1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Kopierer
  5. Konica Minolta bizhub C35
  6. Problem Bizhub C35 Fehlercode 0094 bzw. Tausch der Scannereinheit

Problem Bizhub C35 Fehlercode 0094 bzw. Tausch der Scannereinheit

Bezüglich des Konica Minolta bizhub C35 - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

von
Hallo Leute, habe vor kurzem einen gebrauchten Konica Minolta Bizhub C35 erhalten. Nach einigen Tagen bekam ich eine Fehlermeldung auf dem Display mit der Bezeichnung "0094". Könnt Ihr mir sagen was das ist? Habe ein baugleiches zweites Gerät zu Hause, aber bei diesem ist die Scannereinheit defekt. Könnte man diese auf dem anderen Gerät tauschen? Gib es hier irgendwo Anleitungen? Extra einen Konika Techniker aus München kommen zu lassen (ist 130 Km von mir entfernt) steht glaube ich bei diesem Gerät nicht mehr dafür. Habe die beiden Geräte aus meiner alten Firma bekommen und da ich noch einige Toner und Bildeinheiten dafür habe und nicht sehr viel Drucke/Kopiere wäre ich mit dieser Lösung eigentlich sehr zufrieden. Bin für Tipps und Hinweise zu meinen beiden Fragen sehr dankbar.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Du kannst aus dem Gerät mit dem Defekten Scanner mal die Tranfereinheit ausbauen und in die Maschiene bauen mit dem Fehler. Sollte der Fehler dann nicht behoben sein, dann auch hinter dem TransferRoller den Solenoid tauschen. Die letzte möglichkeit die mir auf die schnelle einfällt wäre der Hauptmotor. Ist lange her mit dem Gerät bei mir. Erinnere mich wage das ich damals den fehler so weg bekommen hatte.
von
Kleiner Nachtrag.
Ich kann erst am Montag wieder in der Werstatt in den alten Unterlagen genau schauen. Sollten die noch vorhanden sein.
Was du noch machen kannst, wäre die IDC Sensoren zu Reinigen.
von
Hallo Grisu65, vielen Dank für Deine Tipps. Bin aber absoluter Laie und weiss nicht wie diese Transfereinheit aussieht? Habe zwar einige Videos im Netz gefunden, aber lauter andere Modelle. Gib es eine Anleitung hierzu? Wie baue ich das Teil aus? Ich denke ich weiss ungefähr wo das verbaut ist (unter Fixiereinheit oder) ....
von
Genau richtig, unter der Fixiereinheit.

Der Ausbau ist nicht weiter schwer. Aber Vorsicht mit den Trommeleinheiten.
Als erstes von vorne den Resttonerbehlter, die Tonerkartuschen und zum Schluß die
Trommeleinheiten ausbauen. Die Trommeleinheiten bitte nich dem Sonnenlicht aussetzten.(Wichtig)!!!
Danach gehts an der rechten Seite weiter. Am oberen Ende der Tur ist eine Papierführung, diese musst du entfernen. Dann unterhalb der Fixierung sind links und rechts Griffe zum anfassen und entriegeln. Das war eigendlich schon.
Solltest du das Benutzerhandbuch zur Hand haben, da ist es zur Not bebildert aufgeführt.
Beitrag wurde am 25.05.17, 14:38 vom Autor geändert.
von
Bekomme jetzt gleich die totale Krise .... das tauschen war überhaupt kein Problem (vielen Dank Grisu65, habe alles korrekt wieder zusammengebaut (ist auch alles schon eingerastet) ... aber jetzt bekomme ich die rechte Türe nicht mehr zu .... Was kann denn das sein? Habe sicherlich nichts vergessen (Bildeinheiten, Toner, Testtonerbehälter) .... alles drin
von
Da ist noch eine Papierführung nicht hoch geklappt.
Schau bitte mal genau unterhalb der Transfereinheit ob die noch unten ist.
von
Besten Dank ... die Papierführung wahr tatsächlich unten ... habe sie wieder nach oben geschoben und nun ging die Türe auch wieder zu .... aber der Fehler bleibt leider auch (getestet mit beiden Transfereinheiten). Wo liegt genau dieser Solenoid? Wenn das nichts bringt, dann bleibt ja nur noch der Tausch des Hauptmotor .... kann man das selbst eigentlich noch machen? Tausend Dank schon mal für Deine Hilfe !!!
von
ich denke den Solenoid kann man an dieser Stelle vernachläßigen wenn es bei der getauschten Einheit der selbe Fehler ist.

Interesant wäre ob sich die Transfereinehit überhaubt dreht und ob an den Rändern ein Prüfmuster zu sehen ist.
Was du noch machen kanst, wäre den IDC Sensor zu tauschen.
Alle weiteren Test möglichkeiten müssen aus dem ServiceMenue aufgerufen werden.
Und da wird es kompliziert wenn man sich weiter nicht mit auskennt. Das sollte besser ein Fachman in deiner nähe anschauen wenn es sich lohnt.

Ich schicke Dir gleich eine PN weil ich mit dem Handy nichts einfügen kann.
von
Die Transfereinheit müsste sich schon drehen, da ja teilweise 1-2 Blatt ausgedruckt werden ... und dann kommt eben die besagte Fehlermeldung. Andere Frage: wäre es nicht einfacher die komplette Scannereinheit zu tauschen? Die funktioniert ja bei dem alten Kopierer nicht mehr ... dafür funktioniert das Drucken .... Werde aber zuerst mal Deinen Rat befolgen und den IDC Sensor tauschen (wenn Du mir beschreibst wie das geht ;-))
von
Hallöchen vom Sonnigen Strand.

Natürlich kannst du den Scanner umbauen. Nur der müßte dann auf der Maschine justiert werde. Dies geschiet leider auch nur im ServiceMenue.
Schau mal in Deinem Postfach hier, da habe ich Dir gestern eine Nachricht hinterleg zum Sensor ausbau.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:58
08:23
08:19
08:12
07:37
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen