1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. leere Tonerkartuschen verkaufen - E-Schrott?

leere Tonerkartuschen verkaufen - E-Schrott?

von
Hi,

ich habe gestern eine Mail von [Firmenname administrativ entfernt] bekommen (verkaufen unsere leeren Kartuschen immer dahin) das die Kartuschen jetzt zum E-Schrott zählen und man jetzt einen Entsorgungsnachweis benötigt (man ist jetzt bis zur endgültigen Entsorgung dafür verantwortlich, weil die nicht mehr verbrannt werden dürfen, ... oder so).

Das mit dem Nachweis ist bei dem Ankäufer kein Problem, den bekommt man sofern man Kunde ist, aber das betrifft doch nur die Kartuschen die nen Chip haben oder? oO
Seite 2 von 2‹‹12››
von
"Ob die das illegal machen kann man so nicht beurteilen, da müsste man dann schon nachfragen."

Kann man nachsehen. Die Firmen die es noch dürfen müssen bei der EAR eingetragen sein (steht im Gesetz) und da sieht man nur 2 Firmen ;-) .
von
Hallo TeX,

das scheint ja - je nach Ansicht - schon eine kleine Absurdität oder gar Lücke von dem Gesetz zu sein. In der Praxis wird davon so gut wie kein Kunde was wissen oder auch nur erahnen. Nur weil ein Chip auf der Patronen ist ...

Wie stehst du denn in Zusammenhang mit dem von dir nun schon so häufig genannten Anbieter? Bist du dort ausschließlich Kunde bei der Abgabe / Rückvergütung oder stehst du da noch in einem anderen Verhältnis mit der Firma?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

mich würde auch ein Teil der Ausgangsfrage interessieren:
"..aber das betrifft doch nur die Kartuschen die nen Chip haben oder?..."

Es geht doch um Elektroschrott - wenn man die Chips entfernt, dann wären diese Kartuschen nicht von der Neuregelung betroffen. Oder?

Gruß,
Sven.
von
Stimmt. Wird bei Druckkopfpatronen von HP und Canon dann aber schwer ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze: Wir arbeiten seit, puuh, 2007?? (nicht sicher) eng mit der Firma zusammen und bisher lief alles reibungslos (betreuen sehr viele Firmen). Mich hat nur diese Mail stutzig gemacht wo es hieß, dass die Dinger nun zum Eschrott gehören.
Wir haben ja mehrere Partnerfirmen die verschiedene Hersteller nutzen (HP, Brother, Kyocera etc.), deswegen hab ich da mal genauer nachgeforscht wie das nun abläuft. Die Bußgelder gehen ja bis 100.000 Euro hoch oO und da les ich lieber 2x bevor die Chef`s ne Rechnung bekommen *g*.
Es betrifft nur die Kartuschen die nen Chip / LEDs etc. haben, also die zum Betrieb Strom benötigen. Das sind so um die 90% aller Kartuschen. Was passiert wenn man die Chips runter macht, hmm, gute Frage. Aber wenn ich an unsere Firma denk, wer macht das schon und Geld gibts ja dann auch nicht mehr.

NRW hat angeblich 200 Leute eingestellt (bei einem Telefonat mitbekommen) die sich um die Durchsetzung des ElektroG2 kümmern sollen, bin mal gespannt ^^.

PS: schönes WE!
Beitrag wurde am 29.07.17, 09:14 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,86 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen