1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Refill Fragen Epson XP-820

Refill Fragen Epson XP-820

von
Habe mich jetzt entschlossen einen Epson XP-820 zu kaufen. Habe am Standort nicht soviel Platz und ich wollte einen Kompromiss zwischen Textdruck (pigment) und Fotodruck (dye). Und ich habe bisher nie refill Ink probiert und mich deswegen immer beim Drucken von Photos zurueckgehalten. Also noch mal einen Drucker kaufen wo man noch selbst Refill machen kann. Beim XP-830 ist das ja wegen der neuen Patronen bisher nicht gut moeglich, und man weiss ja wohl nicht ob das ueberhaupt nochmal was wird.

Jetzt habe ich ein paar Fragen zum refill:

1. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann scheint das auto-reset der Nachbaupatronen den Reset auf Befehl des Druckers zu machen: Der Drucker scheint ja wohl zu zaehlen wie leer die Patrone ist, und wenn er meint sie ist komplett leer, dann sendet er ein Signal, und die ARC Patrone scheint sich dann auf "voll" zu resetten.

Gibt es auch Patronen fuer diese Drucker bei denen man den Reset selbst ausloesen kann, eg: durch rausnehmen/reinstecken, power-cycle, externen restter etc. pp ?

Ich frage, weil dieses AutoReset es ja wohl schwierig macht, die Reinigungszyklen zu minimieren.. Bei anderen Druckertypen, wo man manuell ein Reset erzwingen kann kann man bei Leerstand einer Patrone immer schoen alle Patronen auffuellen, reset fuer alle Patronen ausloesen und dann gibt es nur einen Reinigungszyklus. Wenn der reset nicht erzwungen werden kann, dann habe ich statt einem reinigungszyklus 6 reinigungszyklen weil alle patronen einzeln leerlaufen und auch einzeln aufgefuellt ewrden muessen. Und halt 6-mal weniger auffuellarbeit statt 1-mal einen grossen befuellzyklus.

2. Zweite Frage: Wie wichtig ist es, in den Patronen nur gerade ein wenig mehr als die Epson Standardmenge einzufuellen. Kann ja so zu sein als ob da mehr in die Patronen reinpasst, und wenn da irgendwas wie ein spiegel drin ist um zu messen wie leer die Patrone ist kann das ja durcheinander geraten, wenn dann noch zuviel tinte drin ist. Kapiere nicht ob/wie das bei diesen Epsons ist.

3. Dritte Frage: Was fuer Erfahrungen gibt es bei diesem Modell (oder der Serie) inwieweit Firmware upgrades die Nachfuellpatronen unbauchbar machen koennen. Habe da bisher nix gefunden. Ist aber auch schwer direkt danach zu googlen. Falls da bisher nichts passiert ist hoffe ich mal dass man da auf der sicheren Seite ist nachdem sich Epson ja hoffentlich jetzt uf die neueren Serien konzentriert. Wenn es doch Firmware upgrades gibt die Schwierigkeiten machen ist die Frage wie paranoid man sein muss: Automatische Upgrades im Drucker abschalten, Internet Verbindung vom Drucker filtern so dass er nicht in die Cloud kommt, Druckertreiber auf PCs auch irgendwie kastrieren so dass die keine Firmware auf den Drucker laedt ? Gibt es da (PC epson software die den drucker upgraded ?).

Danke!
von
auch wenn man normale Patronen tauscht, hat man jeweils einen kleinen Reinigungszyklus, der läßt sich so nicht vermeiden. Um zu sehen, ob es Resetter gibt, muss man sich die Händlerangebote ansehen, typsich ist das aber für die T26-Patronen nicht, da werden Patronen mit Autoresetchip angeboten, wenn die jeweils leer sind, werden die nicht mehr erkannt und müssen herausgenommen/eingesetzt werden. Wenn etwas zuviel Tinte in der Patrone verbleibt, stört das doch nicht, man macht einfach die Patrone wieder voll. Firmwareupdates nutzt Epson schon lange, um alte Patronen auszublenden, das läßt sich aber beim Installieren des Treibers abwählen, oder auch im Treiber auf dem Utility-Tab auschalten, etwas versteckt. Also ganz automatisch unbeobachtet passiert ein Update dann nicht, man wird schon gefragt. Und es wird auch ein Unterschied gemacht zwischen einem Treiber- und einem Firmwareupdate. Wenn einem einzelnes Refillen stört, dann besorgt man sich einen 2ten Patronensatz und kann dann getrennt vom Drucken und auch mehrere auf einmal wieder refillen, und man eine Patrone bereit zu Tauschen und kann direkt weiterdrucken.
von
Danke.

Ich dachte halt an sowas hier:
www.aliexpress.com/...

da koennte man durch knopfdruck schoen alle 6 farben auf einmal auffuellen.

da wird halt nicht XP-820 mit gelistet. weiss man halt nie ob das mit einer 820'er firmware nicht funktioniert oder ob die bloss zu faul waren das angebot anzupassen als der 820'er auf den markt kam.

sonst habe ich da nix gefunden, aber die Beschreibungen sind ja immer grottig schlecht, von daher weiss man halt nix...

Jaja, ich weiss, bleib halt Goldtintensklave dann brauchst Du kein Hirn ;-)
von
das Aliexpress Angebot bezieht sich auf T27.. Patronen, nicht T26, die im XP-820 verwendet werden. Und die Beschreibung sagt auch nicht, daß ein Reset jederzeit möglich ist, sondern nur, daß es nicht erforderlich ist, die Patronen für den Reset herauszunehmen, weil über den Taster die Stromzufuhr für die Chips unterbrochen wird.
von
Sorry, die T27 Patronen sind einfach die Chipvariante fuer Nordamerika (ich kaufe den Drucker in den USA). Gibt ebenso eine T26 Variante aber da wird auch bloss als neuester Drucker der XP-810 erwaehnt:

www.aliexpress.com/...

Dass da durch den Taster "bloss" der Strom unterbrochen wird aber nicht der Chip resetted wird, ist das nur Deine Interpretation oder hast Du das irgendwo gelesen (auf der aliexpress seite finde ich dazu nix). Oder schon mal gesehen bei (anderen) Patronen. ??
von
anders herum, da steht nicht ausdrücklich, daß ein Reset zu jeder Zeit, bei jedem Tintenstand möglich ist, sondern nur, daß es sich um ARC Chips mit einem zusätzlichen Taster/Schalter handelt, damitman die Patronen nicht herausnehmen muss zum Stromlosmachen. Ansonsten hilft immer eine direkte Anfrage beim Hersteller.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:57
08:45
08:40
22:12
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen