Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro X551dw
  6. HP Officejet Pro X551DW - toller Drucker - Streifen mit Fremdtinte

HP Officejet Pro X551DW - toller Drucker - Streifen mit Fremdtinte

Bezüglich des HP Officejet Pro X551dw - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Spezialisten, mein X551DW ist der schnellste Tintenstrahler den ich je betrieben habe, da wird man sehr schnell verwöhnt.

Jetzt nach ca. 60000 Seiten beginnt er mit Streifen die sich inzwischen in der Mitte zu fehlendem schwarz ausgewachsen haben, die Farben schafft er zufriedenstellend vollflächig. Was tun?
gekauft am 12.09.2016, nach Leerung der Starterpatronen Fremddtinte von Trensco eingesetzt.
Alle Reinigungsprogramme durchlaufen, neue Schwarzpatrone eingesetzt --> immer noch Streifen --> ratlos...

lg ausm Norden
Beitrag wurde am 20.06.17, 15:54 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

das sind ja keine Düsenausfälle mehr, da scheint ja mind. ein Druckchip komplett ausgefallen zu sein. Handelt e sich beim Scan um einer A4-Seite?

Wie viel druckst du so monatlich?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Moin Ronny,

ich drucke 8.00 Seiten ca. im Monat, und das ist der Scan einer A4-Seite die der Drucker nach dem Reinigungsprogramm ausspuckt.

lg Henning
von
8.000 oder 800 ?

Das Druckwerk ist ja offenkundig nicht so ganz unempfindlich. Hast du anschließend Originaltinte eingesteckt oder wieder die Refills?

Es sollte ja noch Garantie auf das Gerät sein. Ich wäre bei dem komplexen System auch etwas vorsichtig mit günstiger Tinte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sorry, 8.000 im Monat.

nach den Starterpatronen nur noch nonames... die Originalen kosten über 100 EUR, die nonames sind 80% billiger.
Also selbst wenn der Drucker vor der geplanten Obsoleszenz ausfällt rechnet sich das.

Ich habe lange Jahre immer mit Fremdtinten gedruckt und in der Zeit schon irre viel Geld gespart. Mit meinem alten Canon i865 fing mein beruflicher Werdegang an und der Einsatz der Fremdtinte hat -ich habs mal ausgerechnet - ca.2.500 EUR eingespart! Danach kamen noch zwei ip4700 die auch tadellos liefen (einer läuft immer noch)

lg henning
von
Hallo,

nun ja, dieses mal sieht es ja nicht so gut aus. Kann man anhand eines Düsentestes eventuell herausfinden, ob ein ganzer Chip ausgefallen ist?

Entweder können die Patronen nicht schnell genug Tinte liefern, oder vielleicht ist es ja auch ein Elektronikdefekt. Ist ja schon durchaus äußerst massiv.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ich finde keinen Hinweis wie das geht.
von
Hmm. Das Teil hat meiner Erinnerung nach exakt 10 Druckchips - wie die sich hier genau verteilen, ist mir nicht ganz klar. Aber da scheinen ja zumindest 3 in Reihe komplett ausgefallen sein.

Ich kenne mich leider nicht aus, wie die Tinte so verteilt wird. Vielleicht kann hier ein Experte mehr dazu sagen ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
übrigens wird der Ausfallbereich von innen nach außen auch immer größer, das lässt ja wiederum nicht unbedingt auf die Chips schließen, oder?
von
Hallo,

laut Handbuch Seite 159 ist der Streifen von Schwarz in deinem Düsentest Fehlerhaft h20628.www2.hp.com/... .pdf

sep
von
Wenn es so ist, dass die Patronen nicht schnell genug Tinte liefern, sollten die Ausfälle weniger sein, wenn Du einen möglichst langsamen Modus einstellst. Ich kenne mich mit dem Druckertreiber nicht aus aber hohe Qualität, leise Modus und/oder Papierabrieb vermeiden wären so Kandidaten dafür.
Teste das doch mal.
von
habe ich schon, hilft leider nicht. Aber danke für den Tipp, das war auch meine erste Vermutung
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:08
00:41
00:01
23:35
22:49
10.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Imageprograf PRO-300

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 437,21 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,94 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,83 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 66,87 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 289,10 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 167,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen