1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Premium XP-900
  6. Randloser Druck mit oder ohne Verlust?

Randloser Druck mit oder ohne Verlust?

Bezüglich des Epson Expression Premium XP-900 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo zusammen, bevor ich jetzt teure Tinte und Fotopapier verschwende die Frage: wenn ich Randlos A3 drucke, verliere ich dann durch "überdrucken" der Ränder Bildmaterial, oder passt der Epson Expression Premium XP-900 das genau an?

Mein Ziel ist es ein großes Bild aus 2 Stück A3 Blättern mittels dem Programm "Split Print" zusammen zu setzen.

Mit normalem Druck habe ich einen Rand von 5mm den ich wegschneiden muss und natürlich drum herum mehr verschnitt. Das habe ich bereits versucht.

Freue mich, falls mir das jemand beantworten kann. Danke fürs lesen.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Selbst wenn du es eben komplett ausschalten kannst. Der Druck ist nie 100% passgenau. Du musst also entweder mit einem Versatz leben (Überdruck) oder eben mit weißen Streifen, die in im 100%-Modus- ziemlich sicher auch leicht schräg verlaufen. Da macht schon ein halber mm etwas aus.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ja, ich habe eine 450mm Hebelschere, sodass ich also auch einen Rand stehen lassen und abschneiden kann. Habe halt gehofft das A3 Papier maximal ausnutzen zu können.
Lasse ich einen Rand verliert man halt wieder drum herum. Da macht dann der A3+ Drucker wohl wieder mehr Sinn, wenn ich so groß drucken möchte.

Ich werde mal in Ruhe drüber nachdenken.
Danke für die Antworten.
von
Wenn es groß sein soll, macht A3+ immer Sinn. Das ist ja auch mein großer Kritikpunkt an den beiden Geräten, inkl. dem Epson Expression Photo XP-960.
Wenn ich aber ohnehin A2 brauche, dann hätte ich auch gleich hier ein entsprechendes Gerät genommen ;)

Mit nem Epson Surecolor SC-P800 geht dann auch die Breite von 43,2 cm - dazu noch drei Meter Länge ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Naja, da passt meine persönliche Kosten-Nutzen-Rechnung nicht mehr. ;-)
Einen ix6850 kann ich noch für mich verantworten. Schade halt, dass es sowas nicht als Multifunktionsgerät gibt.

Ist schon schwierig. Der 900 bietet als Multifunktionsgerät schon eine Menge und A3 ist da ein feines Extra, allerdings hat er auch echt hohe Druckkosten.
von
A3-Foto und Multifunktion ist leider sehr dünn besetzt, aktuell leider nur diese beiden XP-Modelle. In Japan ist man ein wenig weiter. Da gibt's den auch in A3+ mit Mehrfachzufuhr von hinten und interessantem Farbsatz - www.epson.jp/...

Ansonsten bleiben nur die reinen A3-Druckre von Canon und Epson.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich setze 10.10 ein. Denke mal das ist bei neuerem MacOS genauso, weiss seit welcher aelteren Version:

Wenn man mit jungfraeulichem MacOs einen XP-900 bei der Druckereinrichtung findet, dann bekommt man einen Treiber von Apple/MacOS. Der hat weniger Features als der Treiber von Epson. Und meiner Erfahrung nach ist auch die maximale Farbsaettigung geringer als beim Epson Treiber.

Wenn man sich den Epson Treiber von epson.de runterlaedt (wahrscheinlich ist der auch auf der CD mit drauf, sowas packe ich seit Jahren nicht mehr aus), dann kommt es drauf an, wie man den Drucker einrichtet ob man den Apple oder Epson Treiber bekommt. Echt spassig. Einfach rumprobieren. In der Treiberliste alle XP-900 ausprobieren. Super intuitiv/ Macht das Leben soviel einfacher als bei Windows. Ganz genial Apple. Deswegen zahlen wir so gerne soviel fuer eure Produkte. ;-)

Anyhow: man hat ja in den Druckermenus von Programmen immer so ein Pulldown Menu wo der erste Eintrag der Name des Programms ist. Und die Eintraege danach kommen vom Treiber. der Epson Treiber hat einen separaten Eintrag z.b. fuer Duplex. Bei Ihren Bildern sieht man Duplex ganz oben. Das sieht nach Apple Treiber aus. Siehe oben. Empfehle ich nicht zu nehmen.

Ok, nachdem ich abgestaenkert habe:

Angeblich ist der normale overprint so ca. 3 mm.

Sowohl beim Apple als auch beim Epson Treiber gibt es bei der Papierauswahl nicht nur die Randlos A3/A4 optionen sondern ganz unten auch was sich bei meiner englischen Version von MacOS "manage custom paper sizes" nennt. Ich habe damit noch nicht rumgespielt, aber sieht so aus als ob man damit vielleicht das so einstellen kann das man eine "linke seite" hat, bei der man drei seiten randlos macht und eine seite mit ein wenig weissem Rand, und dann ebenso eine rechte seite entsprechend. Dann muss man bei beiden Ausdrucken nur jeweils noch eine Kante abschneiden. Wie gesagt, keine Ahnung wie gut man das Problem damit loesen kann, ausprobieren.

Wenns damit nicht geht kann man noch probieren den PrintFab oder Gutenprint Treiber zu laden und gucken obs damit besser geht. Bei PrintFab kann man wohl die Vergroesserung fuer Randlos genau einstellen.

Ich kann mir allerdings echt nicht vorstellen dass man das mit Schneiden oder auch mit exakter Einstellung der randlosen vergroesserung (eg: bei PrintFab) so genau hinbekommt dass das nach dem Zusammensetzen richtig gut aussieht.

Selbst wenn das alles auf weniger als einen mm hinbekommt sieht man doch immer noch die Schneidekante.

Ich habe frueher mal mit uebereinanderkleben Panoramas gemacht. D.h. mit uebereinanderschieben. Damit bekommt das sehr genau hin, muss halt die Ausschnitte vorher anpassen das die ueberlappen. Aber das sah auch nie professionell aus.

Ergebnisse wuerden mich aber auch sehr interessieren. Die Hoffnung stirbt ja als letztes.
Beitrag wurde am 12.08.17, 10:28 vom Autor geändert.
von
druckkosten: Ich kriege 20..25 A3 photos mit XL patronen gedruckt. Gibt auch nachfuellpatronen mit ARC chips. Das schlimmste ist der Tintenverlust durch die Reinigungszyklen bei jedem patronenwechsel.
Beitrag wurde am 12.08.17, 10:32 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:55
12:07
10:10
08:40
22:12
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen