Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-3070CW
  6. Brother HL-3070cw, Fehlermeldung : Stau innen

Brother HL-3070cw, Fehlermeldung : Stau innen

Bezüglich des Brother HL-3070CW - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo,

habe gerade aerger mit einem brother hl-3070cw, bei dem ich gerade die fixiereinheit (eine 'fast' neue mit 99%, ein ausbau eines baugleiches bauteils aus einem anderen neu-geraet).
seitdem meckert der drucker, dass er innen einen papierstau haette, was aber nicht der fall ist. (zumindest sehe ich sehenden auges nix)

verweis : support.brother.com/...

hat mir jemand einen tip, wie ich ihn wieder ueberreden kann, seine arbeit zu tun ?

also die normale vorgehensweise nach handbuch habe ich bereits mehrfach gemacht, aber wie man unschwer erkennen kann, ohne erfolg. es muss also noch irgendwo eine art trick noetig sein, ist es vielleicht ein verschmutzter sensor oder so etwas in der art ?

vielen dank schon mal fuer eure tips.

gruesse, nayss

Brother HL-3070CW
Beitrag wurde am 19.06.17, 12:59 vom Autor geändert.
von
Hallo nayss

Gerät hatte Fehler vor der Reparatur nicht - du hast dran rumgeschraubt - ...

Prüfe mal die Kabelführung der beiden Kabel mit den Steckern welche von der Fixiereinheit her kommen (rechts von hinten betrachtet), möglicherweise "blockieren" diese den Sensorhebel.

Gruss
von
Bei einigen brother-Geräten kann man beim Fixierungstausch einen Schalter-Betätiger (schwarzer Hebel mit Schalterfahne dran) verklemmen. Da mal nachschauen.
von
!!! +++ GELOEST +++ GELOEST +++ GELOEST +++ GELOEST +++ GELOEST +++ !!!

hallo an alle,

erst mal danke an BCMY und Pingo fuer eure antworten.
@ Pingo : so einen schalter hat der 3070cw leider nicht.
@ BCMY : einen sensor konnte ich in dem geraet erst nicht finden - ich war irgendwie zu sehr auf einen optischen sensor fokussiert, ABER durch das suchen nach einem moeglichen (optischen) sensor ist mir dann aufgefallen, dass der drucker einen kleinen kippschalter (was vermutlich der (mechanische) sensor sein duerfte) besitzt, welcher mittig oben des faches sitzt, in welchen man die (neue) fixiereinheit einschiebt.
also ehrlich : ich DANKE dir wie verrueckt fuer diesen hinweis !!! :-)

diesem kleinen schalter / sensor hatte ich vorher keinerlei beachtung geschenkt und einfach die fixiereinheit eingeschoben. offenbar war / ist das falsch, da man diesen kippschalter entgegen der einschubrichtung vorziehen und dann die fixiereinheit einschieben muss (da hilft eine aufgebogene bueroklammer beim festsetzen des kleinen schalters vor dem einschieben der fixiereinheit enorm weiter !).

danach muss man aber unbedingt noch den zaehler der fixiereinheit zuruecksetzen, was ueber das normale eingabe- und bedienfeld NICHT moeglich ist.
hier muss man ins wartungsmenu wechseln, dieses ruft man auf, indem man die GO - taste UND die 'pfeiltaste nach oben' GLEICHZEITIG drueckt - es sollte nun im display
<TROMMEL>
zu lesen sein, mit den pfeiltasten wie gewohnt nach unten durchklicken, und da kommt man dann auch recht fix zur fixiereinheit --> hier bitte einmal <OK> druecken, im display liest man dann
<OK ?>
das noch einmal mit <OK> bestaetigen und die Fixiereinheit ist zurueckgesetzt.

HINWEIS

seitens Brother scheint der drucker offensichtlich / vermutlich als wegwerfprodukt konzipiert zu sein, welches nach dem erreichen des lebensende der fixiereinheit entsorgt / ersetzt werden muss. zumindest finden sich in den offiziellen technischen spare parts- documents / ersatzteillisten keine ersatzteilnummern fuer eine fixiereinheit.

gluecklicherweise hat brother diese fixiereinheit in mehreren modellen verbaut (in welchen jedoch ein austausch in den technischen refenzen erwaehnt und auch explizit beschrieben wird) :

hl-3070cw
hl-3040cn
dcp-9010cn / mfc-9010cn
dcp-9120cn / mfc-9025cn
dcp-9125cn / mfc-9125cn
mfc-9320cn

das ersatzteil hat die teilenummer : LU5797001 fixiereinheit fuser,
ist baugleich bzw. ersetzt das ersatzteil mit der nummer LU6566001.

ich habe es in ebay fuer ca. 80 euro als fachmaennischen ausbau eines baugleichen modells in neuwertigem zustand mit 99% lebensdauer erworben - und es funktioniert.

also, ich hoffe dann, fuer alle anderen, die das gleiche problem mit dem hl-3070cw bedrueckt, alle notwendigen infos zusammengetragen zu haben, die bei der selbstaendigen loesung des fixiereinheiten-tauschs hilfreich sind.

nochmal ein danke an die beiden, die mir geantwortet haben und uns allen einen schoenen sonnigen tag !
ich geh jetzt dann ein bier vom fass trinken, das hab ich mir jetzt redlich verdient^^ :-)

gruss nayss
Beitrag wurde am 21.06.17, 13:58 vom Autor geändert.
von
ganz kurz nur noch einmal die vollstaendige liste der passenden modelle von brother :

Brother HL-3040CN
Brother HL-3045CN
Brother HL-3070CW
Brother HL-3075CW
Brother MFC-9010CN
Brother MFC-9120CN
Brother MFC-9125CN
Brother MFC-9320CW
Brother MFC-9325CW

gruss nayss
von
Freut mich, dass es geklappt hat & Danke für das sehr ausführliche Feedback.
von
Super dein Engagement :-)

Was ich nicht ganz verstehe, habe die Fixiereinheit bei diesem Model schon mehrfach bestellt / ersetzt und auch in der Parts List von brother ist der Fuser unter Kapitel 8 aufgeführt als Ersatzteil.
Gerät ist meines Wissens für ca. 100'000 Seiten konzipiert, Fuser kommt nach ca. 50'000 Seiten, möglicherweise zusammen mit dem Resttonerbehälter WT-200CL. Daher ist die wirtschaftliche Lebensdauer des Gerätes bei ca. 50'000 Seiten erreicht. Sollte die Fixiereinheit keinen Fehler verursachen, lässt sich dieser übrigens einfach weiter benutzen, das Gerät blockiert nicht wegen dem verbrauchten (Zähler 0%) Fuser.
von
Das ist je nach Hersteller recht unterschiedlich gehandhabt ob man etwas als Ersatzteil oder als Verbrauchsmaterial sieht. Oft sind ja auch Trommeln nur als Ersatzteil bestellbar, selbst wenn die Lebensdauer nicht die des Druckers entspricht. So rechnet man die Seitenkosten etwas schöner...
von
hallo,

@ BCMY :

...also ich hab ein technisches datenblatt von brother fuer das modell hl-3070cw benutzt, da ist jedes teil beschrieben - bis auf die fixiereinheit, da fehlt die ersatzteilnummer.
darum hab ich nochmal explizit nach dem service manual gesucht und es gefunden - diesmal aber mit der teilenummer der fixiereinheit...

was soll ich sagen, war wohl dann eher mein fehler. das alte hab ich gleich mal geloescht, um weitere verwirrung zu vermeiden.

..erneut danke fuer den tip !

tja, ansonsten laeuft der drucker wieder wie gewohnt. ende gut -alles gut :-)

@ Pingo : ...naja, wir sind ja hier eher das forum 'hilfe zur selbsthilfe' da uns die hersteller nur allzugern allein im regen stehen lassen. das sollen ja handwerklich nicht gaenzlich untalentierte leute doch auch schaffen, selbst wenn sie das noch nie gemacht haben.
bei mir wars auch das erste mal... :-)

gruss nayss
Beitrag wurde am 22.06.17, 19:26 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:46
08:25
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote Seiten MiSch87
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen