1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 7740
  6. OfficeJet 7740 dual duplex

OfficeJet 7740 dual duplex

Interesse am HP Officejet Pro 7740: Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte) mit A3 (ADF bis A4), Kopie, Scan, Fax, Farbe, 22,0 ipm, 18,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (35 Blatt), 2 Zuführungen (500 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit 953, 953XL, 957XL, 2016er Modell

Passend dazu HP 953XL 4er-Multipack (für 1.680 Seiten) ab 124,16 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Im folgenden Artikel und in der Datenbank (Drucker-Finder):

A3-Tintenmultifunktionsgerät HP Officejet Pro 7740: A3-Konkurrenz für Brother und Epson

steht dass der Drucker kein dual duplex hat.

Hier steht, dass der Drucker dual duplex hat:

h20195.www2.hp.com/...

Konnte jetzt auf die schnelle keine deutsche Seite finden, die das bestaetigt weil die webseiten alle sind. Man freut sich ja immer wieder dass die Drucker besser als die Webseiten sind.

Hoffe/denke nicht, dass sich das Modell international untercheidet, allerdings sind die Tintenpatronen in jeder Region unterschiedlich... merkwuerdig.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Das kann durchaus sein, aber muss nicht unbedingt so sein. In den Unterlagen die uns damals zur Verfügung standen war nur von beidseitigen Scannen die Rede, das kann aber auch eine Wendeautomatik sein (hier als DADF bezeichnet). Auch hier: store.hp.com/...
steht davon nichts. Man könnte höchstens aus der Scangeschwindigkeit darauf schliessen.
Aber es kann auch sein das HP Geräte in unterschiedlichen Ländern anders ausstattet.
Weiter hab ich nicht geschaut da die HP Seite wieder einmal Schneckentempo erreicht (wozu hab ich VDSL ;-) )
von
Jetzt war auch die Supportseite von HP fertig mit laden und auch dort steht nichts von Dual-DADF, kann also durchaus sein das der nur eine Wendeautomatik hat. Siehe: support.hp.com/...
von
Hallo,

das scheint tatsächlich so zu sein, anders ist das Tempo auch kaum zu erklären ;-)

Simplex: Bis zu 8/6 Bilder pro Minute (B./Min) (Schwarz/Farbe 200 ppi), Duplex: Bis zu 14/11 B./Min (Schwarz/Farbe 200 ppi)

Ich werde das bei HP nochmals anfragen und dann ggf. im Artikel und den Daten korrigieren.

Danke für deinen Hinweis!

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke!

Uebrigens, das mit den Tintenpatronen ist auch genial: Das scheint wirklich fuer jede Region (Amerikas, Europa, Asien, etc.) verschiedene Tintenpatronen zu geben fuer den 7740: 952, 953, 954,...

Laut Hersteller wurden DVD Regionalcode ja auch nicht gemacht um Grauimporte zu unterbinden und Preise und Lizenzen kontrollieren zu koennen, sondern wegen des regions-spezifischen Jugendschutzes. Tintenpatronen mit Jugendschutz *Wahnsinn*. Das muss ich haben!

support.hp.com/...

Im Ernst: Wenn Du HP anrufst, frag doch mal, warum die die Tintenpatronen beim 7740 (und den anderen Geraeten) lokalisieren.
von
Hallo,

Tintenpatronen und wohl auch Tonerkartuschen werden von allen Herstellern lokalisiert. Das ist schon seit vielen Jahren gängige Praxis.

Es gibt eben überall ein anderes Preisgefüge. Teilweise sind auch die Geräte teurer und dafür die Patronen günstiger und anders herum.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

also ich habe nun die Antwort dazu. Der HP Officejet Pro 7740 scant beide Seiten in einem Durchlauf. Der Artikel wird entsprechend abgeändert. Vielen Dank!

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke.

War gestern in einem Laden (Fry's) der den 7740 angeschlossen hat, und habe eine Duplex-Kopie gemacht. Kann das also direkt bestaetigen. Haette Dir aber nicht gereicht, weil der Laden nicht in Deutschland ist ;-).
von
Hallo,

du kannst gerne weiter über das Gerät berichten. Ist ja doch erstaunlich spannend, mit dem flinken Einzug.

Viel Spaß in Nordamerika, wenn ich das richtig deute.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Habe mal versucht, die photo-druckqualität mit eigenen Augen zu sehen, jetzt ist mir dann klarer was in den verschiedenen Artikeln schon stand.

Habe die Dateien von DC genommen, über USB Stick am Gerät gedruckt und dann wieder auf USB Stick am Gerät gescannt. Die Dateien von DC schienen mir nicht die Auflösung zu haben, die in den DC Artikeln als "Original" beschrieben wurde, eg: Pixelgröße beim Papageienauge. Weiß nicht ob das die Druckergenisse verfälscht,

Photo1 ist auf 4x6 Photopapier, glänzend. Da fällt vor allem die Körnung bei Farbverläufen auf, z.b. im Himmel hinter der Freiheitsstatue und im Nackenbereich des roten Papageis. Das Foto glänzt fast nicht mehr weil der Pigmentfarbauftrag das überdeckt. Das war kein spezielles Photopapier für den Drucker, sondern was ich noch hatte für meinen alten Drucker. Ansonsten keine Probleme. Aber die Körnung fällt halt deutlich aus normaler Sichtentfernung (eg: Armlänge) auf.

Auf einem auch alten glänzenden A4 Papier (photo 2 glaube ich) gab es dann einige Probleme. Streifenbildung und ich glaube vor allem die schwarze Farbe hat sich zu 'Klumpen' zusammengezogen und das hat dann große Muster gebildet, eg: beim Blatt links unten und beim grünen Hintergrund mittig unten im Photo mit den drei roten Blütenstengeln?. Man hat auch beim Rausnehmen gesehen, dass die schwarze Farbe noch voll dick&feucht auf dem Papier lag. Jetzt verstehe ich was "falsches" Papier ist.

Der dritte Ausdruck auf Normalpapier hat dann all diese Probleme vom falschen Photopapier nicht, Qualitaet ist eigentlich genau wie Ausdruck auf dem 4x6 Photopapier.

Hatte auch mal nach 12 Stunden Wasser auf das Normalpapier getan. Ganz prima weggetrocknet ohne Verlauf. Insoweit ist Pigmenttinte natürlich genial.

Meine Schlussfolgerungen:

Wenn man bis A3 Text & Graphiken drucken will ist der Drucker prima, so mit single-pass Duplex scan, und sieht halt auch gut aus. Schien mir auch sehr leise zu sein, aber der Laden war halt sehr laut. Das kleine Display kann halt ärgerlich sein wenn man Linkshänder ist und viel am Gerät machen will (siehe anderer Thread).

Für Photodrucke ist die eher grobe Musterbildung ein Rückschritt von den Dye Tinten die ich im alten PhotoSmart hatte. Wäre genial wenn HP anbieten würde das man so einen Drucker halt auch mit 3 Dye Tinten und Pigmentschwarz betreiben kann.

Ich werde mal gucken ob ich den WF-7620DTWF finde - in den DC tests sahen dort die Farbstrukturen kleiner/besser aus als HP. Vielleicht ist mir das gut genug um mit einem Kombidrucker auszukommen. Wenn nicht, dann gibt es halt erstmal einen separaten A3 photodrucker.
von
Hallo,

danke für deine Rückmeldung. Der Epson Workforce WF-7620DTWF ist sicher nicht wesentlich besser. Die Geräte nehmen sich in dem Segment nicht viel. Wenn man wirklich eine gute Fotoqualität will, wäre so etwas wie ein Epson Stylus Photo 1500W eine gute Wahl. Das sind dann echte 6 Druckfarben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:45
13:13
12:32
12:21
11:53
09:04
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 404,10 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 339,15 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 536,10 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen