1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson WF-3520 DWF scannt kleiner ein

Epson WF-3520 DWF scannt kleiner ein

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

scanne DIN A4 Dokumente (PDF) über Epson Scan durch ADF ein. Die eingescannten Dokumente sind dann oben und unten um 3 mm kürzer als das Original. Die Vorlagengröße stellt sich auch immer selbstständig auf 215,9 x 255,6 mm ein, obwohl das Dokument 210 x 297 mm groß ist. Wer kann mir helfen?

thx
kons
Beitrag wurde am 05.06.17, 18:13 vom Autor geändert.
von
Die Einstellung im Bild zeigt aber eine Länge von 355,6mm an, das ist das maximale Format das der ADF beherrscht. Beim PDF wird es meist etwas verkleinert weil hier auch noch Ränder des PDF mithinzukommen. Woran machst du es fest das das PDF kleiner ist? Beim Ausdruck? da kann es auch an der Einstellung dort liegen siehe Bild im Anhang (Adobe Reader)
von
Erst mal danke für die rasche Hilfe und Antwort. Ja, ich hatte es am Ausdruck ausgemacht, dass es kleiner war. Nach dem ich in den Druckeinstellungen den Punkt von "Übergroße Seiten verkleinern" auf "100%" abgeändert habe, passt es jetzt fast. Die Länge von 355,6 mm stellt sich automatisch nach paar Scanvorgängen mit DIN A 4 Dokumenten ein. Hast du eine Idee woran das liegen könnte? Dies passiert nur im Profi Modus, im Büromodus kann man ja fest DIN A4 einstellen.
von
Das ist einfach die maximale Seitenlänge die ein Dokument im ADF einnehmen kann, der Scan ist aber dann so lang wie das eingelegte Papier. Ist also nur der Maximalwert.
U.U. ist die Einstellung "tatsächliche Größe" im PDF Ausdruck die bessere Wahl.
von
Auf diese maximale Seitenlänge stellt sich das Gerät im Profimodus eigenständig nach paar DIN A4 gescannten Dokumente ein. Dann sind die Dokumente bedeutend kleiner und nutzlos. Verwende ich den Büromodus, passiert dies nicht. Da kann man fest DIN A4 einstellen und es verstellt sich nichts.
von
Mir ist aufgefallen, wenn ich die Dokumentenquelle (ADF einseitig, ADF doppelseitig, Vorlagenglas ändere) ändere, sich die Vorlagengröße selbsständig von 210 x 297 auf 215,9 x 355,6 abändert. Könnte das mal jemand bei sich ausprobieren, ob sich da die Vorlagengröße eigenständig ändert?
Treiber ist EPSON Scan (5.222). Gibt es da noch einen anderen zum testen?

thx
Beitrag wurde am 06.06.17, 05:42 vom Autor geändert.
von
Im Büromodus sind das voreingestellte Werte, im professionellen Modus bist du im Endeffekt für die Einstellungen zuständig.
Die Einstellungen für einseitige und beidseitige Dokumente sind grundsätzlich getrennt zu betrachten. Durch die Wendeautomatik ist die maximale Länge eines Dokuments auf DIN A4/Letter begrenzt. Im Handbuch sind die maximalen Maße aufgeführt.
von
Ok, benutze jetzt den Büromodus. Mir erschließt es im Profimodus nicht, dass man dort eigenständig die Papiergröße einstellen muss, nachdem man die Vorlagenherkunft geändert hat. Der Büromodus reicht mir aber auch aus für meine Zwecke.
von
Du kannst im "Professionellen Modus" mehrere Profile speichern. Der Modus ist halt dafür da auch andere Einstellungen anzupassen, so ist man da in der Kombination von Einstellungen nicht auf die einfachen voreingestellten Profile angewiesen. Der Büromodus ist im Endeffekt so einer bei dem Epson schon diverse Voreinstellungen vorgenommen hat und das dem User abnimmt. Es gibt aber Situationen bei denen man nicht unbedingt die Voreinstellungen nutzen möchte. Für die meisten Fälle reicht aber der Büromodus.
Die Dokumentenlänge wird automatisch anhand des eingelegtem Format bestimmt. Meine PDFs sind bei DIN A4 auch in dem Format, auch wenn ich ADF einseitig auswähle. Liegt an den Einstellungen für das PDF im Treiber.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen