Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. 10x15 / duplex vom rueckwaertigen Schacht ?

10x15 / duplex vom rueckwaertigen Schacht ?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Suche einen MFC-J wo ich standardmaessig A4 und 10x15 (Photopapier) eingelegt haben kann. Brauche ich dafuer ein Modell mit zwei Papierkasetten, oder koennte ich auch eins mit einem rueckwaertigen Multifunktionseinschub nehmen ?

Beim Multifunktionseinschub frage ich mich halt
- kriegt man da sowas kleines wie 10x15 sinnvoll eingelegt ?
- Wenn man A4 reinlegt, kriegt man die doppelseitig bedruckt ?

Danke
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

viele auf Foto ausgelegte Drucker haben ein integriertes Fotopapierfach. Dieses muss dann in der Regel auch dafür verwendet werden.

Duplex funktioniert in aller Regel über alle Einzüge (abgesehen vom Fotoschacht). Das sollte also kein Problem sein.

Im Zweifel kannst du dir den Treiber vom gewünschten Drucker herunterladen und gucken, wie es dann damit aussieht. Das kann natürlich bei Linux ganz anders sein, als unter Windows.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Jo, das dachte ich auch so, aber bisher habe ich keinen brother-drucker gefunden der einen speziellen Fotoschacht hat. Deswegen die Frage.
von
Hallo,

achso. Brother hat sowas in der Tat nicht, das müsste man über die Kassetten oder eben die offene Zufuhr machen. Ich prüfe das nachher mal und kann dann hier Bescheid geben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo te36,

gibt es denn einen speziellen Grund, warum hier Fotos mit einem Brother-Gerät gedruckt werden sollen?
Canon oder Epson würden bessere Ergebnisse produzieren, da gibt's auch die entsprechenden
Papierfächer.

Gruß Powdi
von
Hallo,

der TE braucht wohl noch ein Paar Bürofunktionen wie Scan-To-Netzwerk, das sieht dann in Kombination mit gutem Fotodruck tatsächlich schlecht aus.

Etwas besser sind hier sicher die Maxifys, wie der Canon Maxify MB5150, jedoch kann der kein Randlos, und ich glaube da hapert es auch etwas stärker mit Linux. Die neuen Büro-Epsons können zwar randlos, drucken aber eher schwächer als der Brother. Vorallem der Blaustich nervt doch auf Glanzpapier ...

Man kann nicht alles haben ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Da kann man aber auch nur drauf kommen, wenn man den parallel laufenden Fred verfolgt hat ;-)
Wie wäre es denn mit einem Zweitgerät, als reiner Drucker für die Fotos?
von
Dafür gab es ja letzten den Canon Pixma iP7250 für 44 Euro ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Huch, wo ist denn meine letzte Antwort hin verschwunden.. also nochmal:

Hatte mich geirrt, gibt Brothers mit Foto-fach. Das sind aber alles die, die kein A3 drucken koennen. Sobald die Papierkassette A4 quer hat (und damit A3 drucken kann) haben die kein Fotofach mehr. Und anscheinend gibts das Multifunktionsfach wo man mehrere Seiten einlegen kann nur wenn es auch 2 Papierkassetten gibt (bei den A3 faehigen Druckern). Und wenn ich 2 Papierkassetten habe brauche ich kein Multifunktionsfach mehr *seufz*. Leider ist der gplante Aufstellplatz schon sehr hoch (Kommode), da wird dann ein Drucker mit 2 Kassetten und fettem ADF sehr hoch *seufz*

und A3 faehigkeit beantwortet die Frage warum ich nach Brother geschaut habe. Neben den chipfreien Tinten.

Mein 10 Jahre alter HP c7180 kann so ziemlich alles was ich will. Hat sogar Durchlichteinheit fuer Dias. Und ich bin seit 10 Jahren nicht dazu gekommen, meine hunderte von Dias zu durchleuchten *seufz*. Und seit 10 Jahren wuerde ich gerne schnell & guenstig A3 fotos drucken. Aber vor allem halt ("Buerofunktionen") Fernnutzung usw. war mein jetziger gut macht. Ok, ADF waere fein.. ;-)

Laut der Drucker-Finder gibts ausser Brother unter 500 Teuro nur noch den HP Officejet Pro 7740 wenn man auf A3 drucken will. Das Teil sieht aber extrem massiv aus. Und scheint genau die chipproblematik zu haben... *seufz*
von
Hallo,

also du solltest tatsächlich wohl nochmal alle Wünsche sammeln und zusammenfassen. Die Brother-Tinten haben übrigens auch allesamt Chips - schon seit ein Paar Jahren jetzt.

Brauchst du nur A3-Druck oder auch A3-Scan? Wie sieht es mit A3+-Druck aus?

Es gibt in A3 auch noch den Epson Workforce WF-7610DWF oder Epson Workforce WF-7620DTWF und dann die J5000er und J600er von Brother.

PS: Dieser HP Photosmart C7180 hatte ja diese unsäglichen 363-Patronen mit Tintenrückführung. Trotz 6-Farb-Druckwerk lag die Qualität meistens niedriger als aktuelle 4-Farb-Drucker.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Möchte nur A3 druck haben. A3 Scan brauche ich nicht. Weiss garnicht was A3+ ist... Gleiche Breite aber länger ? Das brauche ich nicht da Fotos ja eh eher 3:2 sind (evtl faellt bei 16:9 fotos was weg mit A format..).

Hmm.. ok. Die Epsons hatte die Datenbank nicht gefunden als ich drucken mit bypass A3 oder drucken A3 angegeben hatte. Jetzt wo ich mit A3 als Basisformat gesucht habe fand er die.

Wie siehts mit HP Officejet 7612A aus ?

Finde keine guten seiten die mir erklaeren warum die 363 unsaeglich sein sollen. Das 6-farben drucken war seinerzeit vor 10 Jahren halt Stand der Technik. Upgraden ist halt so schwer wenn man so viele Features will ;-) Und ich gebe ja schon gerne Dia und CD drucken auf (letzteres habe ich tatsaechlich mal gemacht *grins*).
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:29
13:06
12:15
12:06
10:10
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen