1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. andere Geräte
  5. Tintenstrahldrucker ohne Farbe ?

Tintenstrahldrucker ohne Farbe ?

von
Hallo,

welchen Tintenstrahldrucker würdet Ihr empfehlen, bei dem ich nur eine schwarze patrone benötige, weil ich nur schwarz drucken möchte.
es sollte kein laserdrucker sein, weil ich ihn so oft auch nicht benutze. bisher habe ich einen laserdrucker gehabt, der aufgrund der nicht in den Griff zu bekommendden Feinstaubbelastung abgeschafft werden muss.
Es soll ein älterer Drucker sein, da ich manchmal recht viel Text auszudrucken habe und daher gern Refill-Patronen verwenden würde.

Ideal (aber nicht zwingend nötig) wäre es, wenn man mit solch einem s/w-Tintenstrahldrucker auch Kopien anfertigen und faxen könnte.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Hallo,

mir fällt es schwer die noch zu empfehlen. Die Teile sind ja nun mind. 15 Jahre alt !?! Hatten auch eher Probleme mit geradem Einzug.

Auf jeden Fall haben diese Druckkopfpatronen. Man muss die Patronen also selbst nachfüllen, wenn man sparen will. Die HP 78A Schwarz (ab 46 €) kostet gut 50 Euro.

Wenn man den bei eBay ersteigert ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man gleich noch einen neuen Kopf/Patrone kaufen muss...

Dann kann man auch gleich heutige Drucker mit Kopfpatronen (z.B. auch den Canon Pixma MG3650) nehmen. Die Reichweite ist natürlich nicht so hoch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Alternativ könnte natürlich auch der Flaschendrucker Canon Pixma G1500 interessant sein. Die Tinte ist zwar nicht wischfest. Aber im Original extrem billig (rund 10 Euro). Also siehe Epson Ecotank, jedoch als reiner Drucker ohne Scanner.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

einige unserer Kunden nutzen die HP DJ 900er noch. Und wir reparieren die Dinger, wobei da echt selten was kaputt geht. Ich habe selber noch einen 916 als Testdrucker im Nachfüllbetrieb. Der macht sicher nochmal 10 Jahre.

"...Probleme mit geradem Einzug..." - DREI (!) große Einzugsrollen, da zieht nichts schief.

Die verlinkte 78-Kartusche ist für SW-Laser.
Die DJ 900er arbeiten alle mit der 15er Schwarzpatrone (c6615).
Einige Modelle (930/950/970) arbeiten wahlweise auch mit der 45er (51645).
Die Ersatz-Patrone liegen so bei 15 €.

Als Farbpatrone wird bei allen 900er die 78 (6578) verwendet. Aber die kann ja auch leer bleiben wenn man die Farbe nicht benötigt. Die Farbpatrone muß zwar im Drucker sein und sie darf auch keinen Defekt haben, aber der Füllstand ist egal.

Wischfestigkeit.
Das hängt natürlich vom Anspruch ab.
Wir hatten den 916 anfangs am POS als Belegdrucker. Da faßt man mal auf den Ausdruck, kann mich aber nicht erinnern daß etwas verwischt ist.
Aber jeder Hersteller der Ersatzpatronen verwendet seine eigene Tinte. Müßte man also im Einzelfall ausprobieren.

Gruß,
Sven.
von
Grr... Stimmt, 78 war die Farbe ;-) Die Schwarze ist die HP 45 (ab 39 €) mit 42 ml - ich denke mal die kommt nach heutiger ISO-Messung so auf 1.000 bis 1.200 Seiten o. Ä.

Vielleicht hatte ich damals nur Pech gehabt. Aber mit schiefem Einzug war die für mich verfügbaren 990Cxi allesamt etwas belastet.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

... Da könnte man sich die HP Deskjet 900er Serie anschauen. Die Schwarzpatrone enthält bis zu 42ml. Zwar muß die Farbpatrone ebenfalls eingesetzt sein, aber es genügt auch eine leere Patrone.
Leider sind die Modelle heute noch beliebt, so daß man ab 35 € einrechnen sollte. Geräte vom Händler (mit 6 Monaten Garantie) können auch 100 € kosten.
Wenn man die Farbpatrone nicht nutzen möchte, dann sollte das Modell keine automatische Ausrichtung durchführen. Das wären z.Bsp. Deskjet 916/ 920/ 930. ... "

Wo gibt es die HP mit Garantie denn noch?
von
Hole Dir einen Epson M5190. Das ist ein reiner SW Tintenstrahlducker. Die Dinger sind schnell, gut und günstig im Verbrauch. Was besseres gibt es derzeit kaum.
von
Hallo.

@Freimaid
Wenn man einen gebrauchten Drucker beim Händler kauft, dann gelten 6 Monate Gewährleistung.
Wenn man allerdings selber Gewerbetreibender ist gilt dies nicht. In dem Fall könnte man ggf. eine Garantie vereinbahren.

Gruß,
Sven.
von
" ... Hole Dir einen Epson M5190. Das ist ein reiner SW Tintenstrahlducker. Die Dinger sind schnell, gut und günstig im Verbrauch. Was besseres gibt es derzeit kaum. ..."

Danke, aber: Der kostet ja über 200 EUR. Ich dachte eigentlich an etwas günstigeres, oder wenn zu einem solchen Preis, dann als Scan-/Kopier-/Kombi und jedenfalls mit der Möglichkeit, ohne Schwierigkeiten refill-Patronen einzusetzen.
Wäre zumindest letzteres hier gegeben?
von
Wenn sowohl der Drucker als auch die Tinte möglichst nichts kosten soll, wird es natürlich schwierig.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
"... Wenn sowohl der Drucker als auch die Tinte möglichst nichts kosten soll, wird es natürlich schwierig. :::"

Hm, das ist nun aber keine ernsthafte Antwort, oder?
Wäre schon etwas enttäuschend ...
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:29
13:06
12:15
12:06
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen