1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. Kyocera FS-C8520MFP
  6. Kyocera FS-C8520MFP - Schlechte Farbmischung & Papierstau ohne Paierstau

Kyocera FS-C8520MFP - Schlechte Farbmischung & Papierstau ohne Paierstau

Bezüglich des Kyocera FS-C8520MFP - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

wir nutzen an unserem Institut einen Kyocera FS-C8520MFP seit 3 Jahren, jedoch kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu Problemen.

Zunächst waren meist "Farbklecks" oder Tonerspuren (aller drei Farben M/C/Y) auf den gedruckten Seiten (Vorderseite) zu finden, unregelmäßig verteilt, so dass der Fehler keiner Einheit zugeordnet werden konnte. Mittlerweile sind zwar die Tonerspuren weniger geworden, leider ist nun die Mischung der Farben sehr „unsauber“ geworden. Soll beispielsweise ein Hellblau gedruckt werden, gibt es Bereiche, die mehr Cyan sind, welche, die mehr Magenta und entsprechend mehr Gelb, das ursprüngliche homogene Hellblau wird nicht mehr erreicht. Diese Veränderungen ziehen sich vertikal über die Seiten. Die dem Anwender zur Verfügung stehenden Wartungsoptionen (Trommelauffrischung, Kalibrierung; autom. Farbkorrektur, Farbausrichtung, etc.) wurden mehrfach durchgeführt mit geringen - sehr kurzfristigen - Verbesserungen.

Der Drucker wurde seit Beginn der Nutzung ausschließlich mit Original-Toner betrieben.

Die aktuelle Statusseite gibt an, dass in Summe: 11.761 Kopien (S/W & farbig), 130.662 Drucke (S/W & farbig) und 8 Faxe (S/W) ausgegeben wurden.

In der letzten Woche hat der Drucker einen zu 85% gefüllten Magenta-Toner von jetzt auf gleich als leer angezeigt und nach 5 Tagen, wieder als gefüllt erkannt.

Seit drei Tagen zeigt der Drucker beim Druck von A3-Formaten Papierstau in Fach 2 (A3-Fach) an, obwohl für mich kein Papierstau zu erkennen ist, auch wenn ich alle möglichen Vorder-und Seitenklappen öffne und das Fach entnehme, um den Geräteinnenraum zu schauen.

Kann sich jemand vorstellen, was das Problem ist? Kann es möglich sein, dass schon ein Maintenance kit notwendig ist? Und falls ja, kann der Austausch der Teile ebenfalls von einem Laien durchgeführt werden?

Wir haben ebenfalls einen Kyocera MS-3540MFP. Dieser war im letzten Jahr, ebenfalls nach etwa 3 Jahren, sehr fehleranfällig. Obwohl die magischen 300.000 Seiten noch nicht erreicht waren, sondern gerade mal knapp 200.000 habe, ich ein Maintenence Kit bestellt und 97% der Teile ausgetauscht. Nun druckt er wieder fehlerfrei.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

Glück auf!
Beitrag wurde am 13.07.17, 10:20 vom Autor geändert.
von
Hallo!

Also in den meisten Fällen sind es die Entwicklereinheiten gefolgt von den Trommeleinheiten die bei den Kyo-Kopierern Probleme machen.
Meistens sind irgendwelche Laufringe oder so verschliessen. Eine Reinigung bringt also nix.

Wenn Ihr keinen Wartungs-/Servicepartner für sowas habt, würde ich es zunächst über die Kyocera-Garantie versuchen, da diese für die Permanent-Teile (Bildtrommel, Fuser??, Entwicklereinheit) bis 3 Jahre beträgt. Evtl. ginge da was.

Der Austausch an sich ist durch einen Laien der das schon an anderen geräten gemacht hat durchführbar. Allerdings sollte beim Preis des Wartungskits der Technikereinsatz verschwindent geringe Kosten verursachen.


Noch etwas anderes, dass eigentlich bei allen Farblasern mehr oder weniger Gültigkeit hat:

Farbtoner verteilt sich wie Sand am Strand wirklich überall. Mit Vorliebe auch an Kontaktflächen. So kann es vorkommen, dass am Blattrand immer wieder Bereiche auftreten in denen eine Farbe schwächer oder garnicht vorhanden ist. Eine Reinigung mit Hilfe eines Tonersaugers im Zuge der Wartung wäre also auch angebracht.

Gruß

MJJ
von
ACHSO!:

Zum Thema Papierstau: Nimm mal alles Papier aus der Schublade heraus und prü+fe folgende Punkte ab:

1. Im und unterm Stapel befindet sich kein umgeknicktes Blatt
2. Alle Blätter im Stapel haben saubere Kanten ohne Knickstellen, Eselsohren oder ähnlichem.
3. Alle Blätter die gemäß Punkt 1 und 2 auffällig werden sind aus dem stapel zu entfernen.
4. Papier auffächern und wieder einlegen.
von
Hallo MJJ,

vielen Dank für deine Rückmeldung!!

Also ich bin Laie, habe zwar bereits ein Kit eingesetzt, es war aber ein kleinerer Drucker (Kyocera FS-3540MFP; nur S/W) und da gab es doch relativ viele Tutorials zu respektive von ähnlichen Druckern, so dass man sich den Wechsel erschließen konnte. Bei dem Großen stelle ich es mir komplizierter vor, weil der nicht so modular aufgebaut ist respektive die Module nicht so einfach zugänglich sind.

Wir haben zwischendurch immer mal ein paar bunte Flecken hier und da gehabt, allerdings ist es jetzt tatsächlich die komplette Fläche (wenn farbig), die schlecht gedruckt wird, daher vermute ich, dass mindestens eine Einheit (Entwicklereinheit, Bildtrommel, etc.) defekt ist. Eine Reinigung der leicht zugänglichen Bereich mittels eines Tonersaugers habe ich auch schon vorgenommen, vermutlich müsste man aber das innere nochmal besser reinigen.

Das Problem mit dem Papierstau konnte ich beheben. Danke für die Hinweise! Ich habe zuvor bereits den Stapel komplett entfernt und hatte versucht, mit einem einzelnen Papier zu drucken, allerdings hatte da letzte Woche auch nicht funktioniert. Ich war davon ausgegangen, dass eventuell die Transportrolle das Papier nicht mehr greift. Dem Papierstapel habe ich keine weitere Beachtung geschenkt. Nun habe ich einige Blätter aussortiert und läuft es erstmal wieder.

Glück auf,

Mädchenfüralles
von
Wir haben diese Probleme auch gehabt bei einem Kunden. Wenn Du die 3-Jahres-Garantie hast für dieses Gerät, dann mach so schnell wie möglich einen Fall auf. Bei unserem Kunden wurde über zwei Services quasi das komplette Innenleben (Trommeln, Entwicklereinheiten und Transferbelt) getauscht. Erst damit waren wirklich alle Probleme zufriedenstellend behoben.
Und das war kurz vor Ende der Garantie. Kommt laut Techniker bei dem Gerät durchaus mal vor, das die Trommeln/Entwickler nicht so lange durchhalten wie angegeben. Die Trommeln hatten auch deutlich sichtbare Verschleißspuren obwohl das ganze Gerät noch keine 100k Seiten gedruckt hatte.
Am besten einmal kontrollieren - die Trommeln/Entwickler haben ja eh 3 Jahre/200k Seiten Garantie.
Beitrag wurde am 19.07.17, 12:03 vom Autor geändert.
von
Ich denke wir haben hier alles abgedeckt.

Sicherheitshalber könntest Du aber noch einen Farbdruck hochladen. (Querbalken in Schwarz, Magenta, Cyan und Gelb). Dann kann man das evtl. weiter eingrenzen.

Ich rate Dir aber dazu, die Garantie zu versuchen und derst nach deren Ausschluss einen Techniker mit Material kommen zu lassen. Die Ersatzteile sind wie erwähnt so teuer, dass der Techniker nicht so sehr ins Gewicht fallen sollte.
von
Hallo zusammen,

ich habe jetzt nochmal einen Farbdruck gemacht und gescannt (ich hoffe ich habe das so richtig verstanden). Also das Orange unten ist in der Corel-Datei tatsächlich gelb. Zum Vergleich habe ich auch mal einen Scan hochgeladen, das sieht man auch schön die Marmorierung.

Glück auf,
Mädchenfüralles
von
Also nach dem 1. Bild würde ich sagen Gelbe Entwicklereinheit und Trommel sind betroffen. Das beim zweiten Scan dann doch soviel Gelb kommt ist verwunderlich.

Evtl. spielt Corel hier mit rein.

Ein saubereres Testbild erhältst Du mit Paint. Statt Orange/Gelb empfiehlt sich ein grüner Balken, der wäre dann dort wo Gelb fehlt blau.

Dennoch würde ich die Garantie in Anspruch nehmen. (Wenn möglich)
von
Hallo zusammen,

vielen Dank für den Hinweis mit der Garantie. Ich habe heute morgen mit einem freundlichen Herrn von der Service-Hotlinie telefoniert und es wurde ein Fall eröffnet. Wir haben tatsächlich noch bis Ende des Monats eine laufende Garantie.

Der Herr hat gesagt, dass es eventuell ein Fehler der Tonerkatuschen sein kann, da Originalkatuschen aus 2009 bis 2014 im Umlauf sind, die falsch gelagert wurden und daher zu Fehlern beim Druck führen. Hat jemand dahingehend Erfahrungen gemacht?

Glück auf,

Mädchenfüralles
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absendes des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:38
20:20
19:45
17:18
16:33
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Canon Pixma TS3150-​Serie: Neue Einstiegs-​Multifunktiondrucker von Canon
20.07. Xerox Versalink C7000-​Serie: Drei neue A3-​Farbkopierer von Xerox
03.07. Samsung Proxpress C4010ND und -​C4060FX: Schnelle Farblaser der Samsung-​Oberklasse
27.06. Ricoh-​Laserdrucker und -​MFPs der Serie SP 277 und SP 377: Neue S/W-​Laserserie von Ricoh
27.06. Xerox mit neuem Vertriebskonzept: Xerox organisiert Vertrieb auf Landesebene
26.06. Samsungs Smart-​Scan-​App: Besser scannen
09.06. HP Color Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Vier neue HP-​Farblaser-​Drucker und vier neue Multifunktionsgeräte
07.06. Samsung Remote View: News: Technik-​Support per Fernzugriff
02.06. HP S/W Laserjet Enterprise M600-​Serie (2017): Dreizehn neue A4-​S/W-​High-​End-​Laser von HP
18.05. Epson Tintendrucker-​Cashback 05-​07/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank und Workforce mit Multipack
03.05. Canon i-​Sensys MF630, -​730 und LBP610, -​650: Zehn neue Mittelklasse-​Farblaser bei Canon
01.05. Canon Pixma Cashback: Multipack zum Pixma dazukaufen und Geld zurück erhalten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 77,89 €1 Canon Pixma TS3150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,92 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,87 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 125,34 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,98 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 353,64 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 253,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,90 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 523,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen