1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. Kyocera FS-C8520MFP
  6. Kyocera FS-C8520MFP - Schlechte Farbmischung & Papierstau ohne Paierstau

Kyocera FS-C8520MFP - Schlechte Farbmischung & Papierstau ohne Paierstau

Bezüglich des Kyocera FS-C8520MFP - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,

wir nutzen an unserem Institut einen Kyocera FS-C8520MFP seit 3 Jahren, jedoch kommt es in letzter Zeit immer häufiger zu Problemen.

Zunächst waren meist "Farbklecks" oder Tonerspuren (aller drei Farben M/C/Y) auf den gedruckten Seiten (Vorderseite) zu finden, unregelmäßig verteilt, so dass der Fehler keiner Einheit zugeordnet werden konnte. Mittlerweile sind zwar die Tonerspuren weniger geworden, leider ist nun die Mischung der Farben sehr „unsauber“ geworden. Soll beispielsweise ein Hellblau gedruckt werden, gibt es Bereiche, die mehr Cyan sind, welche, die mehr Magenta und entsprechend mehr Gelb, das ursprüngliche homogene Hellblau wird nicht mehr erreicht. Diese Veränderungen ziehen sich vertikal über die Seiten. Die dem Anwender zur Verfügung stehenden Wartungsoptionen (Trommelauffrischung, Kalibrierung; autom. Farbkorrektur, Farbausrichtung, etc.) wurden mehrfach durchgeführt mit geringen - sehr kurzfristigen - Verbesserungen.

Der Drucker wurde seit Beginn der Nutzung ausschließlich mit Original-Toner betrieben.

Die aktuelle Statusseite gibt an, dass in Summe: 11.761 Kopien (S/W & farbig), 130.662 Drucke (S/W & farbig) und 8 Faxe (S/W) ausgegeben wurden.

In der letzten Woche hat der Drucker einen zu 85% gefüllten Magenta-Toner von jetzt auf gleich als leer angezeigt und nach 5 Tagen, wieder als gefüllt erkannt.

Seit drei Tagen zeigt der Drucker beim Druck von A3-Formaten Papierstau in Fach 2 (A3-Fach) an, obwohl für mich kein Papierstau zu erkennen ist, auch wenn ich alle möglichen Vorder-und Seitenklappen öffne und das Fach entnehme, um den Geräteinnenraum zu schauen.

Kann sich jemand vorstellen, was das Problem ist? Kann es möglich sein, dass schon ein Maintenance kit notwendig ist? Und falls ja, kann der Austausch der Teile ebenfalls von einem Laien durchgeführt werden?

Wir haben ebenfalls einen Kyocera MS-3540MFP. Dieser war im letzten Jahr, ebenfalls nach etwa 3 Jahren, sehr fehleranfällig. Obwohl die magischen 300.000 Seiten noch nicht erreicht waren, sondern gerade mal knapp 200.000 habe, ich ein Maintenence Kit bestellt und 97% der Teile ausgetauscht. Nun druckt er wieder fehlerfrei.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

Glück auf!
Beitrag wurde am 13.07.17, 10:20 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Falsch gelagert ist: Zu feucht, zu heiß, zu kalt ;O)

Genaue Spezifikationen sollten auf dem Toner oder dem Datenblatt des Herstellers hierzu stehen.

Im Winter sollte auch kein Toner der frisch vom LKW kommt verwendet werden.
von
Als Anwender kann man folgende einfache Faustregel verwenden -> Man sollte Toner genauso lagern wie Papier. Also bei Zimmertemperatur, trocken und nicht direkt vom Paketdienst/Post (erst auf Raumtemperatur kommen lassen).

Sehr gut wenn es mit dem Service klappt. Wie gesagt, bei unserem Kunden wurde damals quasi das komplette Innenleben am Ende Garantie nochmal getauscht( nach etwas Zuspruch an den Techniker).
von
Alles klar, so halten wir es auch. Wir haben einen extra Druckerraum und dort ist der Ersatz-Toner in einem Schrank untergebracht. Da wir im Normalfall von jeder Farbe einen Toner auf Lager haben, sollten wir gar nicht in die Bredouille kommen, den Toner direkt nach Lieferung einsetzen zu müssen.

Bei uns kann ich eine falsche Lagerung an sich ausschließen, aber ich denke, dass sich diese Anmerkung auch nicht auf uns bezog, sondern eher auf die Bezugsquelle. Wenn da dann nicht der Umkarton in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist es natürlich schwer, eine Falschlagerung zu erkennen.

Ja, ich drücke selber noch die Daumen. Wir haben bereits zwei Anrufe erhalten, dass schon Ersatzteile bestellt wurden respektive schon teilweise da sind. Vermutlich wird sich dann irgendwann ein Service-Dienstleister melden. Mal sehen.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
21:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen