1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3520DWF
  6. Epson WF-3520 DWF druckt nur noch schwach + falsche Farben

Epson WF-3520 DWF druckt nur noch schwach + falsche Farben

Bezüglich des Epson Workforce WF-3520DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe seit November 2012 den Epson WF-3520 DWF im Einsatz.

Leider gibt es jetzt folgendes Problem:

Der Epson druckt nur noch ganz schwach und lückenhaft (Text + Grafik)

Es werden nur noch falsche Farben gedruckt. Blau kann gar nicht mehr gedruckt werden.
Wenn ich schwarzen Text drucken will, ist der Text rötlich und schwach.
Also die Farben sind meist völlig verkehrt und manchmal kann ich kaum noch was erkennen, so schwach ist der Druck.

Ich habe schon mehrmals den Druckkopf gereinigt sowie natürlich mehrmals die Patronen gewechselt bzw. neu befüllt.

Ich drücke mit Refill-Patronen und das schon seit über 2 Jahren.
Hat immer super geklappt, kräftige Farbe, alles super...
Farben sind von OCP. Refill-Sachen habe ich von Octopus...

Ich habe im letzten Jahr sehr viel gedruckt, häufig 100-Seiten Dokumente.
Das Druckvolumen war teilweise schon sehr hoch.

Gibts da noch irgendeine Hoffnung für den Drucker oder ist er wohl verschlissen bzw. in die Jahre gekommen?

Vielen Dank!
Beitrag wurde am 03.06.17, 14:51 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Das sollte sich mit einer normalen Reinigung noch lösen lassen.
von
>Pigmenttinte im Druckkopf verklumpt doch direkt, wenn du da mit Lösungsmitteln dran gehst. <

Das stimmt so nicht und vor allem ist das nicht auf Pigmenttinte beschränkt. Ich kenne das auch von der Dye-Tinte des H'P Deskjet 550C. C,M,Y waren bei dem Dye-Tinten auf Gelatinebasis; Kontakt mit Alkohol ließ die tinte sofort gerinnen.

Ich würde den Tipp mit dem feuchten Tuch unter dem Kopf mal probieren. Zum Anfeuchten aber vorsichtshalber destilliertes/entmineralisiertes Wasser nehmen

Volker
von
>Ich würde den Tipp mit dem feuchten Tuch unter dem Kopf mal probieren. Zum Anfeuchten aber vorsichtshalber destilliertes/entmineralisiertes Wasser nehmen<

Und wie siehts mit Druckkopfreinigern aus? Kann man die dann für Pigmenttinte verwenden oder fälltdas unter Lösungsmittel?
von
Hier ein Vorschlag und Düsenreiniger von Octopus-Office: www.youtube.com/...
von
Hallo,

nochmal ein kleines Update.

Habe den Ansatz mit dem Düsenreiniger von Octopus Office versucht. Später dann noch einmal versucht. Hat sich leider nichts verbessert.

Vielleicht ist es tatsächlich ein Elektronikproblem....

Ich habe jedenfalls nur noch sehr wenig Hoffnung, dass das noch was wird...

Hat jemand sonst vielleicht noch eine Idee...?

Denke, es wird wohl dann auf einen neuen Drucker hinauslaufen...
Beitrag wurde am 18.07.17, 16:40 vom Autor geändert.
von
D.h. Cyan bleibt komplett weg?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi,

beiliegend nochmal ein Scan des Düsentests von heute.

Also Cyan bleibt weiterhin komplett weg...

Die Düsenreinigung mit dem Düsenreiniger von Octopus Office habe ich genau nach Anleitung gemacht...

Ich könnte das noch ein weiteres Mal machen, aber bei den ersten 2 Versuchen hat sich da nichts getan bzw. verbessert...

Die Funktion "Ink Charge" mit der WIC Reset Utility habe ich auch probiert.
Danach war schwarz auf jeden Fall etwas besser...
Auf Cyan hatte das 0,0 % Einfluss...

Der Drucker stand mal für ein paar Tage unter ziemlicher Sonneneinstrahlung in Fensternähe.
Ich weiß nicht, ob das irgendwas damit zu tun haben könnte, ist mir nur gerade nochmal eingefallen...
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:22
10:54
10:10
09:24
23:30
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen