1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker bis 100€

Drucker bis 100€

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag,

ich habe die letzten Jahre immer auf der Arbeit gedruckt und da ich dort nun nicht mehr tätig bin, brauche ich tatsächlich mal einen eigenen Drucker. :)

Ich denke, für meine Nutzung wird ein Drucker bis 100€ reichen. Gedruckt werden eigentlich nur Bewerbungen (und das hoffentlich nicht so lang) und Rücksendeaufkleber. Also so viel kommt da nicht bei rum.

Das einzige, was ich gerne hätte, wäre ein Scanner integriert. Ansonsten ist es mir relativ egal, ob es ein Laser oder ein Tintenstrahldrucker ist.

Kann mir da jemand eine Empfehlung aussprechen? Ich bin nämlich ziemlich überfordert mit der Auswahl.

Danke im Voraus. :)
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo Alex,

reicht dir S/W aus? Dann würde ich zu einem Laserdrucker raten. Etwas oberhalb deines Budgets und mit 700 Seiten Toner im Lieferumfang wäre der Brother DCP-L2500D. Der kann dann auch Duplex, jedoch ist er nicht netzwerkfähig.

Mehr Drucker: Drucker-Finder (Marktübersicht)

In jedem Fall schon mal viel Erfolg bei der Arbeitsfindung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze

Brille vergessen?

Bewerbungsfotos mit dem SW-Laser sehen nicht so gut aus.

@Alex

Ich würde zu einem der neuen Epsons sagen, ob du ADF und Duplex-Scan o.a brauchst, hast du ja nicht gesagt.
von
Lieber Lub,

die Brille habe ich stets auf. Danke!

Wo steht denn etwas von Bewerbungsfotos? Die kann man ja nun auch beilegen. Wenn das gleich mit aufgedruckt werden soll, empfiehlt sich ein Drucker mit Pigmenttinte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nunja, ob der Drucker nun alles von allein macht oder ich einzeln nachlege, ist mir relativ egal. Mir reicht basic eigentlich aus.

Bis eben hatte ich eigentlich noch den Gedanken, immer wieder neue Bewerbungsfotos zu benutzen, aber man kann sie ja auch einscannen und Drucken, wenn man Farbe hat. Daran hatte ich bis eben gar nicht gedacht.

Schon mal danke für die Antworten. :)
von
Mit "neue Epsons" ist z.B der Epson WorkForce Pro WF-3725DWF gemeint, oder?

Also wieder zum Tintenstrahl.
von
Hallo,

den Epson Workforce Pro WF-3720DWF oder Epson Workforce Pro WF-3725DWF würde ich aufgrund der überhöhten Druckkosten nun nicht empfehlen. Mindestens den Epson Workforce Pro WF-4720DWF.

Alternativ kann auch der kleine HP Officejet Pro 8710 eine gute Wahl sein. Wenn du sehr viel Duplex scannst, was wohl nicht der Fall ist, wäre der Canon Maxify MB5150 gut.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lohnt sich denn der Aufpreis vom HP zum größeren Epson?

Jetzt hab ich mein Budget wohl schon fast verdoppelt. :3
von
@Alex

Ich konnte kein Modell empfehlen, weil du ja kein konkretes Anforderungsprofil mitgeteilt hast.

Bewerbungsfotos sollte man vom Fotografen erstellen lassen und sich die Bilddatei(en) geben lassen, einige bieten das für wenige € Aufpreis an. Dann kannst du das Foto in deinen Lebenslauf einfügen und (bei schriftlichen Bewerbungen) auf dickeres, beschichtetes Papier ausdrucken, dann hast du Fotoqualität für wenig Geld und sparst die teuren Bilder, bei Onlinebewerbungen geht's natürlich noch einfacher.

@Budze

Hat HP nicht diese Zwangs-Firmware-Updates bei der alternative Patronen gesperrt werden?

Naja HP ist ja auch wegen dem schlechten Druckertreiber nicht so zu empfehlen.

Ich würde gute Fremdpatronen empfehlen, ich habe mit Peach gute Erfahrungen gemacht.
von
Lieber Lub,

ich habe kein konkretes Anforderungsprofil mitgeteilt, weil ich einfach keins habe.

Ich sagte ja schon, ich brauch es eigentlich nur relativ basic mit der Option zum scannen von einzelnen Dokumenten und einem relativ günstigen Preis.

Das mit den Bewerbungsbildern ist natürlich ein guter Einwurf. Sonst hätte ich gesagt, S/W reicht auch aus.

Ich bin derzeit beim Epson WorkForce Pro WF-4720DWF hängen geblieben, aber bin nicht sicher, ob das nicht evtl. etwas zu viel für meine geringen Anforderungen ist.

180€ ist für mich momentan schon eine Menge. Ich glaube, jeder kennt das ungute Gefühl in der Magengrube, wenn man viel Geld für etwas ausgeben muss, was einem keinen Spaß bringt. :)
Beitrag wurde am 22.06.17, 13:58 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:29
13:06
12:15
12:06
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen