1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Studium und Privat (Multifunktion)

Drucker für Studium und Privat (Multifunktion)

von
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker sowohl für die private Nutzung als auch für das bald anstehende Studium (Maschinenbau).
Bisher hatten wir einen Canon iP4700, also einen Tintenstrahldrucker. Bei diesem ist der Druckkopf leider hinüber (Fremdherstellerpatronen und sehr unregelmäßiges Drucken). Aufgrund solcher Erfahrungen und das man immer wieder von eingetrockneter Tinte liest bin ich von Tintendrucker zugegebenermaßen abgeneigt. Der Canon ist ja schon etwas älter, sind die Tintengeräte heute besser?

Ansonsten würde ich nämlich zu Laser/LED tendieren. Bei Laserdruckern soll man ja möglichst nicht die günstigsten Drucker kaufen, da die Folgekosten für Toner und Bildtrommeln hoch sind.

Nun die Frage an euch: Tinte oder Laser? Ich lasse mich bezüglich Tinte gerne eines besseres belehren.

Wichtige Funktionen wären für mich:

Zuverlässig für die nächsten Jahre
Farbe (für Diagramme/Zeichnungen/Bilder etc.)
Duplexdruck
Duplex ADF
WLAN
USB

Eine FAX-Funktion benötige ich für die Heimanwendung nicht. Wichtig ist mir besonders das der Drucker einwandfrei funktioniert und nicht immer wieder Kleinigkeiten auftreten wenn man den Drucker gerade braucht.
Der Drucker sollte auf jeden Fall die nächsten 5-6 Jahre bleiben und seinen Dienst erfüllen.

Aktuell ist der Kyocera Ecosys M5526cdw mein Favorit. Wobei das wirklich auch das Maximum wäre was ich ausgeben möchte. Der kleine Bruder M5521cdw würde von den Funktionen her ausreichen, hat aber kein Touchdisplay und höhere Druckkosten.
Müssen bei den beiden Druckern eigentlich nicht die Bildtrommeln nach einer Zeit getauscht werden? Unter Verbrauchsmaterial sind diese nämlich nicht gelistet.

Also Preis: max. 350-400€, aber sehr gerne auch weniger.

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Yinnik94
von
Zum Kyocera solltest du dir diesen Test anschauen: Test Farblaser: Kyocera Ecosys M5526cdn
Die Druckqualität beider ist etwa gleich. Die Trommeln sind bei Kyocera tradionsgemäß Permanttrommeln, die eigentlich nicht getauscht werden müssen. Kyocera gibt darauf 3 Jahre Garantie bzw. max. 100000 Seiten (Gerätegarantie 2 Jahre). Man sollte Geräte aufgrund der Trommeln und dessen Eigenheiten (auch der Entwicklereinheiten) nur mit Originaltonern betreiben. Alternativtoner zeigen oft erst nach einer ganzen Weile die Probleme die sie betreiben und dann wird es meist teuer.
von
Den Test habe ich mir bereits durchgelesen, aber trotzdem vielen Dank.

Habe jetzt auch nach ein paar Tintenstrahldruckern Ausschau gehalten. Der Canon Maxify 5150 scheint für seinen Preis ja nicht schlecht zu sein. Bin allerdings durch meine bisherige Erfahrung mit Canon etwas skeptisch. Gibt es empfehlenswerte Drittherstellerpatronen für den Drucker?
Oder gibt es Drucker die keine Probleme mit Drittherstellerpatronen haben? Möchte die Kosten während des Studiums gerne so niedrig wie möglich halten.
Wenn ich das mal so durchrechne schrecken mich die Kosten für einen Laserdrucker dann doch etwas ab...
von
Die neueren Canon-Drucker neigen zu schnellem Verschleiß, besonders mit Fremdpatronen geringer Qualität.
von
u.U. reicht dir auch ein z.B. Epson Workforce WF-3620DWF den hab ich selber und bin damit zufrieden. Druckt auch mit Originalpatronen noch günstig. Die Originaltinte ist für den Officebereich toll nur bei Foto ist das nicht ganz so gut, aber auch da reicht er mir.
von
Ja der Epson würde mir wirklich von den Funktionen reichen. Die Bewertungen bei Amazon schrecken mich ein wenig ab. Der Drucker scheint sich ja kurz nach Ablauf der Garantie selbst zu zerstören?

Alternative Hersteller? Oder ist Epson so mit das zuverlässigste was der Markt zu bieten hat? Ich denke irgendeine Schwachstelle hat wohl jeder Drucker.

Ansonsten würde ich wohl beim Epson zuschlagen. Gibt es für den Drucker auch gute Fremdherstellerpatronen welche zu empfehlen sind?

Gruß Yinnik94
von
Naja bei Registrierung über die Promotionseite von Epson bekommst du 3 Jahre Garantie. Das sollte eigentlich bei dem Preis reichen. Bei Canon und HP sieht die Zuverlassigkeit auch nicht besser aus, nur der Umgang mit Fremdtinte ist bei Epson etwas schwieriger. Wenn man Fremdtinte nutzen möchte sollte man schon gute Tinte nutzen und auf alle Fälle die Firmware nicht aktualisieren. Eine Zeitlang hatte Epson Probleme mit dem Kursivbug, der im Entwurf und Normaldruck auftrat, die Probleme hat Epson wohl in den Griff bekommen. In der höchsten Qualitätstufe ist der aber nie vorgekommen. Es gibt den 3620 auch als 3640 der dann ein größeren Touchscreen beinhaltet sowie eine 2. Schublade. Ist im Moment kaum teurer.
von
Ach es gibt 3 Jahre Garantie auf den Drucker? Das ist klasse. Vielen Dank für den Hinweiß. Ich denke dann wird es der 3640 werden. Für den geringen Aufpreis lohnt es sich!

Bezüglich guter Fremdtinte: Muss man da zwingend Refillpatronen benutzen und diese beispielsweise mit Tinte von OCP befüllen oder gibt es auch befüllte Patronen mit guter Tinte zu kaufen, weil dazu habe ich bisher hier im Forum nichts gefunden :/
Und ich Glaube dieses andauernde Befüllen ist echt nichts für mich :D

Das wäre dann wohl auch mein hoffentlich letztes Anliegen...

Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe/Empfehlung! Echt Klasse
von
Nur wenn man ihn auf der Promotionsseite innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf registriert (nicht die normale Registrierung). Siehe hier: Know How: Herstellergarantie von Tintendruckern im Kasten ist auch ein Link zur Epsonseite mit den Bedingungen, die Zeiten und Modelle stimmen nicht mehr ganz im Artikel. Das passen die Hersteller öfter an.
Es gibt auch fertig befüllte Fremdpatronen, man erkauft sich das aber oft mit schlechterer Qualität. Das Befüllen von FillIn Patronen ist relativ einfach, aber ob man das möchte ist eine andere Sache.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:46
20:42
20:39
20:20
20:06
01:57
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 263,70 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen