1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-2530WF
  6. nach Softwareaktualisierung Drucker defekt

nach Softwareaktualisierung Drucker defekt

Bezüglich des Epson Workforce WF-2530WF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo zusammen, ich habe eine Softwareaktualisierung (Drucker- und Scannertreiber) durchgeführt, die leider fehlgeschlagen ist. Die Meldung danach war: stellen sie sicher, dass im Display nicht "Recovery Mode" steht und die ADF-Lampe leuchtet. Genau das ist aber so. Und der Drucker reagiert auf gar nichts mehr, auch nicht auf ausschalten. Ich habe 2 mal mit Epson telefoniert, die mir nur für 65 Euro eine Reparatur anbieten. Dafür erhalte ich aber schon eine WF-2630.
Da mein Laptop ca. 2 Monate nicht in Betrieb war, habe ich der Softwareaktualisierung zugestimmt, das hätte ich mal besser nicht gemacht. Genau genommen kommt die Software doch von Epson und die sind schuld, dass der Drucker defekt ist oder?
Ich verwende übrigens grundsätzlich kompatible Patronen mit Chip.
Danke schon mal im voraus für eure Antworten.
CharlyChaplin
von
Hallo,

das sieht dann wohl leider schlecht aus. Ich denke auch, dass es schwierig wird Epson hier haftbar zu machen. Es ist wohl so, dass die Update-Bedingungen schon entsprechend formuliert sind.

Grundsätzlich ist es aber auch keine gute Idee die Firmware zu aktualisieren, wenn man denn Fremdpatronen verwendet. Insbesondere wenn das Gerät sonst ohne Probleme funktioniert.

Epson gehört zu den Herstellern, die mit neuer Firmware auch mal Fremdpatronen ausschließen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
ich habe nochmal nachgesehen: es wurde eine "wichtige Produktaktualisierung"-Druckertreiber, Scannertreiber, Epson Remote Print und Epson Web Print gemeldet. Und die Einstellungen für automatische Aktualisierung war auf 14 Tage eingestellt. Da ich längere Zeit nicht an diesem Laptop gewesen bin, aber doch von dort aus drucken möchte, habe ich dem zugestimmt.
Ich war über Wlan verbunden, möglicherweise gab es da eine Unterbrechung, die ich aber nicht bemerkt habe.
Wenn ich den Epson-Mitarbeiter richtig verstanden habe, wird bei einer Reparatur eine neue Software aufgespielt. Warum kann ich kein Reset machen?

Wie dem auch sei, ich habe mir das nächste Modell für 59 Euro geholt, da ich noch eine Menge (kompatible) Patronen habe, die ich dann benutzen kann.
Wie stelle ich nun die Softwareaktualisierung ein, damit mir der gleiche Fehler nicht nochmal passiert? "NIE" ?
Oder lasse ich die Patronen wiederbefüllen und benutze damit Originale?

Gruß
CharlyChaplin
von
Und woran erkenne ich, dass es sich um eine Softwareaktualisierung oder ein Firmwateupdate handelt?
von
Das wird normalerweise angezeigt was aktualisiert wird. Man muss aber nicht die Aktualisierung durchführen. Auch bei der Software und Treiber tut sich normalerweise nicht viel.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:41
00:35
00:08
23:37
23:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 132,51 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,03 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 191,99 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen