4 Drucker in Kombination mit einem A3 Tintenstrahler empfehlenswert? Es gibt ja auch A4 Drucker, bei denen über manuellen Papiereinzug A3 gedruckt werden kann. Das wäre evtl. auch eine Lösung.


Das Budget ist nicht riesig. Wir würden gerne max. 350 Euro ausgeben.

Wie wäre zum Beispiel der HP Office Jet Pro 7740?
Oder Brother MFC J6930DW?


Freue mich über Tipps und Ratschläge.

Camboo
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

für welche Aufgaben brauchst du Multifunktion? Braucht ihr einen (A3) Scanner?

Ich würde sonst ein SW-A4-Laser-Multi und ein Farb-A3-Tintenstrahler nehmen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

danke für die schnelle Antwort!
Einen Scanner wäre nicht schlecht, ist allerdings kein muss. Einen A3-Scanner brauchen wir nicht.

Könntest du Geräte empfehlen?

Viele Grüße
Cemboo
von
Beim reinen A3-Drucker bietet sich der Epson Workforce WF-7110DTW an. Der hatte dann auch noch einen hinten Bypass und hat 2 Kassetten.

Jetzt ist die frage, ob ein weiterer S/W-Laser reicht, oder es es Multifunktion sein soll...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 17.08.17, 15:41 vom Autor geändert.
von
Danke!
Multifunktion wäre gut.

Viele Grüße
von
Bräuchte man für den Tintenstrahler (Epson Workforce) spezielles Papier?
Oder kommt der mit "normalem" Officepapier zurecht?
von
Was stellt ihr denn für Qualitätsansprüche an die Drucke? Wenn ich "Agentur für Kommunikationsdesign" lese, dann denke ich an Design/Medien/Werbung und wenn es etwas qualitativ hochwertiges sein soll (um auch mal einen Proof zu drucken), kommen fast nur Geräte Xerox oder OKI in Frage. Die liegen aber weit jenseits von 350 Euro...
von
Man könnte an eine Kombination S/W-Laser und A3-Tintenstrahler denken, welchen man dann als Multifunktionsgerät auslegt wäre dann Geschmackssache und Frage des Budget.
Zudem kann man mit einem Gerät weiterdrucken wenn eines ausfällt.
Für den Durchsatz an Drucken würde ich aber eher nur den Tintenstrahler denken.
Epson Workforce Geräte drucken durch die Pigmenttinte schon auf Normalpapier recht ordentlich (z.B. für den täglichen Schriftverkehr). Besseres Papier macht bei Grafiken natürlich Sinn. Falls Fotos gedruckt werden sollen dann eignen sich Die Office-Tintenstrahler nicht ganz so, aber meist besser als Laser.
von
Vielen Dank.

Für farbverbindliche Ausdrucke und Proofs werden wir auf Dienstleister zurückgreifen. Für unsere Zwecke (interne Layoutabstimmungen, Zwischenpräsentationen) genügt ein ordentlicher Farbausdruck.

Gibt es ein empfehlenswertes A4 S/W Multifunktionsgerät?

Was ist von den Geräten:

HP Office Jet Pro 7740
oder Brother MFC J6930DW

zu halten?
von
Hallo,

als alleinige Geräte oder als Ergänzung mit einem S/W-Laser?

Der HP ist recht neu und dürfte recht ordentlich sein. Der Brother hat leider Defizite beim Druck auf Normalpapier.

Ich denke es wäre hilfreich wenn du genau sagst, für was die Geräte gebraucht werden. Was für ein Scanner ist wichtig, ADF? Fax?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Gut, wenn auch viel S/W in A3 gedruckt wird, wäre es wohl dann als erstes Sinnvoll alles in ein Gerät zu packen. Zur Not müsste man dann für A4 auf ein S/W-Gerät setzen.

Laser und A3 ist in jedem Fall ein sehr teurer Spaß im Einkauf. die Frage ist nun eben, ob Multifunktion wichtig ist, oder nicht.

Interessant wäre dann eben die Geräte.

Epson Workforce WF-7110DTW (nur Drucker, 2 Fächer + Bypass, A3+)
HP Officejet Pro 7740 (Multifunktion, 2 Fächer, Dual-Duplex-ADF)
Epson Workforce WF-7620DTWF (Multifunktion, 2 Fächer, Duplex-ADF, A3+)

ohne Duplex-ADF sicher auch der HP Officejet Pro 7730 aber der ist aktuell teurer als der 7740.

Von der Druckqualität sind die alle recht gleichwertig. Mit dem Epson wird bei hoher Stufe ein etwas besserer Farbdruck möglich sein, dabei ist auch die Tinte ein wenig besser. Der HP hat dafür etwas günstigere Folgekosten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 17.08.17, 21:26 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:46
08:25
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote Seiten MiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen