1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Imageprograf Pro-1000
  6. Print Studio Pro zeigt meine neu erstellten Medien nicht an

Print Studio Pro zeigt meine neu erstellten Medien nicht an

Bezüglich des Canon Imageprograf Pro-1000 - Fotodrucker, A2 (Pigmenttinte)

von
Ich habe nun einen Canon imagePROGRAF Pro-1000 und habe mit dem Media Configuration Tool 2 neue Papier-Profile von Tecco angelegt.
Am Drucker kann ich die neuen Papiersorten einstellen.
Die Testversion von Mirage zeigt diese auch brav an, Print Studio Pro allerdings nicht.
Was mache ich da falsch?

Schöne Grüße aus Österreich,
Manfred
von
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass wir von Windows ausgehen - richtig?

Zugegebenermaßen kenne das Tool selbst gar nicht. Offenbar wird damit aber dann der Treiber selbst um diese Papiere inkl. Profile erweitert.

Kann man mit "Print Studio Pro" nicht den Drucken-Systemdialog nutzen? Ich kann da gerne bei Canon selbst nachfragen, jedoch ist das in der aktuellen Urlaubszeit etwas schwieriger ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

danke für die Antwort.
Ja, ich arbeite mit Win 10.
Aus Print Studio kann man den normalen Drucker Dialog nicht benutzen.
Allerdings zeigt der normale Druckerdialog ebenfalls die neuen Papiere nicht :-(

Grüße,
Manfred
von
Hallo

ich kenne die Software leider nicht, hab nur gerade nochmals in das Handbuch gdlp01.c-wss.com/... .pdf geguckt.

Die Profile werden ja scheinbar erst mal an den Drucker selbst und dann wohl auch an den Treiber gesendet.

Das scheint mir auch alles eher um die Papiereigenschaften, wie Dricke und Trocknungszeit, etc zu gehen ...

Ich kann hier leider auch nur rumstochern. Vielleicht ist es einfacher wenn du erklärst, was du überhaupt vor hast, und wo das Problem ist !?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

ich bin, was Fotodruck angeht ein absoluter Neuling.
Die verschiedenen Papierhersteller liefern ICC Files oder spezielle Canon Profil-Files für die verschiedenen Papiersorten mit.
So wie ich das verstehe, sollte man die Profile (Papiersorte/ICC Profil) beim Drucken angeben, damit der Druck optimal erfolgt.
Wenn die neu erstellten Profile aber weder im Treiber, noch bei der Canon Drucksoftware erscheinen, habe ich ein Problem.

Ich glaube ich werde die Sache mit der Spende von 280 € an die Software Mirage lösen, denn da kann man die Druckprofile problemlos einlesen oder selbst erstellen.

Grüße,
Manfred
von
Hallo,

also eigene ICC-Profile kann man regulär nicht über den Treiber ändern. Eventuell sollte das dieses Tool unterstützen.

Der normale Vorgang ist jedoch, dass dies die Host-Anwendung erledigt. Z.B. aus Photoshop oder anderen Anwendungen. Dort kannst du in der Druckvorschau angeben, welches Profil verwenden werden sollte. Im Treiber selbst stellst du dann die Farbkorrektur komplett aus. Du wählst dort dann nur noch ein passendes (ähnliches) Papier aus. Das sollte aber auch im "Beipackzettel" zum Profil erklärt sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke Ronny,

verstehe ich nun! :-)

Grüße,
Manfred
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:43
16:25
16:15
15:56
14:53
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 120,46 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen