1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaserdrucker neu kaufen

Farblaserdrucker neu kaufen

von
Bislang haben wir einen Farblaser Brother DCP 9040cn genutzt.

jetzt brauche wir einen Neuen.
es werden benötigt:
scannen, kopieren drucken.
Fax nicht nötig ( gibt ein 2. Gerät)
Duplexdruck nicht nötig.

Seitenzahl pro Monat ca. 600 davon 90% schwarz.

Es sollte entweder ein Kyocera oder ein Brother gerät werden.,

Vorteil Brother .. ich kenne mich damit aus .. *gg*
und bin damit auch gut zurecht gekommen.

Ist eine Vor-Ort-Garantie wichtig?.

.. bin auf den Drucker stark angewiesen

würde mich über eine Kaufentscheidungshilfe freuen.
Lg
Kerrewolf
von
habe schon mal die verschiedenen Typen verglichen.
komme aber irgendwie nicht weiter.

hat jemand einen Tipp, wie ich eine gute Entscheidung treffe?

Kerrewolf
von
habe mich grade mit einem Kyrocera m 5526 CDN befasst.

kann mir jemand sagen, ob der geeignet ist auch Etiketten zu drucken?

kerrewolf
Beitrag wurde am 17.08.17, 15:45 vom Autor geändert.
von
Nabend,

zu Kyo oder Brother kann ich dir nicht helfen. Bei den Eckdaten schau dir mal einen Lexmark CX725de an.
Der kostet ne Ecke mehr. Eine Garantie / Vor-Ort-Service bei Geschäftsbetrieb in jedem Fall, IMMER!
Alles was gefordert wird, kann der.
Schwarz gibt's mit 20K Reichweite, die Folgekosten sollten sowieso deutlich niedriger sein als bei dem alten Brother wie auch bei dem Kyo. Natürlich jeweils mit den größten Kassetten gerechnet.
Bericht zur Druckqualität gibt's gerade im Farblaserforum.


MfG Rene
von
HAllo,
habe ihn mir angesehen, Seitenpreis überzeugt mich schon..

aber warum sind dort verschieden Tonerkartuschen aufgeführt?
bei gleicher Seitenleistung?
welcher Unterschied?
worauf muss man achten?

Mfg
Kerrewolf
von
Lexmark hat da unterschiedliche Toner mit gleicher Füllmenge, Einweg (relativ teuer), Rückgabekartuschen und Corporatekartuschen, bei letzterem wird die Kartusche wohl wiederaufbereitet, aber in Originalqualität. Das ist ebenfalls eine Rückgabekartusche. Ich meine die werden umsonst zurückgenommen, aber eine wirkliche Verpflichtung kann Lexmark da kaum durchsetzten. Nur die Einweg können wohl vom Chip her wiederbefüllt werden ( sollte man sich aber vorher schlau machen und lohnt in der Regel nicht), die anderen nicht.
von
Rückgabekassetten soll man halt an Lexmark zurückgeben, dafür gibt's halt ein Preisnachlass.
Klar will man so auch die Refiller aushebeln.

Macht aber trotzdem Sinn. Der Privatanwender findet ein UPS Label in dem Karton, packt die leere Kassette darein, der Karton wird abgeholt und gut.
Hast keinen Trouble mit der Entsorgung.

Die Firma XY mit mehreren Vertragsgeräten bekommt den Toner dann eh dazu, leere Kassetten in eine Sammelbox, Lexmark holt die ab und erledigt der Fall.


MfG Rene
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:31
20:10
20:04
18:43
17:13
12.2.
12.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 157,08 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 330,59 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen