1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother DCP-195C
  6. Wie kann man randlos drucken ?

Wie kann man randlos drucken ?

Bezüglich des Brother DCP-195C - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Community. Bitte um eure Hilfe, habe folgendes Problem:

Ich möchte eine Grafik randlos ausdrucken. Das Problem dabei, in Word wird es zwar angezeigt das die Grafik bis zum Rand geht, wenn man dann aber auf ,, Seitenansicht oder Druckansicht" klickt, ist immer noch bei den Seitenrändern eine kleine weiße Lücke sowie oben auch beim Header. Wenn ich es dann ausdrucke, sieht es fürchterlich aus. Texte werden abgeschnitten, siehe Beispiel im Anhang.


Habe es in Word 2003 & Microsoft Office 365 ProPlus getestet mit einem Brother Drucker: DCP-195C und überall das gleiche Problem .

Hat hier jemand vielleicht das gleiche Problem oder wie kann man randlos drucken?

Gruße Paint0r.
von
Hallo Paintor,

versuch mal, randlos in den Papiereinstellungen einzustellen (also da, wo normalerweise A4 etc. drinstehen).
von
Hallo,

offensichtlich druckst du ja randlos. Technikbedingt ist es dem Drucker nicht möglich, dass der Einzug 100% exakt funktioniert. Von daher wird überdruckt. Das heißt: Das Original wird etwas aufgezogen, damit es dann ganz sicher ohne unbedruckte Ränder ausgegeben werden kann.

Bei neueren Druckern kann man das maß vom Überdruck (Randlos Erweiterung) einstellen. Das geht bei deinem älteren Brother DCP-195C offenbar noch nicht.

Gedacht ist das ganze auch eher für Fotos, wo es weniger auffällt, wenn etwas fehlt. Für Dokumente wird es schwierig. Hier müsste man ggf. das Original um einen Rand erweitern.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke mal für eure Hilfe.

@MNeumann:

Meinst du diese Einstellungen siehe unten Bild im Anhang.
Habe dort schon alles ausprobiert, es hat einfach nicht funktioniert.
Entweder wird was abgeschnitten vom Text oder man sieht einen weißen Rand.
Werde nochmal heute Abend es erneut versuchen, vielleicht hat das ja auch etwas mit der Sklaierung zu tun, wo man einstellen kann.

Frage mich aber auch, warum gibt es da so viele Optionen vom Format.

Normalerweise müsste es doch bei der Druckansicht so angezeigt werden, wie es dann auch ausgedruckt wird oder kann man sich darauf nicht so verlassen?

Habe mal den Support vom Brother kontaktiert, dieser müsste sich da doch auskennen oder?

Update:
Habe jetzt mal beim Drucker nachgeschaut, da gibt es eine Option -> Fotodirektdruck -> Randlos -> Ein / Aus. Hat aber auch nichts gebracht, gleiches Ergebniss wie oben bei dem Bild.
Beitrag wurde am 12.07.17, 12:43 vom Autor geändert.
von
Hallo,

die Ursache vom Problem habe ich ja genau beschrieben. Das ist ein ganz normales Verhalten. Du kannst nur in den Optionen gucken, ob du den Überdruck reduzieren kannst.

Siehe bei den Beispielen von Canon und Epson.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Im letzten Fenster "Seite einrichten" siehst du doch, wie groß der Drucker das Dokument ausgibt bzw. wie groß der Überdruck ist. Anstatt 21x29,7cm (A4) wird das Dokument auf 21,9x30,59cm vergrößert. Damit ist das Dokument nun 9mm breiter und höher. Das heißt also, der Drucker Überdruckt an allen Seiten 4,5mm.

Damit die Schrift wie in dem von dir o.g. Beispiel bis an den Rand heranreicht aber nicht abgeschnitten wird, musst du beim Aufbau des Dokuments den Überdruck schon beachten.
Am einfachsten ist es, die Seitenränder in Word auf 4,5mm bzw. 0,45cm einzustellen. Alles was am eingestellten Seitenrand in Word platziert wird, sollte dann nach dem Druck genau an der Papierkante sein.

Du baust dein Dokument quasi verkleinert auf, damit es bei der Vergrößerung für den Randlosdruck wieder passgenau ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:24
13:14
13:04
12:45
12:12
11:44
10:18
10.12.
10.12.
7.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-4700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 166,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 338,89 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen