1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Verschwommener Ausdruck bei unterschiedlichen Modellen

Verschwommener Ausdruck bei unterschiedlichen Modellen

von
Hallo zusammen,

ich habe immer wieder folgendes Problem bei unterschiedlichen Brother-Modellen:

Gerät funktioniert fehlerfrei oder muss aufgrund verstopfter Düsen manuell gereinigt werden (Düsenreiniger in die Schläuche mit entsprechender Spritze). Bis hierhin ohne, dass der Ausdruck verschwommen ist. Danach funktioniert es meist ein paar Tage/Wochen und dann tritt immer wieder das Problem auf, dass vor allem die schwarze Tinte verschwommen druckt. In vielen Fällen werden alle Pixel auf dem Testausdruck dargestellt, nur der Ausdruck ist verschwommen, in anderen Fällen wiederum fehlen etliche Pixel.

Weiß jemand, woran es liegen könnte? Es werden unterschiedliche Nachbaupatronen verwendet. Ich schließe eher aus, dass es an der Tinte liegt, weil die gleichen Patronen auch auf funktionierenden Druckern eingesetzt werden. Mich wundert es nur, dass nach der Reinigung erst mal alles ok ist und dann nach ein paar Tagen oder Wochen die Ausdrucke verschwommen sind.


Powerreinigung, Justieren usw. bringen nichts.
von
Hallo,

kannst du mal Düsentests vorher und nachher anfertigen und hier hochladen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Oft ist dann unten am Druckkopf noch Dreck, und die Tinte wird dadurch abgeleitet und kommt nicht ganz da hin wo sie hin soll. Das kann zu einem verschwommen Ausdruck führen.
Kann natürlich auch an der Tinte selbst und dem verwendeten Papier liegen. Gerade Billigtinte ist häufig nur schwarze Dyetinte (farbige Tinte ist fast immer Dyetinte bei Brother, mit wenigen Ausnahmen), die dann ins Papier einzieht.
Ansonsten auch mal die Kalibrierung durchführen.
Billigtinte neigt eher zu Verstopfungen, da sollte man dann zu etwas besserer Tinte zurückgreifen. Das macht sich dann auch meist in der Druckqualität bemerkbar.
von
Wie gesagt Kalibrierung bringt nichts. Passiert seit neuestem auffällig oft mit unterschiedlichen Tinten (keine originale) und unterschiedlichen Modellen. Teilweise vorher mit Düsenreiniger gereinigt, teilweise nicht.

Anbei von 2 unterschiedlichen Modellen der Testausdruck. Ein Vorher-Bild habe ich nicht. Vorher waren alle Punkte drauf und nichts hat geschmiert.

Ich verstehe nur nicht, warum es zu früherer Zeit weniger vorkam, hatte die gleichen Utensilien verwendet.
von
Jemand eine Idee? Heute hatte ich wieder so ein Problem. Farben alle super, schwarz völlig verschwommen. Woher kann das kommen? Ich verwende unterschiedliche Tinten auf unterschiedlichen Geräten.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:23
12:49
12:40
12:04
11:07
Suche DruckerGast_49633
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen